Schüssler Salz nr 9

SCHÜSSLER Salz Nr. 9

Das Schüssler Salz: 9. Natriumphosphoricum Zusammenfassung: Das Schüssler Salz Natriumphosphoricum ist das klassische Salz für den Stoffwechsel: die Entsäuerung. SCHÜSSLER Salz Nr. 9 Natriumphosphoricum D6. CHF 15.

00. nur für registrierte Patienten. Salz des Säure-Basen-Haushaltes und des Fettstoffwechsels. Das Schüßler Salz Nr. 9 Natriumphosphoricum D6 400 Tabletten und andere Medikamente können Sie günstig und schnell in der omp Versandapotheke bestellen. Als Entgiftungsstrategie für Leber, Galle und Blase empfiehlt die Schauspielerin Ursula Karven eine Kombination der Schüßler Salze Nr. 5, Nr. 9 und Nr. Schüßler Salze.

Schüsslersalze: Nr. 9 Natriumphosphoricum

Zusammenfassung: Natriumphosphoricum (Schüssler Salz Nr. 9) ist das Klassiker für den menschlichen Verstoffwechsel. Im Gegensatz zu Natriumchloratum, das den Feuchtigkeitshaushalt reguliert hat, ist Sodiumphosphat ( "sodium phosphoricum") ein Zentralsalz des Stoffwechsels (Metabolismus). Das Kohlendioxid aus der Carbonsäure wird über die Lungen ausgeschieden.

Mangelt es nun im Organismus an Sodium, nehmen die in den Zellen enthaltenen Säuren zu. Es kann auch zu Milchsäureüberschüssen im Gewebe und Kohlendioxid im Gehirn kommen. Wenn die durch den Muskelaufbau entstandene Magensäure nicht abbaubar ist, leiden wir unter Muskelschmerz, saurem Stuhlgang, saurem Rülpsen und saurem Brechen. Wenn zu viel Kohlendioxid im Blute ist, versauert das Blatt und der Druck erhöht sich.

Symptome eines Natrium-Phosphoricum-Mangels können sich manifestieren durch: Magenverbrennungen, Magengeschwüre, Gicht, Rheumatismus, Zucker- und Fettstoffwechselstörungen, Natriumphosphoricum (Schüssler Salz Nr. 9) treten in den Blutzellen, Muskulatur, Nervenzelle, Hirnzellen und in der Gewebeflüssigkeit auf. Natriumphosphoricum, Schüssler Salz Nr. 9, Hinweis: Zu Gefahren und Begleiterscheinungen bitte die Beipackzettel beachten und Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten aufsuchen.

Nicht mit Schüsslersalz selbst behandeln ohne Absprache mit Ihrem Hausarzt oder Alternativmedizin!

Schüsslersalz Nr. 9 | Natriumphosphoricum

Schüßlersalz ist Natriumphosphoricum. Sie wird auch als Natriumbikarbonat oder Phosphorsäure-Natriumbikarbonat bekannt. Der häufigste Einsatz von Natriumphosphoricum ist die Wirksamkeit A6, die in nahezu allen Zellen des Körpers vorkommt. Natriumphosphoricum wird oft zur Therapie von Magen-Darm-Beschwerden eingenommen. Er hat die Fähigkeit, Milchsäuren abzubauen, was ihm ermöglicht, Kohlensäuren zu bindet und das Trinkwasser zu gewinnen.

So bleibt das körpereigene Trinkwasser ein wesentlicher Baustein und sichert eine gute Düngung. Deshalb wird Natrium-Phosphat hauptsächlich zur Therapie der Azidose durch die häufigste Verursacherin von Magenverbrennungen, der so genannten Magensäure, eingenommen. Beim Säugling zum Beispiel, der sich erbricht oder Sauermilch rülpst, kann Natrium-Phosphat Abhilfe schaffen. Diarrhöe oder Krampfanfälle können auch Zeichen von Azidose sein, die mit Natrium-Phosphat behandelt und gelindert werden können.

Mehr zum Thema