Schüssler Salze nr

SCHÜSSLER Salze Nr.

Auf diese Weise hat Dr. Schüssler den Begriff Biochemie geprägt. Sie wirkt auf die Schüsslersalze Kaliumchlorat, Natrium-Phosphoricum-Organfunktionen.

Schüsslersalz Nr. 18: Kalziumsulfuratum hahnemannni

In der Homöopathie wird das Kalzium Sulphuratum hahnemannni als Gegengift (Gegengift) gegen Quecksilbervergiftung.... Die Sulfidionen fördern zudem die Ausscheidung/Entgiftung von Metallen (z.B. Amalgam) und unterstützen für die zellinterne Energieproduktion. Gesichtsanalyse: Folgende Merkmale können ein Fehlen von Hahnemanni-Calciumsulfat sein:

Typischerweise sind die Kalzium sulfuratum-Typen eine übereilte Ausdrucksweise, ungeduldig, reizbar und nervös. Wer SchüÃ-Salz Nr. 18 braucht, ist mit sich selbst nicht zufrieden und neigt dazu, alles zu wissen. Kalzium Sulphuratum wird in: in: Hahnemann: verwendet:

Kalzium sulphuratum unterstützt während während der Trächtigkeit und Laktation auf Brustentzündungen. Es wird in Kombination mit den beiden Salzarten 11, 12 und ggf. 21 bei Milchstauungen verwendet. Man kann das Speisesalz an Säuglinge zur Wiege geben, vorzugsweise im Wechsel mit Kleinkind (Nr. 3) oder Natriumsulfat (Nr. 9). Schüssler Nr. 18 kann mit den beiden Salzarten 1 und 11 verbunden werden und in dieser Zusammenstellung kann Hautentzündungen aufbereitet werden.

Kalzium sulphuratum hat keine bekannte Seiteneffekte. Für die Bestellmöglichkeit der Versandpapotheke empfiehlt sich für Diese Salze sind in ihrer Zahl übersichtlich, sowie leicht verständlich und haben mich von Beginn an mit ihrer Wirksamkeit inspiriert.

SCHÜSSLER SOLL Nr. 7: Für jede Form von Schmerz

Schüssler Salt Nr. 7 ist das Mittel der ersten Wahl für Athleten, die ihre Muskelkraft übermäßig strapaziert haben, für Menschen, deren Nervosität immer wieder ausbleibt und für alle Arten von Qual. Man sagt, dass es eine starke krampflösende und tonussenkende Wirkung hat, sowohl auf die Muskel- als auch auf das Nervenzentrum. Ihr eigentlicher Name: Magnesiumphosphoricum, unter den Schüssler-Salzen und Homöopathie-Anhängern auch als Hot 7 empf.

Magnesiumphosphoricum wird oft als Schmerzhemmer verwendet, wenn der Patient langweilig, schießend, brennend oder krampfhaft ist und der Patient im schnellen Austausch an unterschiedlichen Stellen im Organismus leidet. Schüßlersalz Nr. 7 scheint besonders bei neuralgischen Verspannungen und Koliken zu helfen. Schüssler Salt Nr. 7 hat eine dämpfende Wirkung auf die Nervenimpuls-Übertragung und reduziert die Reizbarkeit der Vegetationszentren, lockert die glatten Muskeln und hat eine schlaffördernde Wirkung, weil es dazu beiträgt, Gedankenkarussells und Ängste auszublenden.

Die grundbildende Wirkung von Magnesit wird bei Übertrainings, Muskelschmerzen und Reizungen genutzt. Überversäuerte Muskulatur wird wieder entsäuert. Athleten sollten immer eine kleine Notverpflegung mit sich führen, um in akuten Fällen rasch wieder zurechtzukommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema