Schüssler Salze Zink

SCHÜSSLER Salze Zink

Auch bei der Entfernung von Schwermetallen ist Zink wichtig. Ein Zinkmangel verursacht eine Störung des Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsels. Schüssler-Salze sind bei richtiger Anwendung nicht schädlich. Auch Knochen und Bindegewebe benötigen ausreichend Zink. Es gibt insgesamt zwölf Basensalze.

Schüßlersalz Nr. 21 - Zinkchloratum[Alle Angaben]

Physikalische Beschwerden bei Zinkchloridmangel können sein: Besserung: Verschlechterung: Bei den nachfolgenden physikalischen Symptomen kann eine hausgemachte oder hausgemachte Porridge aus den Tafeln verwendet werden, da die Salze der Zusatzsalze in der Regel nicht kommerziell sind.

Bei hormonellem Haarverlust während der Trächtigkeit kann auch das biochemische Zink-chlorid verwendet werden. Die äußere Applikation mit einer selbstgemachten Sahne oder Wundsalbe von Schüßlersalz Nr. 21 ist geeignet zur Therapie von Stretchspuren im Bereich des Bindegewebes (Dehnungsstreifen) oder zur Unterstützung der Narbenheilung nach der Entbindung im Kaiserschnitt.

Im Säuglings- und Kindesalter kann Schüßlers Zusatzsalz Nr. 21, Zinkchlorat bei Skelettwachstumsstörungen, Zahnkrämpfen und Nervenerkrankungen vor und nach dem Verzehr eingesetzt werden. Nervös und hyperaktiv werdende Kleinkinder mit Wachstums-, Konzentrations- und Lernschwächen können ebenfalls von dem biologisch -chemischen Zink-chlorid ebenso wie von Angst- und Alpträumen betroffene Kleinkinder profitieren. 2.

Für Säuglinge mit starker Juckreizbildung und Dermatitis kann eine äußere Applikation in Gestalt einer hausgemachten Salzlösung von SCHÜSSLER Salztabletten Nr. 21 verwendet werden. Diese Wundsalbe könnte die Heilung der Wunde fördern.

Zinkchloratmangel vermindert die Qualität des Lebens in vielerlei Hinsicht

Zeigt sich ein bläuliches, bläuliches oder gelbliches Gesichtsbild und ein leichter Strich um den Gaumen, deutet die Schüßlersche Salz-Antlitzsanalyse auf einen Zinkchloratmangel hin. Zinkchloratmangel kann zur Versprödung von Kopfhaut, Haaren und Nägeln beitragen. Zinkchloratummangel soll zu verschiedenen Symptomen wie Gedächtnisschwäche, Kopfweh mit Belastung von Kopf und Nase oder nach Überlastung des Hinterkopfes, Augen-Migräne oder Irritationen der Augenschleimhaut geführt haben.

Verschiedene visuelle Störungen wie Netzhautdysfunktion, Lichtsensibilität, Nacht-Blindheit, Makula-Degeneration können auf einen Zinkchloratummangel hinweisen, da Zink in Kombination mit Vitaminen von Bedeutung für den Stoffwechsel der Augen ist. Zinkchloratmangel kann zu einer Entzündung der Nervennerven und der Harnblase und damit zu einem Verbrennen beim Wasserlassen, einer sphinischen Lähmung der Harnblase mit Wasserlassen und einer Blasenschwäche kommen.

Unfruchtbarkeit, fehlende Testosteron-Produktion, verminderte Spermienanzahl und -mobilität, Unfruchtbarkeit, fehlende sexuelle Belastbarkeit und Ohnmacht, Verkrampfungen vor und nach der Regelblutung können ein Hinweis auf einen Zinkchloratummangel sein. Es wird behauptet, dass ein Defizit an Zinkchlorat zu Wachstumsstörungen des Skeletts, zu Zahnkrämpfen und zu Nervenerkrankungen vor und nach dem Verzehr, insbesondere bei Kleinkindern, führt. Zinkchlorat kommt im Menschen in der Zelle, in vielen Fermenten, im Gewebe und im Abwehrsystem vor.

Zink ist in Konzentratform extrem toxisch. Sie ist eines der bedeutendsten Spurenelemente im Organismus und unterstützt das Abwehrsystem. Zinkchlorat ist besonders wirksam für das Hirn und das Rückgrat. Die Salzbenutzer von SCHÜSSLER verwenden Zinkchlorat als Mittel zur Nervenberuhigung und Schmerzlinderung, das besonders bei Nervenschmerzen und als Oxydationskatalysator verschrieben wird.

Zinkchlorat wird bei verschiedenen Erkrankungen der Nagelhaut und der Nägel als Heilmittel eingesetzt, da Zink die Regeneration von Haar- und Hautzellen vorantreibt. Zinkchlorat wird gesagt, dass es die Gefässfüllung reguliert, was eine beruhigende Wirkung hat und sich günstig auf den Herzschlag und den Herzschlag auswirkt. Um ein gesundes Immunsystem aufbauen zu können, benötigt die Schilddrüse viel Zink.

Schüßlers Salztherapie verwendet auch das Supplement Zinkchlorat-D6 bei der Behandlung von Zuckerkrankheit und erhöhtem Cholesterinspiegel und Zinkchlorat-D6 gilt als wirksam gegen Geschlechtskrankheiten bei Kleinkindern. Zinkchlorat wird als Salbe in der Schüßlerschen Salztherapie gegen Hautunreinheiten eingenommen. Zinkchlorat wird in Kombination mit anderen Mineralien auch als wirksam gegen Knochenschwund bezeichnet.

Starker Konsum von Zinkchlorat DP6 sind Spiritus, sensorische Überlastung, Streß, Schlafstörungen, Sport and Milchsäuren. Psychologisch bezeichnet die Homöopathie Zinkchloratum als "Die Dampflokomotive unter Zugzwang vor der Abfahrt". Zinkchloratummangel soll zu allen Arten von Nervenerkrankungen wie z. B. Kopfweh, nervöse Insomnie, Gefühlsschwankungen, Aggressivität, Lernschwäche, Trägheit, nervöse Krämpfe, Überaktivität, Depression, Psychose oder schizophrene Erkrankungen geführt haben.

Mehr zum Thema