Schuessler Salze 4 9 10

Schüssler Salze 4 9 10

Die Schüsslersalze 9 Schüsslersalz Nr. 8 Schüsslersalz Nr. 9 Schüsslersalz Nr. 10 Die Schüsslersalze im Detail: Die Schüssler Salz Nr. 4 Kalium chloratum D 3 Apothekerin und systemische Trainerin Ann-Katrin Kossendey-Koch empfiehlt die Salze Nr.

4, 8, 9 und 10 für eine Stoffwechselkur mit Schüßlersalzen. Die'aktive Stoffwechselkur' - steigern Sie Ihren Stoffwechsel mit Schüßler Salzen von Pflüger! 3 TBl. 4 D6 und 3 TBl. 10 D6 am Morgen. 3 TBl. 10 D6. Die Salze des Stoffwechsels; Nr. 10 Natrium sulfuricum definierte diese und nannte sie "Schüsslersalze".

Schlankheitskur mit Schüsslersalzen - wie funktioniert das?

Der Arzt Dr. med. Wilhelms heilte vor rund 150 Jahren zwölf Mineralien, denen er eine spezielle Heilwirkung zuordnete. Auch heute noch werden die Salze von vielen Menschen zur Selbstbehandlung eingesetzt, und Heiler beschwören auf die Wirksamkeit der Schüssler-Salze. Schüsslersalze sollen neben vielen Heilkräften auch bei der Gewichtsabnahme behilflich sein - aber wie das?

Schüsslersalze - was sind das? Schüsslersalze haben eine verblüffende Verwandtschaft mit naturbelassenen Mineralquellen. Schüsslersalze enthalten die gleichen Typen dieser Minerale und sind daher sehr heilend, wie Dr. Schäßler in vielen Versuchen zu beweisen versucht hat. Aus medizinischer Sicht gibt es keinen Beweis für die Wirksamkeit von Salzen - aber zahllose Menschen beschwören auf ihre Wirksamkeit.

Bei Schüsslersalzen dagegen treten sie in etwa im gleichen Verhältnis wie die Heilquellen auf. Welche Rolle spielen Schüsslersalze bei der Gewichtsabnahme? Schüsslersalze sollen nicht nur heilsam wirken, sondern auch beim Gewichtsverlust mithelfen. Schüsslersalze regulieren Körperprozesse und stimulieren die Organfunktion.

Dies beeinflusst den ganzen Metabolismus und hilft dem Organismus beim Abspecken. Darüber hinaus haben einige der Schüssler-Salze eine psychisch stützende Funktion, die eine Gewichtsreduzierung ermöglicht. Bei der Gewichtsabnahme hat sich vor allem die Wirksamkeit von drei Schüssler-Salzen bewährt. Schüsslersalze Nr. 4, 9 und 10 können bei der Gewichtsreduzierung besonders hilfreich sein.

Schüsslersalz Nr. 4, Kaliumchlorat, kommt in der Natur vor allem in Blutzellen vor. Nicht nur gegen die unerwünschten Nebeneffekte von Schutzimpfungen und Arzneimitteln, sondern auch zum Giftabbau, zur Linderung von Verlangen und zur Stärkung der Durchblutung. Auch Natriumphosphoricum, das Schüsslersalz Nr. 9, das vor allem in den Bereichen Muskel, Nervensystem, rote Blutzellen und Hirn vorkommt und den Metabolismus anregt, ist ein wichtiger Abnehmer von Schüsslersalz.

Schüsslersalz Nr. 9 hilft dem Organismus bei der Umsetzung von Urin in Urea und wirkt somit auch entgiftend. Sie hilft, hohe Blutfettwerte und Übersäuerungen zu reduzieren und den Bewegungsdrang zu steigern. Außerdem erleichtert dieses Speisesalz das Verlangen nach Süßigkeiten und fetten Speisen.

Last but not least soll die Zahl 10, Sodium sulphuricum, eine Sondereffekt haben. Schüsslersalze verursachen keine unerwünschten Wirkungen - die Salze können daher über einen längeren Zeitabschnitt sicher aufgenommen werden. Wenn die Salze Ihnen bei der dauerhaften Gewichtsabnahme behilflich sein sollen, sollten Sie sie für wenigstens sechs Monate einnehmen.

In den ersten drei Tagen sollten jeweils sechs der Schüsslersalze 4,9 und 10 pro Tag genommen werden, danach drei Tafeln pro Jahr. Die Aufnahme in kleinen Globuli ist ebenfalls kein Hindernis. Schüsslersalze sollten mit einem hölzernen Löffel in lauwarmem Salzwasser gelöst und nach Verschlucken mit zwei großen Gläschen reinem Salzwasser "abgespült" werden.

Schlankheitskur mit Schüsslersalzen wirkt am besten zu den Speisen. Schüsslersalze können dem Organismus bei der Selbsthilfe behilflich sein und die Fettpolster auflösen.

Auch interessant

Mehr zum Thema