Schüssler Salze 5 Dosierung

SCHÜSSLER Salze 5 Dosierung

Schüssler-Salze Nr. 5 von omp können nach Bedarf entnommen werden. Es wird empfohlen, die Schüßlersalze 5 Kalium phosphoricum D6 und Calcium phosphoricum D6 zu wechseln. Schüssler-Salze auftragen und richtig dosieren. 1 Tablette alle 5 - 15 Minuten im Mund schmelzen lassen.

Einnahme von Schüssler Salz Nr. 5, Begleittherapien.

Schüssler-Salze 5 Potassium phosphoricum für Nervenstärke

Erfinder des Salzes SchüÃ?ler war der Oldenburger Mediziner WilhelmsHeinrich SchüÃ?ler. Ist nur eines der Salze nicht in ausreichender Menge verfügbar, sind Erkrankungen vorprogrammiert. Mit allem, was mit dem Nervensystem zu tun hat, ist das Natriumdihydrogenphosphat, das im biologischen Kreislauf SchüÃ?lers als Kaliumphosphat bekannt ist, von Bedeutung.

Das ist die heiße sieben, Magnesiumphosphoricum, für den Schmerz, das ist Kaliumphosphoricum bei Nervosität und psychischen Anspannung. So paßt es wie kaum ein anderes SchüÃ?ler Speisesalz in eine Selbst-Therapie für Unsere Zeit heute: Streß, Übererregung, mentale Revision, Vergessenheit, Überlastung, Burnout: bei all diesen weit entfernten SchüÃ?ler lädt die SchüÃ?ler Speisesalz Nr. 5, das Kalium phosphoricum, kann mindern und heilen Helfern.

Kaliumphosphoricum wird hauptsächlich in der Stärke T6 einnehmen. Für weitere Informationen zur Potentialisierung beachten Sie bitte unseren Leitfaden zur Verwendung von SchüÃ?ler Salzen. Mit allen nervösen Beschwerden nehmen Sie drei mal täglich zwei Pillen zu sich. Tritt ein Nervenschmerz auf, sollte man zusätzlich als â??Hot Sevenâ?? abwechselnd das Magnesium phosphorsäurehaltige Vitamin A D6 einnehmen, so dass insgesammt zwölf der kleinen Tabletten verwendet werden.

Unter hartnäckigen Fällen empfehlen Ärzte, stündlich eine KaliumphosphoricumD6 Tablette im Mundharmonikaspiel schmelzen zu lassen. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, die Paste zu verwenden. Der Behandlungsablauf sollte unter über und längeren verfolgt werden. Es wird empfohlen, die Salze SchüÃ?ler 5 Potassium phosphorsicum ( "Kaliumphosphoricum" ) und Calciumphosphorsäure ( "Calciumphosphoricum") zu wechseln. Bei der empfohlenen täglichen Dosis beträgt in der Regel sechs bis neun Kapseln, sollte der Austausch nach Absprache mit versierten Ärzten im Wochenrhythmus erfolgen.

SchüÃ?ler Salze 5 werden durch Saugen der kleinen Tafeln eingenommen. Je mehr die Salze mit der Oralschleimhaut in Berührung kommen, desto stärker werden sie absorbiert und desto besser wirken sie. Bei akutem Fällen, z.B. bei schlafmangel oder stärkster nervöser Restnervosität, wird auch eine Tablette von zehn Tabletten aus SchüÃ?lersalz in 0,2 Liter heißem Wasser zum Auflösen und langsamen trinken eingenommen, dabei sollte jeder Schluck etwa zwölf Sek. im Munde liegen bleiben.

Der SchüÃ?lersalz 5 Potassium phosphoryum wird auch bei Erkältungen verwendet. Drei mal täglich zwei Kaliumphosphoricum Blöcke, welche wenigstens drei Tage lang genommen wurden, sollten zur Lösung der Beschwerden deutlich abnehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema