Schüssler Salze wie Nehmen

Die Schüssler Salze wie take

So nehmen Sie die Salze effektiv ein! Säuglinge und Kinder sollten morgens und abends eine halbe Tablette einnehmen. Wir nehmen in der Regel ausreichend Mineralien mit der Nahrung auf. Einfach diese Schüßler-Salze über den Tag verteilt einnehmen:. In der Regel dauert es einige Zeit, bis die Schüssler-Salze wirken = ein Wechsel von einem Tag auf den anderen findet nicht statt.

Gebrauchsanweisung für Schüssler-Salze

Schüsslersalze sind heute in nahezu jeder Drogerie erhältlich. Diese werden hauptsächlich in Tablettenform genommen, die allmählich im Maul unter der Lasche geschmolzen werden. Sie können die Krebspastillen individuell oder bis zu fünf auf einmal einnehmen. Diese Mineralien werden vom Organismus über die Oralschleimhaut absorbiert.

Auch in lauwarmem Salzwasser können die Teigwaren aufgelöst werden. Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen an die Zahl der täglich zu verabreichenden Dragees. In der Regel werden zwei bis drei Schüsslersalze simultan eingenommen. Der Dosierungsbereich liegt zwischen einigen wenigen und 150 Pasteten pro Tag. Die einen deuten die Schüsslersche Lehre als "Reiztherapie", die anderen als "Substitutionstherapie". Ist ein signifikanter Mineralstoffmangel nachgewiesen, reichen Schüsslersalze allein als Ersatz nicht aus, da bei einer Wirksamkeit D1 sogar 1.000 Kapseln nicht einmal 1 Milligramm der zu erstellenden Chemikalie beinhalten.

Die Hintergründe für die Verwendung von Schüsslersalzen sind anders. Schüsslersalze sind keine Minerale, wie sie in unseren Nahrungsmitteln vorkommen. Sie gleichen einen Mineralienmangel nicht aus, sondern sorgen dafür, dass die einzelnen Zellen auch die im Kreislauf befindlichen Minerale ausnutzen. Durch unsere Nahrung aufgenommene Minerale bilden die Bausteine für die Körperstruktur und die Abbauprozesse.

Schüssler-Salze haben eine regulative Wirkung und tragen dazu bei, die Baumaterialien für die Zelle nutzbar zu machen. Letztlich ist es jedoch Ihre Sache zu entscheiden, ob Sie mehrere Salze zur gleichen Zeit oder nur eines auf einmal einnehmen wollen. Dies gibt dem Individuum ein Teil seiner Gesundheitsverantwortung.

In einem Beratungsgespräch können Sie problemlos das für Sie passende Schüsslersalz auswählen. Weil die Teigwaren nahezu ausschliesslich aus Vollmilchzucker hergestellt werden, wird das folgende Verfahren bei Milchzuckerunverträglichkeit angewendet: Zunächst werden die Teigwaren in lauwarmen, stillen Gewässern oder Trinkwasser gelöst. Die Laktose setzt sich auf dem Fußboden ab. In Schlucken kann die Laktoselösung dann abgetrunken werden, die Laktose wird am Ende abgelassen.

So wird nur eine verhältnismäßig kleine Laktosemenge aufgenommen. Auch Schüsslersalze sind jetzt in alkoholischer Form gelöst und lactosefrei. Bei Diabetikern werden die Tafeln wie folgt gezählt: 50 Tafeln entspricht einer Einheit Brot.

Mehr zum Thema