Schwarzkümmel als Gewürz

Der Schwarzkümmel als Gewürz

Der Kümmel ist nicht dasselbe wie der Kümmel; Schwarzkümmel zu Gemüse; Schwarzkümmel zu Fleisch; Mit welchen Gewürzen harmoniert Schwarzkümmel? Das Gewürz kennen viele als kleine Samen auf Fladenbrot.

Das Gewürz trägt verwirrend viele Namen, vor allem im Englischen. Synonyme: Schwarzer Koriander, Saba Samen Botanisch: Nigella sativa Englisch: Schwarzkümmel. Der Schwarzkümmel hat einen nussigen Geschmack und ein charakteristisches Aroma.

Schlosserei Zilgin - Schwarzkümmel

Der Schwarzkümmel ist ein Gewürz, das zur Familie der Hahnenfußgewächse und nicht zur Familie der Kümmel oder Kümmel zählt, wie normalerweise vermutet wird. Vor allem im Osten, wie in Ãgypten und Westafrika, wo sie ihren Anfang nimmt, ist sie seit mehr als 2000 Jahren als Allheil- und Nutzpflanze mit besonderem Effekt bekannt und wird auch heute noch als die am weitesten verbreitetste Arznei angesehen.

Echter Schwarzkümmel sind braun bis schwarz, die in der Regel an schwarzer Paprika erinnernd. Sie werden auch genauso wie ein Gewürz in Lebensmitteln verwendet. Darüber hinaus enthält Schwarzkümmel viele wertvolle und gesundheitsfördernde essentielle Fettsäuren, die aus ihm extrahiert werden können. Schwarzkümmel kommt auch oft in Ölform vor, die in der Regel rein konsumiert wird.

Das Aufnehmen von Schwarzkümmel ist für den Menschen in vielerlei Hinsicht ein Plus. Schwarzkümmel ist trotz seiner weitreichenden Auswirkungen relativ unentdeckt und in westliche Länder nicht weitverbreitet. Deshalb werden Apotheker wegen ihres niedrigen Profils häufig zur Therapie eingesetzt, obwohl bei der Anwendung von Schwarzkümmel im Gegensatz zu Arzneimitteln kaum oder keine unerwünschten Nebeneffekte zu befürchten sind.

Schwarzkümmel gibt es in vielen verschiedenen Varianten:

Schwarzkreuzkümmel ganz, "Römischer Koriander" | Edelweiß-Würzeshop

Wahrer Schwarzkümmel (Nigella sativa) Andere Namen: Die Fenchelblüte, die Fenchelblume, der Käse von Venus,.... Produktinformation "ganzer Schwarzkümmel" Andere Namen: Fenchelblüte, Fenchelblume, Cheveux du Venus, Napoleon, Nigella, Passionara, Kalonjisamen. In einigen Küchenbüchern auch als "Zwiebelsaat" oder "Kalonji" bezeichne. Der Schwarzkümmel wird in manchen Küchenbüchern mit dem schwarzen Sesam verwechselt. Weitere Informationen zu "Schwarzkümmel ganz" Rezensionen finden Sie hier....

Kundenkommentare zu "Schwarzkümmel ganz"

Interessantes über schwarzen Kümmel

Die orientalische und indische Küche benutzt den Schwarzkümmel nicht gemahlen, sondern meist geröstet, um das Bukett zu verstärken. Lat.name: Der getrocknete schwarze Kern dieser bis zu 60 Zentimeter großen, einjährigen Pflanzen stammt ursprünglich aus West- und Südeuropa. Der Schwarzkümmel wird heute vom Mittleren Orient bis nach Inder gezüchtet. Heute wird der eigentliche Schwarzkümmel als Gewürz- und Ölpflanze züchtet.

Gewürz: Alle Kerne von Nigelasativa riechen schwach, entfalten aber ihren nussigen Nachgeschmack. Um das Aroma zu verstärken, die Kerne in einer Bratpfanne (ohne Fett) rösten. Versuchen Sie den Schwarzkümmel zum Braten von Fladenbrot, Kleingebäck und Brot - Sie werden von seinem nussigen Aroma begeistert sein. Ganze Körner schwarzer Kümmel wie Mohn oder schwarzer Sesam werden auf Torten, Süßspeisen, Obstsalaten und Früchten wie z. B. Melone gestreut.

Schwarzkümmel ist auch in vielen Gewürzmischungen wie dem benzalischen Pfannkuchen oder dem Nordafrikanischen Rasen al Hanut enthalten. Ein Gewürz, mit dem man spielen kann. Mit über 100 hocheffektiven und gesundheitsfördernden Wirkstoffen, insbesondere ungesättigten Fettsäuren, ist schwarzer Kümmel für unser Abwehrsystem unverzichtbar. Tip: Versuchen Sie unser spezielles schwarzes Kümmel- und Brennnesselsalz für Rüben-, Möhren-, Sellerie- und Blattsalat.

Mehr zum Thema