Schwarzkümmelöl Krebstherapie

Therapie von Schwarzkümmelöl-Krebs

in der " Study of Nigella sativa on Humans ", dem ersten wissenschaftlichen Bericht über die Anti-Krebs-Wirkung von Schwarzkümmelöl. Schwarzkümmel könnte in Zukunft in der Krebstherapie an Bedeutung gewinnen. Ein echter Schwarzkümmel gilt als wahres Wundermittel gegen alle Krankheiten - auch gegen Krebs. Das Schwarzkümmelöl oder Nigella sativa wird aus den Samen der Nigella sativa Pflanze gewonnen. Schwarzkümmelöl hat sich sogar in der Krebstherapie bewährt.

Eine Medizin gegen Brustkrebs - Napoleon Aloe Vera

Im Jahr 2005 zeigten menschliche Geschwulstzellen im Teströhrchen, dass Schwarzkümmelöl diese löslichen Eiweiße von Geschwulstzellen inhibiert. In der Ratte wurde herausgefunden, dass der Gehalt an Schwarzkümmelöl die Entwicklung von Darmkrebs verhindern kann. Thymoquinon verhindert im Teströhrchen auch das Wachsen von Darmkrebszellen. Mit einem alkoholischen Schwarzkümmel-Extrakt können Brustkrebszellen im Teströhrchen inaktiviert werden.

Guter Geschmack und gute Heilung - diese Verbindung kommt im schwarzen Kreuzkümmel in sehr ausgeprägter Ausprägung vor. Mohamed s. a. w. der sagte: "Schwarzkümmel kuriert jede Erkrankung - außer den Todesfall. Glaubt man den Traditionen, so verbreiten die Altägypter schon vor 4000 Jahren Schwarzkreuzkümmel auf ihren Fladenbroten.

Schwarzkreuzkümmel wird in der biblischen Literatur auch unter dem Titel Cetzah als vielseitiges Würzmittel für Gebäck und Backwaren genannt. Der Hippokrat nennt es Melancholie (schwarzes Blatt) oder Melanospermone (schwarzer Samen). In der Tat ist die naturbelassene Pflanze namens Schwarzkreuzkümmel (Nigella sativa), ein Einjahreskraut, das im Juni/Juli erblüht und eine der Hahnenfußpflanzen ist, ein natürliches Produkt mit vielen Heilungsmöglichkeiten.

Heute wird der Schwarzkreuzkümmel in der Tuerkei, Arabien, Indien und Aegypten gezüchtet. Außer dem Schwarzen KÃ?mmel (Nigella sativa) gibt es noch eine Menge anderer schwarzer KreuzkÃ?mmelarten, aber sie haben keine HeilkÃ?mmelbedeutung und können selbst toxisch sein. Ägyptischer Schwarzkreuzkümmel ist vor allem nicht zu vergleichen mit dem uns vertrauten KÃ?mmel (Cuminus) oder dem KÃ?mmel (Carum carvi).

Schwarzkreuzkümmel ist dann in Saatgut, Ölen und Kapseln auf dem Markt zu haben. Das Schwarzkümmelöl beinhaltet mehr als 80% polyungesättigte Fette, die durch ihre Doppelbindung mit anderen Substanzen neue Wirkstoffe bilden können und somit eine wichtige Funktion für eine Vielzahl von Funktionen im Leben haben. Diese sind unerlässlich, d.h. sie müssen dem Organismus von außerhalb zugeleitet werden und sind besonders für die Zellmembran und die Zellatmung von Bedeutung.

Schwarzkreuzkümmel beinhaltet 0,5-1% ätherische Öle, die ihm zusätzlich zu seinen antioxidierenden, anti-bakteriellen und fungiziden Wirkungen seinen pikanten Duft und seinen scharfen Charakter verleihen. Schwarzkreuzkümmel ist in den Vereinigten Staaten bereits untersucht worden. Wichtiger Hinweis: Schwarzkreuzkümmel kann seine ganze Wirksamkeit nur entwickeln, wenn er über einen langen Zeitabschnitt hinweg genommen oder angewendet wird. Die Inhaltsstoffe des schwarzen Kreuzkümmels werden von erfahrenen Naturheilkundigen in unserem Sprachgebiet einem extrem breiten Wirkungsspektrum zugeschrieben: Beta-Carotin (Provitamin A) für die Bereiche Fell, Haar, Sehen, Schleimhaut, Abwehrmechanismen.

Biozinn gut für Haar, Nagel, Haut, Fette, Proteine und Kohlenhydrate. Die für die Herstellung von Folic Acid wichtigen:: Zellmetabolismus, Schleimhaut, Wachstum, Blutbildungen, Haarwuchs. Magen-Darm-Trakt ist gut für die Funktion von Nerv, Herzen und Muskeln, für die Aktivität von Enzymen. Es ist für den Schutz der Zellen, die Entgiftung von Schwermetallen, die Behandlung von Haaren und der Kopfhaut von Bedeutung. Vitamine B 1 für Nervensystem, Erinnerungsvermögen, Kohlenhydratmetabolismus, Herz, geistiges Wohlbefinden. Das für den Aufbau von Körper und Schleimhäuten wichtige Vitamine B 2, Energiegewinnung aus Proteinen, Fetten und Kohlehydraten, Bildung von Blut, Entwicklung und Leistung.

Das für das Immunsystem, den Proteinstoffwechsel und die Schleimhaut wichtige Vitamine der Formel N6. Die Wirkung von Vitaminen auf das Immunsystem und den Schutz der Zellen, die Nutzung von Eisen, die Bildung von Gewebe, Zähnen und Beinen ist günstig. Der Haupteffekt von Vitaminen ist der Schutz der Zellfunktionen. Auch für den Schutz von Zellen, für den Schutz der Zellen, der Herzkranzgefäße, der Schleimhäute, für den Schutz der ungesättigten Säuren und der Leber ist es von Bedeutung.

Fehlende Vitamine führen zu einer erhöhten Adhäsion der Thrombozyten und zu einer Änderung der Durchblutung. Für die ist der Einsatz von Zinkblech wichtig: Skin, Haar, Gonadenfunktion. Außerdem beinhaltet das öl viele essentielle Amino-Säuren: z.B: Das ätherische Schwarzkümmelöl beinhaltet unter anderem den in extremen Überdosierungen toxischen Bestandteil Thymoquinon, ist aber ein unentbehrlicher Bestandteil bei der Allergie.

Angesichts dieser vielen Wirkstoffe und ihrer Auswirkungen ist es nachvollziehbar, dass Schwarzkreuzkümmel immer häufiger in der Naturmedizin eingesetzt wird. Schwarzkreuzkümmel hat sich bei etwa 70 % aller Patientinnen und Patienten, darunter Allergikerinnen mit Staub- und Pollenallergie, Asthmatikerinnen und Neurodermitiker, Asthmatikerinnen und Immunsupprimierte, als Heilmittel erwiesen.

Die regelmässige Zufuhr von Schwarzkümmelöl hat sich daher als sehr wirksam gegen Erkältungen erwiesen" (Dr. med. Dr. Peter Schöner, Immunologin, München). "Schwarzkreuzkümmel beinhaltet essentielle öle, die die verdauungsfördernde Wirkung haben und Verdauungsprobleme im Darm und Bauch lösen können" (Prof. Dr. med. Dr. Hildebert Wagners, Pharmazeutisches Biologisches Zentrum, München). "Schwarzkümmelöl kann eine bedeutende Funktion bei der Tumorprophylaxe spielen."

Gebrauchsanweisung: Schwarzkümmelöl wird als Nahrungsergänzungsmittel emfohlen. Das Schwarzkümmelöl sollte über einen längeren Zeitabschnitt von ca. 3 - 6 Monate bei einer Dosis von 4 mal 10 oder 2 mal 20 mal pro Tag mit reiner Schwarzkümmelöl einnehmen. Schwarzkümmelöl ist auch zur äußeren Verwendung gut verträglich. Für Hautkrankheiten wie z. B. Neurose, Schuppenflechte, aber auch für die Behandlung von Aknen kann das pure Schwarzkümmelöl auf die zu behandelnde Stelle auftragen werden.

Aber nicht nur für das Wohlbefinden des Menschen - auch im Bereich der Gesundheit hat der Kreuzkümmel im Tierschutz neue Freundschaften geschlossen. Nicht nur in Aegypten, wo die Verwendung von schwarzem Kreuzkümmel bei der Tierhaltung eine lange Geschichte hat, sondern auch in ganz Europa werden viele Tierseuchen mit schwarzem Kreuzkümmel behandel. Die Schwarzkümmelkerne werden dem Futter zugesetzt, das öl wird extern und intern zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

Außerdem ist Schwarzkreuzkümmel eine Delikatesse für Gourmets. Bei Fleischgerichten wird das Fruchtfleisch in Fett - vorzugsweise Olivenoel - gebraten und ein wenig Schwarzkümmeloel in die Form gegeben. Zusammen mit dem Schwarzkümmel-Salatdressing verleiht er einen aromatischen und noch gesünderen Genuss. Gemüsesorten, die in Kochsalz und Weinessig eingelegt sind, bleiben bei Zugabe einiger weniger schwarzer Kümmel lange intakt.

Auch interessant

Mehr zum Thema