Schüssler Salze 3 5 7 Dosierung

Die Schüsslersalze 3 5 7 Dosierung

Die Dosierung zur Verwendung als Heilmittel:. Doch auch Eisenphosphat im Salz Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) ist ein wichtiger Verbündeter, bestehend aus den Schüssler-Salzen Nr. 3, 5, 6, 7 und 8. Nr.

7 Magnesium phosphoricum als "Heißsiebung". Die Salze von Schüßler sind Präparate der Alternativmedizin, bei denen Mineralsalze in homöopathischer Dosierung verabreicht werden.

Empfohlene Einnahme von Schüßlersalz

Schüßler Salze können Sie in Tablettenform, in Pulverform, als laktosefreie Kügelchen oder als Drops eingenommen werden. Hinweis: Die Informationen stimmen immer mit den Tafeln überein! Potentiation Die Potentiation ist immer gleich für Pillen, Puder, laktosefreie Kügelchen und Dragees. In eine Tasse 10 Kapseln füllen, mit warmem Leitungswasser lösen (ggf. mit kaltem Leitungswasser auffüllen) und in kleinen Schlückchen austrinken.

GESAMTES können in Trinkwasser gelöst und konsumiert werden. Alternativ: 20 - 30 Kapseln in eine 1-Liter-Dose füllen und bis zu 1 l mit Kaltwasser nachfüllen. Es geht um die spasmolytische Wirksamkeit der gelösten Nr. 7, die bei akutem Schmerz und Verkrampfungen hilft; sie wird auch durch heißes Leitungswasser untermauert.

Die Schüßler Salze von 1 - 12 sind auch als Salben mit der dazugehörigen Nummer.... Man nimmt eine kleine Plastikschale, gibt 10 - 15 der gewünschten Pillen in die Schale, löst sie mit etwas heissem oder kaltem Trinkwasser auf und muss dann entweder warmes oder kühles nachfüllen.

Bei einer Wanne benötigt man ca. 40 Kapseln, die dem fließenden Badewasser z. B. für Gesichtsmasken oder Haarmasken beigegeben werden. Man löst ca. 10 Pillen mit sehr wenig Flüssigkeit auf, so dass ein fertiges Haferbrei gebildet wird und expandiert entweder mit Frischkäse, Fett o.ä. für eine geeignete Maskierung oder Umhüllung.

Sammlung Schüssler - Energie & Lebenskraft von Reici

Schüssler Salze Nr. 2, 5, 7 und 22 unterstützen: Kalziumphosphoricum ist ein anaboles Mittel für Zahn, Skelett, Muskeln und Abwehr. Kalziumphosphoricum wird auch bei Anämie eingenommen. Kalzium ist an nahezu allen Aktivitäten von Mensch und Tier involviert, daher ist Kalziumphosphoricum auch ein bedeutender Bestandteil von Magnesiumphosphoricum. Potassium phosphorsicum ist der Nerv und Energieträger und wird zur Verbesserung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit eingenommen.

Bei Belastung wird mehr Kaliumphosphoricum konsumiert. Durch die Aufnahme von Kaliumphosphoricum vermeiden wir einen Rückgang von Leistung und Ausbeute. Hektisch, stressig und der Rhythmus des Lebens verbrauchen enorme Magnesiummengen. Magnesiumphosphoricum hat eine beruhigende Wirkung auf das nervöse System bei Verspannungen, Krämpfen, Verspannungen, Nerven und Unrast. Calciumcarbonicum ist eine Energiequelle, die ergänzend dazu genommen werden kann, wenn Sie erschöpft sind und sich schlecht erholen.

Kalziumkarbonat ist auch für Menschen mit starker emotionaler Belastung sehr zu empfehlen. 2. Ferrophosphoricum ist eines der bedeutendsten Schüssler-Salze. Dies bedeutet, dass alle mit Rötung, Wärme, Schwellung und Schmerzen reagierenden Erkrankungen mit dem Präparat vorbehandelt werden. Auch als Sauerstofftransporter ist die Substanz Eisenphosphoricum im Körper sehr wichtig.

Ferrophosphoricum fördert effektiv das Abwehrsystem und die selbstheilenden Kräfte. Ferrophosphoricum ist Dr. Schüsslers Notfallmedizin für alle gewalttätigen, starken Einwirkungen. Kaliumphosphoricum ist ein schneller Wirkstoff für alle energiebedürftigen Geräte. Vor allem das nervöse System braucht viel Kaliumphosphoricum. Kaliumphosphoricum ist ein Wirkstoff, der rasch Energien abgibt und bei großer Ermüdung und Stress auffällt.

Kaliumphosphoricum gibt jedoch nicht nur Strom ab, es unterstützt das Energiemanagement und kann es regelm? Natriumchloratum ist für die Wasserverteilung im Organismus mitverantwortlich. Natriumchlorat wirkt bei trockener und trockener Umgebung von Gesicht, Schleimhäuten, Mund, Hals und Lid. Natriumchlorat hat auch eine wichtige Bedeutung für den Blutkreislauf und den Lymphfluss.

Natriumchlorat ist ein wichtiger Bestandteil der Wasserabsonderung und hilft bei Nierenproblemen. Die folgenden Schüssler-Salze können als Nahrungsergänzung genommen werden: Bei " beinahe leeren " Akkus Nr. 22 Calciumcarbonicum hinzufügen. Bei schlechter Laune empfiehlt es sich, die Zahl 25 beizufügen.

Dosierung: Jeweils 10 Kapseln in 0,5 - 1 ltr. Trinkwasser lösen und über den Tag verteilen oder je 2 Kapseln 3 mal vormittags, 12 Uhr und am Abend eingenommen werden. Rückenschmerzen sind nicht gleich Rückenschmerzen und nicht jedes Schüßlersalz löst Verspannungen. Zur Stärkung von bindegewebigen und Bandscheiben ist die Zufuhr von Schüßlersalz Nr. 1 (Calcium flouratum) geeignet.

Die Mineralsalze Nr. 2 (Calcium phosphoricum) entspannen die Muskeln, sorgen für eine gute Blutzirkulation und stärken nach dem Lumbago die Gelenke und das Nervengewebe. Nr. 5 (Kalium phosphoricum) kann hier helfen, da es Krämpfe, Schmerz und Spannung mildert. Ganz gleich welche Rückenschmerzen, Schüßlersalz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) ist ein Allrounder im Schmerzbereich.

Sie können daher immer Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) als Additiv anstelle von scharfen Schmerztabletten eingenommen werden. Einnahme und Dosierung: Bei Rückenschmerzen und Unbehagen sollten Sie die Mineralien etwa drei- bis sechsmal pro Tag ein bis drei Mal eingenommen werden. Sinnvoller ist es jedoch, die Schüßlersalze als Salben anzuwenden und gut einzureiben.

Zudem wirken die Heißsiebe (der Heißauftrag von Schüßlersalz Nr. 7) rasch gegen Spannungen und Schmerz. Dieses Schüßlersalz kann helfen: Nr. 7 Phosphoricum Magnesit Phosphor 6 zur Muskelentspannung: 15-25 Kapseln, vorzugsweise 2 mal pro Tag als "heißes Sieb" Nr. 9 Phosphor 6 gegen örtliche Azidose, die immer mit Schmerz verbunden ist: am Abend vor dem Schlafengehen 5-10 Kapseln im Munde auflösen.

Zur Befreiung von lästigen Kilo und zur Anregung des Stoffwechsels werden zusätzlich folgende Schüssler-Salze empfohlen: Ohne Natriumchlorat können keine Stoffwechselvorgänge stattfinden. Natriumphosphoricum stimuliert den Verdauungsvorgang und unterstützt die Verdauung von Fett. Natriumphosphoricum kann daher auch bei Sodbrennen verwendet werden. Von besonderer Bedeutung ist die regulative Auswirkung von Natriumsulfat auf Verdauung, Pankreas, Leber und Gallenflüssigkeit.

Applikation und Dosierung: Stoffwechselkur: Je 10 Kapseln in 0,5 - 1 l Mineralwasser lösen und den ganzen Tag über einnehmen. Andere Schüssler-Salze, die den Metabolismus optimieren: Wer so viel wie möglich verbrauchen will, sollte nicht nur Schüsslersalze, sondern auch eine kalorienbewußte Diät und viel Bewegung einnehmen.

Schüssler-Salze als Ergänzung: Die Dr. Schüssler Entzündungs-Trio ist die optimale Ergänzung bei allen Formen von lang anhaltenden Infektionen wie z. B. Rheumatismus, Gelenkentzündung, Gicht, Tennisellenbogen, Arthrose etc. Ferrophosphoricum ist eines der bedeutendsten Schüssler-Salze. Dies bedeutet, dass alle mit Rötung, Wärme, Schwellung und Schmerzen reagierenden Erkrankungen mit dem Präparat vorbehandelt werden.

Aufgrund seiner Einwirkung auf die Haut, das wichtigste metabolische Organ, kann es bei vielen Erkrankungen hilfreich sein. Wenn sich ein Heilungsverlauf beruhigt hat und zum Stillstand gekommen ist, wird das Nr. 6 Potassium sulphuricum als Heilbeschleuniger eingesetzt. Seit einiger Zeit anhaltende entzündliche Zustände reagieren oft gut auf Potassium sulphuricum. Natriumphosphoricum ist bekannt für seine Fähigkeit, überflüssige Säure zu beseitigen.

Dosierung: Jeweils 10 Kapseln in 0,5 - 1 ltr. Trinkwasser lösen und über den Tag verteilen oder je 2 Kapseln 3 mal vormittags, 12 Uhr und am Abend eingenommen werden. Der Klassiker unter den Schüsslersalzen für alle entzündlichen Erkrankungen, Wunden, Prellungen, egal wo sie auftreten, ist Nr. 3 in Form von Ferrophosphoricum D 12 Nehmen Sie einige Tage vor dem Verfahren eine Tablette ein, wobei 2 Kapseln dreimal am Tag in Ihrem Munde schmelzen.

Bei akuter Erkrankung sollte man am ersten Tag 1 Kapsel Schüssler Salt Nr. 3 für 15-30 Minuten im Munde schmelzen. Tragen Sie Ointment/Lotion No. 3 mehrfach am Tag auf die betroffene Stelle auf. Tag ändern Sie die Aufnahme von Nr. 3 auf 5 x pro Tag 2-3 Dragees. Außerdem ist es wichtig, die Creme mehrfach am Tag aufzutragen.

Bewahren Sie diese Dosierung für einige Tage auf, bis die Verletzung verheilt ist. Nr.3 Tablette 3-4 mal pro Tag 2 Stück Kaliumchlorat 3-4 mal pro Tag 2 Stück. Kaliumchloratum ist das Schüsslersalz der zweiten Entzündungsstufe und wird immer dann als Sekundärstoff gemäß Nr. 3 verwendet, wenn Eisenphosphoricum allein nicht ausreichend ist.

Wenn bereits eine langfristige Entzündungs- oder Wundheilstörung, vielleicht gar eine Eiterung vorliegt, sollten Sie Calium sulphuricum B6 verwenden. Potassium sulphuricum ist das Schüsslersalz für die dritte Stufe der Inflammation und wird eingesetzt, wenn eine Krankheit im fortgeschrittenen Stadium ist und Nr.3 und Nr.4 die Progression nicht stoppen konnten. Um die Neubildung von Gewebe anzuregen, empfiehlt sich die Schüssler Salt No.11 Kieselerde Nr. 12, auch 3x 2-3 Kapseln/Tag.

Schüssler Salt No.5 Potassium popshoricum 6 ist für neuralgische Schmerzzustände geeignet, 3 bis 5 mal pro Tag einnehmen, dazu kommt die äußere Anwendung der Creme No.5. Die folgenden Schüssler-Salze werden intern gegen Tremor eingesetzt: Schüßlersalz Nr. 3, das so genannte Immunsalz mit dem Namen Ferrophosphor. Schüßlersalz Nr. 7, das Magnesiumphosphoricum, wird als Muskel- und Nervensalz bezeichnet.

Schüssler Speisesalz Nr. 11, Kieselerde, ist das Speisesalz von Haar, Kopfhaut und Unterhaut. Das Schüßlersalz sorgt für spezielle ästhetische Effekte: Das Gewebe wird gestärkt, Haar und Kopfhaut, Zehennägel und Nägel werden wieder schöner. Schüßlersalz Nr. 14, auch Kaliumbromatum oder -bromid oder -bromid genannt, ist in nahezu allen Gewebe und Organsystemen zu finden.

Kaliumbromatum ist besonders wirksam für das Nerven-System. Kaliumbromatum hat auch eine hustentötende Wirkung bei quälender Halsentzündung; es hat auch eine regulierende Wirkung auf den Schlaf-Wach-Rhythmus. Kaliumbromatum kann sowohl für das Überschwingen als auch für reduzierte Aufgaben verwendet werden, so dass es ausgleicht und harmonisiert. Lithiumchloratum kommt im Organismus nur in sehr kleinen Dosen vor.

Durch Lithiumchlorat wird die Ausschüttung von Urin und Urea begünstigt. Das macht Lithiumchloratum für die Gichttherapie nützlich, denn es ist eine Stoffwechselstörung der Harnsäuren. Urolithen können auch mit Lithiumchloratum behandelt werden. Lithiumchloratum kann auch bei entzündlichen Problemen der Harnwege eingesetzt werden. Lithiumchloratum ist auch ein probates Mittel zur Therapie von nervösen Herzerkrankungen wie Herzstichen, Flattern oder Herztätigkeit.

Mehr zum Thema