Schwarzkümmelöl Medizin

Medizin für Schwarzkümmelöl

Schon die Ägypter verwendeten Schwarzkümmelöl in ihrer traditionellen Medizin. Später durch die modernen Analysemethoden der Medizin herausgefunden. Der Schwarzkümmel hat sehr gute antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die die traditionelle indische Medizin schon immer genutzt hat. Seit etwa zweitausend Jahren wird Öl als Medikament gegen alle Krankheiten eingesetzt. Die Samen des echten Schwarzkümmel (Nigella sativa) sind im Orient seit Jahrtausenden als Medizin bekannt.

selbstgemachte Spezialitäten

Je nach Herkunftsland und Gegend wird schwarzer Kümmel auch als rumänischer Koriander, Zwiebelsaat, Muskat oder Fenchelblüte bezeichnet, ist aber mit keinem dieser Würze in botanischer Hinsicht verbunden. Äußerlich leicht mit schwarzem sesam verwechselt, hat der wahre Schwarzkreuzkümmel einen penetranten Geruch, der an die erwähnten Kräuter, aber auch an Schwarzpfeffer und Origano erinnernd ist.

Aber nicht nur in der Gastronomie wird der wahre Schwarze Kreuzkümmel seit Urzeiten verwendet, auch seine Heilkraft ist seit Urzeiten bekannt. Zum Beispiel sagte der moslemische Protagonist Muhammad einmal: "Schwarzkümmel kuriert jede Erkrankung, außer dem Mord selbst. Die traditionelle chinesische Medizin verwendet den echten Schwarzen Kreuzkümmel, die lateinische Bezeichnung für die Behandlung aller Verdauungsbeschwerden - von Bauchkrämpfen bis zu einer Blähung.

Das Schwarzkümmelöl wurde bereits bei Kleinkindern als Entwurmungskur und die vermahlenen Schwarzkümmelkerne, gemischt mit dem Olivenöl, zur Therapie von Geschwüren, Lausen, Hämorrhoiden und Entzündungen der Hoden eingesetzt. Die klassischen Applikationen basieren auf empirischen Werten - für alle erwähnten Anwendungsbereiche gibt es noch keine medizinischen Untersuchungen und wie in der konventionellen Medizin variiert der individuelle Therapieerfolg von Anwender zu Anwender.

Überzeugen sollte die Skepsis jedoch, dass die Wortmarke Nestle seit 2010 daran interessiert ist, einen wirksamen Inhaltsstoff (Thymochinon) von echtem Schwarzkümmel zur Bekämpfung von Nahrungsmittelallergien zu schonen. Ärztlich nachgewiesen, sind bereits eine antihypertensive Wirksamkeit, Therapie von Fußpilzen, asthmatischen Erkrankungen, Allergie, Rheumatismus und Psoriasis, Erkrankungen der Harnwege und der Blähung. Schwarzkümmelöl ist wie das Schwarzkümmelpulver nicht nur antientzündlich, expektorierend (Saponin Melanthin) und hochgradig antioxidierend, sondern hemmt auch die Bildung von Keimen und Viren.

Inwiefern kann ich die heilende Kraft von Schwarzkümmel zu Hause ausnutzen? Zusätzlich zum Kücheneinsatz ist auch eine zielgerichtete Schwarzkümmelölbehandlung möglich. Das Schwarzkümmelöl ist auch für Kinder schwer zu mischen. Unterstützt wird diese Behandlung durch Schwarzkümmeltee: Ein Löffel zerdrückter Schwarzkümmel wird in eine Schale mit kochendem Salzwasser gegeben. Er ist magenfreundlicher, aber auch schonender.

Im Falle von Halsschmerzen lindert der Kaffee Schmerzen und bekämpft Entzündungen und Krankheitserreger. Es kann gut mit anderen Gewürzen gemischt werden, um den Geschmack zu verbessern. Auch bei Hunden und Pferden mit Allergie oder anderen erwähnten Krankheiten ist die Therapie möglich. Vorsicht: Nur Kräuterkenner sollten anfangen, den richtigen Schwarzkümmel selbst zu gewinnen, da viele der verwandten Spezies zwar fast gleich aussehen, aber ohne die heilende Kraft - vielleicht auch nur leicht vergiftet - sind.

In unserem Weblog finden Sie weitere Informationen und Rezepturen zu unseren medizinischen Ölen und Heilkräutern, oder Sie können Schwarzkümmel und Schwarzkümmelöl HIER mitbestellen!

Mehr zum Thema