Schüssler Salze Apotheke

Apotheke Schüssler Salze

Dabei wollte er herausfinden, welche Mineralsalze tatsächlich im Körper vorhanden sind. Die Mineralien nach Dr. Schüßler - Schüßler-Salze sind potenzierte Medikamente, die dem Körper helfen, den Mangel an Mineralsalzen auszugleichen. Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler Fit mit Schüsslersalzen.

Pharmazie und Apotheke, Wiesbaden

Brennstoff für die ZelleDr. Dr. Wilhelm Heinrich Schäßler suchte nach einer einfachen Selbstheilungsmethode. Bedienen Sie sichDr. Dr. Shüßlers Mineralsalztherapie ist beeindruckend einfach: Mit zwölf Heilungssalzen können Sie eine Reihe von alltäglichen Beschwerden lindern Die Idee: Schüßlersalze regelm?

Entdecke die zwölf Alleskönner für deine GesundheitDie Gesundheit ist nicht nur die Freiheit von Schmerzen und Krankheiten, sie beinhaltet unser ganzes physisches und psychisches Wohlbefinden.körperliche Freiheit von Unbehagen, gute Stimmung, wunderschöne Haarfarbe, glänzendes Haar - all das ist es. Das Mineralsalz wirkt laut Dr. SCHÜßler unmittelbar auf den Mineralhaushalt der Zelle, es reguliert die Nährstoffzufuhr in den Zelle und stimuliert so die Eigenheilungskräfte.

Schüßlersalz

Wo kommt der Begriff "Schüßler Salze" her, was sind sie und vor allem, was können diese Salze leisten? Die Salze sind nach dem 1821 in der Nähe von Altstadt von Bad Zwickel bei Altdorf geborenen Physiker und Wissenschaftler Dr. med. Wilfried Müller genannt. Die Beobachtung kranker Menschen, seine homöopathischen Erlebnisse und die damals hochaktuelle Forschung an der menschlichen Körperzelle zeigten ihm den Weg zu den zwölf Mineralstoffen, die seiner Meinung nach für den störungsfreien Ablauf des Körpers unerlässlich sind.

Die Essenz seiner Lehren ist, dass diese Mineralien die wichtigste Nahrung für die menschliche Zelle sind. Vereinfachend ausgedrückt sind die Mineralien von Dr. Michael SCHÜSSLER für die Beseitigung von zahlreichen Betriebsstörungen verantwortlich, die gerade durch einen solchen Stoffmangel verursacht werden können. Abhilfe schafft nur das Befüllen mit den dazugehörigen "Betriebsmitteln", wie Dr. Schäßler es zutreffend nennt.

Damit diese Wirkstoffe in eine solche Gestalt gebracht werden können, die auch die kleinsten Zellen des Menschen bearbeiten können, müssen diese Salze homogenisiert werden. Aus seiner Arztpraxis weiß er, dass es für den Menschen schwierig ist, hochdosierte, reine Mineralstoffe zu verwenden.

Aufgrund der starken Wasserverdünnung konnte die optimale Aufnahme der Salze durch die sehr komplexen Zellmembrane sichergestellt werden. Daraus ergibt sich auch die Verabreichungsmöglichkeit von Schüßlersalzen in sehr hoher Dosierung, da eine überdosierung nahezu auszuschließen ist. In diesem Sinne ist die biochemische Arbeit von Dr. SCHÜSSLER als eine physikalische Heilungsmethode zu sehen, die Mängel nicht repariert, sondern nur ausgleicht.

Es versorgt unseren Körper mit Stoffen, die er unbedingt benötigt. Die Mineraltherapie Schüßler´schen hat daher zum Zweck, den Körper von außen zu stärken, damit er besser mit den Beanspruchungen, Problemen und pathogenen Einwirkungen, die von aussen auf ihn einwirken, umgehen kann.

Mehr zum Thema