Schwarzkümmelöl Kapseln oder öl

Kapseln mit Schwarzkümmelöl oder Öl

Von der Saat bis zur Kapsel und vom Öl bis zur Küche. Ägyptische Schwarzkümmelöl Kapseln | 600 (3x 200) 500 mg Kapseln | Schwarzkümmelöl + Vitamine A ("Nigella Sativa")

Das Schwarzkümmelöl wird aus schwarzem Kumin hergestellt, einer Pflanze aus der so genannten Butterblumenfamilie, die nicht mit dem berühmten Kümmel bzw. Cumin in Verbindung steht. Vor allem das aus schwarzem Kreuzkümmel extrahierte Schwarzkümmelöl wird seit mehreren tausend Jahren als "Naturheilmittel" angesehen, da es in einigen Regionen der Erde als schmerzstillend, antiinflammatorisch, antioxidativ und vieles mehr erachtet wird.

Dass Schwarzkümmelöl heute sehr beliebt ist, dürfte auf seinen Reichtum an ungesättigter Fettsäure und den großen Anteil an Vitaminen E zurückzuführen sein, denn diese Eigenschaft macht dieses qualitativ hochstehende Speiseöl abwechslungsreich.

Echte schwarze Kümmelölkapseln von der Firma Naturala-Vitalis

Produktinformationen: Empfohlene Dosierung: Bitte nehmen Sie 1 x täglich 1 x täglich eine ausreichende Menge Flüssigkeit ein. Zutaten: 2 Kapseln ägyptisches Schwarzkümmelöl von der Firma Naturala-Vitalis mit dem Gehalt an reinem, kaltgepresstem ägyptischem Schwarzkümmelöl (lat. 1.000 mg bzw. 10 mg*). Schwarzer Kümmel - das berühmte und beliebte Pharaonengold ist eine unglaublich natürliche Substanz mit tausenden von Jahren Erfahrung.

Schon die Ägypter, bekannt für ihre hoch entwickelten Wohlfühlmethoden, hatten große Stücke auf den kleinen Schwarzkörnern und haben ihre Erfahrungen damit bereits in den Papyrus-Schriften verewigt. Laut Angaben war der pharaonische Tutanchamun so enthusiastisch von Schwarzkümmel, dass seine Bediensteten immer eine Fläschchen des wertvollen Öls mit sich führen mussten. Cleopatra und Neofretete sollen ihm ihre samtig weiche und schöne Schale haben.

Der erste, wahrscheinlich früheste Hinweis auf Schwarzkümmel ist in der Heiligen Schrift zu finden (Jesaja 28:23-29): âHear, hear my voice, give attention, listen to my word! Nein, wenn er die Felder eingeebnet hat, verteilt er schwarzen Kümmel und Dill, sät Getreide und Gersten und Dinkel an den Rändern. Auffallend ist, dass die Hebräer Schwarzkümmel in die gleiche Klasse wie die Hauptnahrungsmittel Getreide, Gersten und Spelz eingestuft haben.

Der Schwarzkümmel ist etwa 50 Zentimeter hoch. Sie sind entweder bläulich oder weiß mit bläulichen oder grünlichen Zipfeln. Die Schwarzkümmelpflanze, ähnlich wie die Mohnblume, verblasst nach einem Jahr zu einer Blasebalgkapsel mit dem Schwarzkorn. Schwarzkümmel gibt es in verschiedenen Varianten. Weil nur Schwarzkümmel mit dem pflanzlichen Name âNigella Ð Sativaâ gleichsam das Nonplusultra unter diesen Bäumen ist.

Das zum Beispiel in SÃ?dÃ?gypten wachsende GewÃ?chs, das auch als âechter schwarzer KÃ?mmelâ bekannt ist, wird als bester Anbieter von schwarzem KÃ?mmelöl in der Welt angesehen. Kein anderes Schwarzkümmelgewächs kann die außergewöhnlich gute Qualität auch nur annähernd erreichen. Deshalb gibt es bei uns nur das Öl der schwarzen Kreuzkümmelpflanze namens Negeröl.

Was haben Sie vom wertvollen Pharaonengold? Jetzt - die wichtigste Substanz im schwarzen Kümmelöl sind essentielle Fettsäuren. Diese sind lebenswichtig für uns Menschen. Diese sind ein unentbehrlicher Baustoff für das Leben und nehmen eine Schlüsselrolle bei der Entstehung von bestimmten Prostaglandinen ein. Bei den Prostaglandinen handelt es sich um hormonähnliche Stoffe, die viele bedeutende Körperfunktionen unterstützen.

Stellt man fest, dass von unseren 70 Trillionen Körperzellen tÃ?glich etwa 600 Mrd. absterben â? " und die selbe Anzahl wird frisch gebildet und passt sich dem Körper nahtlos an, dann kann man die Wichtigkeit der essenziellen FettsÃ?uren â?" als Teil von Prostaglandinen â?" fÃ?r unseren Körper erraten.

Im Abstand von wenigen Tagen können sich die Zellen der Leber vollständig erholen. Auch die essenziellen Fettsäuren, die auch als âmehrfach ungesÃ?ttigte FettsÃ?urenâ bezeichnet werden, können unser Immunsystem auf positive Weise unterstÃ?tzen. Weil wir Menschen die wichtigsten ungesättigten Fettsäuren nicht produzieren können, raten wir Ihnen, das "echte schwarze Kümmelöl" - neben Spiritus - zu Ihrem Pflichtpräparat zu machen.

Sie können das schwarze Kümmelöl auch äußerlich verwenden - für Ihre Pflege von Gesicht und Haar. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Substitut für eine ausgeglichene und vielseitige Ernährung und eine gesunde Lebensführung eingesetzt werden.

Mehr zum Thema