Schüssler Salze für Pferde

Die Schüssler Salze für Pferde

Die sensiblen Pferde leiden gelegentlich unter gesundheitlichen Problemen, nicht anders als wir Menschen. Schüssler-Salze können dann in Verbindung mit einer tierärztlichen Behandlung verwendet werden. Das, was für den Menschen gut sein kann, wird natürlich auch für Haustiere verwendet. Beim Fellwechsel im Frühjahr und Herbst ist zweimal im Jahr eine Kur mit Schüßler-Salzen für Ihr Pferd sinnvoll. Die Salze von Schüßler helfen bei vielen Krankheiten und aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Schüsslers Salze für Pferde? Pferdesalze? Erklärte!

Mittlerweile ist die homöopathische Behandlung von Pferden ein unverzichtbarer Weg, um ihre Pferde in einem vernünftigen Umfeld selbst zu ernähren. Schüssler-Salze sind weniger bekannt, aber nicht weniger effektiv. Sie werden auch durch Potenzieren, d.h. Verdünnung in Laiensprache, produziert und sind in der Regel als Tablette auf dem Markt zu haben. Anders als bei Homöopathika, bei denen durch Verdünnung unterschiedliche exogene Substanzen, manchmal auch Toxine, wirken, bestehen Schüsslersalze aus Substanzen, die im Organismus vorkommen.

Durch die Verabreichung der entsprechenden Schüssler-Salze an das Tier kann dieses Missverhältnis ausgleichen. Schüssler-Salze werden in 12 Hauptsubstanzen und 15 Supplemente unterteilt. Das wichtigste Mittel: Ergänzungen: Welches Schüssler-Salz bzw. welche Salzkombination für welches Thema das geeignete ist, wird in zukünftigen Artikeln detailliert besprochen. Wunderschönes Beispiel ist die Nr. 1, Kalziumfluorid.

Das Schüssler Speisesalz wird hauptsächlich zur Muskelverspannung und -verhärtung eingesetzt. Myogelose" kann auch mit Kalziumfluorid aufgelöst werden. Grosse Myogelose kann sehr weh tun und das Tier gar nicht mehr reiten. Einige Schüsslersalze, unter anderem auch die Nr. 1, enthalten auch Ergänzungssalben. Wenn Sie also nichts dagegen haben, eine Salbe auf Ihrem Pferderücken zu finden, können Sie auch die Schüssler Salzcreme zur Muskelverhärtung probieren.

Veterinärpraxis Hirschmann in der Oberhausener Tierklinik - Pferdeosteopathie und Krankengymnastik im Mettmannkreis

Schüßlersalze - was sind das? Schüßlersalze sind zwölf Mineralien, die in den Dosierungen B3, B6 und B12 appliziert werden. Dabei werden nur Salze benutzt, die im Körper vorhanden sind. Sie dienen der Stärkung der Immunabwehr, verbessern den Sauerstofftransport im Körper, entgiften, regulieren den Säure-Basen-Haushalt und den Wasserhaushalt, optimieren die Zellfunktionen, aktivieren den Stoffwechsel und steigern die Leistung.

Diese Salze sind funktionelle Substanzen; sie sollen keine Mineralstoffe substituieren, aber dem Organismus dazu verhelfen, die eigenen Salze besser dahin zu befördern, wo sie benötigt werden, und sie dort besser zu nutzen. Der Pferdehalter hat mit den Schüßlersalzen in eigener Verantwortung eine gute Gelegenheit, viele Beanstandungen in Begleitung oder zur Nachbetreuung oder als Vorsichtsmaßnahme zu bearbeiten.

Das Schüßlersalz ersetzt nicht den TA bei (schweren) Krankheiten! Die Behandlung mit Schüßlersalzen hat wie alle Behandlungsalternativen viele Vorzüge, aber auch deutliche Einschränkungen. Schüßlersalze können jedoch zu jeder Zeit gleichzeitig verwendet werden; bei längerer Verabreichung (Monate) haben sie sehr gute Resultate bei der Behandlung von Krankheiten, seelischen Beschwerden und einer erhöhten Infektionsanfälligkeit erzielt.

Lass dich von den vorstehenden Absätzen nicht entmutigen und sammle deine eigenen Erlebnisse mit den Saltos. Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich an einen Veterinär oder Veterinärmediziner, der mit Schüßler-Salzen zusammenarbeitet. Ich habe selbst sehr gute Kenntnisse über Mineralstoffe als Begleittherapie, insbesondere bei Leistungseinbußen, Sehnenbeschwerden und chronischer Bronchitis.

Schüßlersalze sind in drei Darreichungsformen erhältlich: Die Flüssigkeitsverabreichung (Tropfen) ist bei Tieren oft die leichteste, aber Sie können dies selbst aussuchen. Es ist für die Streckbarkeit und Spannkraft des ganzen Gewebes verantwortlich. Psychische Verfassung: Fördert Aufmerksamkeit und Leistung, gegen Nervosität. Vor allem aber ist dieses Speisesalz einer der bedeutendsten Bausteine, das sogenannte "Knochensalz".

Oft wird es in Verbindung mit Salt No. 1 zur Verstärkung von Zähnen und Beinen verwendet. Psychische Befindlichkeit: Reduziert Ängste, Ängste und Stress, stärkt das Selbstvertrauen und erhöht die Fähigkeit, mit hohen Leistungsanforderungen umzugehen. Es ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Abwehrkräfte. Sie wird bei entzündlichen Prozessen verwendet und bei neuen Wunden bis zum Eintritt eines Veterinärs verabreicht.

Zu den klassischen Anwendungsgebieten gehören alle einsetzenden entzündlichen Erkrankungen, Frischverletzungen (Wunden, Zerrungen, Prellungen, Prellungen etc.), Muskelschwächen, Kräftigung des Abwehrsystems. Psychische Beschwerden: Ein gutes Mittel gegen Angst, Erschöpfungszustände, Hypersensibilität - besonders für junge Tiere gut geeignet. Es ist das "Schleimhautsalz". Ohne Kaliumchloratum nimmt die körpereigene Abwehr von Schleimhäuten (Mund, Lungen, Bauch, Darm und Harnblase) ab.

Das ist ein wichtiger Entgifter. Psychische Verfassung: Irritabilität, Nervenschwäche und Konzentrationsmangel. Es ist ein "großes Energiebündel", es ist das Nervenheilmittel und liefert unserem Hirn und unseren Nervensystemen die notwendigen Nährstoffe. Sie ist für alle Körperzellen - vor allem die Muskeln, vor allem die Herzensmuskelzellen der Erreger. Einsatz: Entschlackung des Körpers, Herzmuskelbeschwerden, Muskelschwäche, Muskelparalyse, Erschöpfungszustände, Antriebslosigkeit, Genesung, Pilzinfektionen der Genitalien nach der Geburt.

Psychische Verfassung: Müdigkeit ( "Erschöpfung"), Angst, Aufregung. Es ist das Klassiker unter den Entgiftungssalzen, das vor allem bei chronisch entzündlichen Prozessen zum Einsatz kommt. Besonders verbreitet ist sie in der Oberhaut und den Mukosa. Hauptbegünstigte dieses Kochsalzes sind vor allem die Leder und die Epidermis. Für alle chronisch-entzündlichen Prozesse, insbesondere der Schleimhäute (Mund, Nasenschleimhaut, Atemwege, Bauch, Darm, Harnblase) und Konjunktiva.

Psychische Verfassung: Mangel an Selbstbewusstsein, Hypersensibilität, Angst. Es ist das Muskelsalz und Nervenheilmittel, es reduziert die Reizübertragung und ist somit das Mittel gegen Schmerz und Verkrampfungen. Es ist auch ein wichtiger basenbildender Wirkstoff und wird gegen Azidose verwendet. Muskelverkrampfungen, Spasmen der Atmungsmuskulatur (Asthma, Allergie), Herz-Kreislauf-Probleme, Koliken: Diese sind immer ein Problem für den TA, dieses Speisesalz soll nur überbrücken, bis der TA kommt.

Psychische Verfassung: Inneres Spannen und Verkrampfen, Stress, Aufregung und Unrast. Das Speisesalz ist in jeder Flüssigkeit enthalten und ist das Speisesalz des Flüssigkeitshaushalts. Anwendungsgebiete: Lymphödem, Probleme mit Fell und Fell, erhöhter Speichelfluss, Nasen- und Tränenfluss, Durchfälle und Verstopfung, Gastritis. Psychische Verfassung: " Burn-Out-Syndrom" - Rasche Erschöpfungszustände, Müdigkeit, Unrast, niedrige Leistungsbereitschaft, Dumpfheit.

Es ist das Klassiker unter den "Stoffwechselsalzen". Fettstoffwechselerkrankungen (Übergewicht), Verdauungsbeschwerden, Infektionen der Niere und der Blase, schlecht heilende Verletzungen, reduzierte Abwehrkräfte, Begleittherapie bei Herpes. Psychische Verfassung: Müdigkeit, ständige Müdigkeit, sehr nervös. Diese Salze unterstützen die Funktion der Leber und sind das "Ausscheidungs- und Entgiftungssalz". Der Mangel an Natrium-Sulfat kann bei arthritischen Versuchstieren, Pferde mit wiederholten Verstopfungskoliken und Flatulenz und geschwächte Pferde mit Leberproblemen festgestellt werden.

Für die Entschlackung, als Begleittherapie bei Leberproblemen, zusammen mit Nr. 9 bei Fettstoffwechselerkrankungen, Diarrhoe, Verstopfung und Blähung, als Begleittherapie bei Obstipation und Blähung, Arthrosen, Ödemen, nach Erkrankungen zur Entschlackung (insbesondere nach Antibiotikagabe und Verabreichung anderer Medikamente). Psychologie: hier ist es das Mittel der Wahl für alle Launen: impulsiv, übertemperiert, etc.

Silica ist der Klassiker für die Bereiche Gewebe, Haar und Körper. Als Hauptverantwortlicher für die Kollagenbildung hat es eine stützende und straffende Wirkung in den Bereichen Gewebe: Sehnenscheiden, Ligamente, bindegewebiges Gewebe, Gräten, Knorpeln, Haut und Haar. Psychische Störungen: gesteigerte Sensibilität für sensorische Reize, Nervosität, Wettersensibilität, verminderte Vita. Calciumsulfat ist das große Regenerier- und Reinigungsmedium der Schüßler-Salze.

Einsatz: Entschlackung der Lunge und des Gesamtorganismus, chronisch entzündliche Prozesse (z.B. purulente Entzündung der Bindehaut und der Bindehaut, Dauer). Psychische Störungen: Konzentrationsschwierigkeiten, Überaktivität, große Einschränkungen der Lebensweise und -situation. Für Personenschäden, Sachschäden oder finanzielle Verluste, die im Rahmen der Durchführung auftreten können, wird keine Verantwortung getragen.

Mehr zum Thema