Schwarzkümmelöl Zentrum der Gesundheit

Gesundheitszentrum für Schwarzkümmelöl

Gesundheitszentrum Luzern (Luzern, Schweiz). Ältere Menschen stellen ein globales Gesundheitsrisiko für die Öffentlichkeit dar. die Abwehr von Viren gegen gesunde Zellen, von denen viele einen ebenso positiven Einfluss auf die Gesundheit haben. Die Spagyrik, Ernährungsberatung, Gesundheit im Zentrum, wenn es um Homöopathie geht.

Schwarzkümmel-Öl " Für Ihre Gesundheit

Mehrere Untersuchungen beweisen die hohe Wirksamkeit des Schwarzkümmelöles auf die Gesundheit. Sie begünstigt die Immunzellenbildung, hat eine antibakterielle Funktion, bekämpft wirksam Schlaflosigkeit, vermindert den Blutdruck und kann bis hin zu Krebspatienten aushelfen. Dies sind nur einige der positiven Merkmale, Schwarzkümmelöl hat viel mehr davon. Hier finden Sie umfassende Informationen über Schwarzkümmelöl und können Ihre Kaufentscheidungen treffen.

Echtes Schwarzkümmel" ist ein Würzmittel, das in seiner Art dem schwarzen Paprika gleicht. Seit über 2000 Jahren wird Schwarzkreuzkümmel in der orientalischen Heilkunde verwendet. Die Schwarzkümmelkerne werden im Raum Asien als "Schwarze Zwiebel" bezeichne. "Wahrer Schwarzkümmel" ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) und ist keineswegs mit der des Kümmels oder des Kümmels verbunden.

Eine artverwandte Spezies von "echtem Schwarzkümmel" ist in Europa zu finden: die "Jungfrau im Grünen" (Nigella Damascena). Zu den verwandten Arten des "echten Schwarzkümmels" gehört auch der Feld-Schwarzkümmel (Nigella arvensis), der vor langem in Mitteleuropa heimisch war und heute als ausgerottet angesehen wird. Der " wahre Schwarze Kreuzkümmel " (nigella sativa) ist in der abendländischen Bevölkerung wenig bekannt, obwohl er seit Jahrhunderten als Haushaltsmittel und kulinarisches Kraut verwendet wird.

Wenn Sie viele Krankheiten auf natürlichem Wege vermeiden wollen, sollten Sie in Ihrer KÃ?che immer "echten Schwarzkümmel"/Schwarzkümmelöl zu verwenden. Es gibt seit 1964 etwa 458 veröffentlichte Untersuchungen zu "echtem Schwarzkümmel" (auch "ägyptischer Schwarzkümmel" genannt). Allesamt bestätigt, was in den nordafrikanischen, nahöstlichen und nahöstlichen Kulturkreisen schon immer bekannt war: Der "echte Schwarzkümmel" ist ein echtes Allheilmittel für unseren Organismus und unsere Gesundheit.

Das Schwarzkümmelöl wird als wertvolles Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. Sie wird von allen gut toleriert und hat einen angenehmen Eigengeschmack, so dass sie auch von Kinder gut toleriert wird und in keiner der Küchen für eine gesunde Kost fehlt. Reine Schwarzkümmelöl kann zweimal täglich mit einer Dosis von 20 Tröpfchen (= 1 Milliliter) zur vorbeugenden oder allgemeinen Stärkung über einen Zeitraum von ca. 3 bis 6 Monate einnehmen.

Dabei ist darauf zu achten, dass nur getestetes Schwarzkümmelöl ausreicht. Außerdem tragen die im Schwarzkümmelöl enthaltenen Speisefettsäuren dazu bei, den Cholesterinspiegel zu stabilisieren und die eigene Fettabscheidung zu fördern. Reine Schwarzkümmelöl kann äußerlich zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Akne oder Psoriasis eingesetzt werden. Das kalt gepresste Schwarzkümmelöl wird unmittelbar auf die betroffene Hautpartie appliziert und mit leichten Handgriffen eingenommen.

In der Kosmetik für die Bereiche für Gesicht und Haar können Cremes/Packungen und pastöse Produkte sowie reine Schwarzkümmelöle ohne chemische Zusatzstoffe als ideale Pflegeprodukte zur allgemeinen Verschönerung des Erscheinungsbildes und der Hautstruktur eingesetzt werden. Das Schwarzkümmelöl hat eine stabilisierende und ausgleichende Wirkung auf jeden Organismus. Sogar überaktive Kleinkinder können von den essentiellen Schwarzkümmelölen lernen.

So wird beispielsweise Schwarzkreuzkümmel in der Wüste Ägyptens in einer Oase züchtet. Als Schwarzkümmelöl werden die tief schwarzen Kerne aus den mohnartigen Früchtekapseln der Pflanzen eingesetzt, die einen stimulierenden Anis-Duft besitzen. Naturbelassenes Schwarzkümmelöl weist einen hohen Eiweißgehalt von 21% und 35% pflanzliche Fette auf. Die Fettöle enthalten etwa 60 % der wertvollen, polyungesättigten Fette, die für die Aufrechterhaltung und Stärkung des Abwehrsystems des Menschen unerlässlich sind.

So werden ungesunde Abwehrreaktionen verhindert, die zu chronischen Krankheiten führen können. In diesem ätherischen öl sind auch 10 % Fettsäureethylester (FSEE) enthalten. Das Schwarzkümmelöl beinhaltet auch einige essentielle Fettsäuren wie Cystin und Arginin, Glycin, Spargel, Kleber, Glutamin, Leucin, Methionin und Lyzin. Das Schwarzkümmelöl beinhaltet verschiedene Vitamine, die eine extrem ausgewogene Diät fördern.

Das sind die im B-Komplex enthaltenen Vitalstoffe sowie die Mineralstoffe A und C, D und E. Die Mineralstoffe Magnesia, Selen u. Zn, Foliensäure und Biozinn komplettieren das gesundheitsfördernde Angebot des Schwarzkuminöl. Unser Tipp: Schwarzkümmelöl aus erster Hand, gute Lieferanten sind und natürlich. de und kraeuterland.de. Zahlreiche klinische Arbeiten und Forschungsarbeiten belegen die extrem antimykotische und antibakterielle Wirkung von Schwarzkümmelöl.

Gezielte Studien haben zudem gezeigt, dass Schwarzkreuzkümmel einen signifikanten Einfluss auf die Blutdrucksenkung hat. Amerikanische Wissenschaftler haben vor kurzem einen Forschungsbericht über die Anti-Tumor-Wirkung von Schwarzkümmelöl erstellt, der pathogene Abwehrreaktionen, die die Ursachen für verschiedene chronische Krankheiten (von Heu-Fieber über Akne bis hin zu Krebs) sein können, unterdrückt. Weil Allergiker zunehmend lebenswichtige, vielfach gesättigte Speisefettsäuren absorbieren müssen, ist der Einsatz von Schwarzkümmelöl sinnvoll, da die tägliche Nahrung diese Kraftanstrengung kaum noch verkraften kann.

In Deutschland haben Facharztuntersuchungen die hervorragende Wirkung des Ägyptischen Schwarzkümmelöles an mehr als 600 Menschen getestet und 70 % der Testpersonen konnten die Heilung von allergischen Krankheiten wie Neurodermitis, Stauballergien sowie allgemeiner Immundefizienz, Akne und Asthma nachweisen. So gibt es zum Beispiel aktuell erprobte und wissenschaftlich fundierte Arbeiten zur Wirkweise von "echtem Schwarzkümmel": Er verhindert auch die Glukoneogenese, hat eine antidiabetische Wirkung und dehnt die Atemwege optimal aus.

Echtes Schwarzkümmelöl hat eine leber- und nierenschonende Wirkung, fördert die Interferon-Bildung und hat eine positive Auswirkung auf die Insulinempfindlichkeit. Den Tumornekrosefaktor alpha hingegen hemmt "echter Schwarzkümmel". Insbesondere haben Untersuchungen gezeigt, dass Schwarzkreuzkümmel bei Menschen mit akuten Pharyngitis und Mandelentzündungen schnell Schmerzen lindert, die Beschwerden bei allergischer Rhinitis lindert und einen positiven Einfluss auf Typ-2-Diabetes hat.

Echt schwarzer Kreuzkümmel reduziert auch erhöhte Blutdruckwerte, reduziert Krampfanfälle und entlastet Patientinnen und Patienten von bestimmten Pilzarten oder Candidiasis. "Echten Schwarzkümmelöl " ist die ideale Nahrung sowohl in der Krebsvorsorge als auch in der Krebsbehandlung. Schwarzkreuzkümmel galt im Orient schon immer als eines der wirkungsvollsten Mittel gegen Krebs. Amerikanische Forscher aus South Carolina haben herausgefunden, dass "echter Schwarzkümmel" die neutrophilen Körnerzellen anregen kann.

Das sind menschliche weiße Blutzellen, die vor der Entstehung von Tumoren kämpfen und absterben. Schwarzkümmelöl ist laut dieser amtlichen Untersuchung generell an der Entstehung von Abwehrzellen und Knochenmark beteiligt. 2. Außerdem fördert es die Interferonbildung, formt Antikörper produzierende Bakterienzellen, vernichtet alle Arten von Geschwulstzellen und schützt immer normale Viren.

Schwarzkreuzkümmel hat ein schönes nussig-würziges Aroma und kann daher ganz oder zerkleinert in vielen Gängen eingesetzt werden. Das Schwarzkümmelöl ist besonders geeignet für den Salat oder als krönenden Abschluß auf verschiedenen Geschirr. Reines Schwarzkümmelöl ist ein wesentlicher Baustein der Heilkunst und wird zunehmend als Mittel in der Evidenz-basierten (empirisch unterstützten) Medizin bei Schuppenflechte, Asthma und Allergie, Neurodermitis, der Regulation von Immundefizienzen, Chemotherapie, hohem Blutdruck und Veterinärmedizin eingesetzt.

Schwarzkümmelöl wird in der Medizin als Hilfe bei Beschwerden in der Schwangerschaft eingesetzt. Schwarzkümmel- und Bio-Schwarzkümmelöl werden überwiegend in braunen Flaschen und auch als Tabletten verkauft, wodurch die Dosierung der Tabletten deutlich präziser ist und über einen längeren Zeitraum gelagert werden kann. Das Schwarzkümmelöl aus lokalen Drogerien oder Naturkostläden beinhaltet in der Regel nur geringe Wirksubstanzen.

Hervorragende Schwarzkümmelölqualität bieten beispielsweise kaltgepresstes ägyptisches Speiseöl aus Kernen, die im trockenen/heißen Gebiet Oberägyptens auf sandigen Böden ausreifen. So wird in Europa beispielsweise in Niederösterreich sehr gut Schwarzkreuzkümmel angebaut, abgeerntet und zu wertvollem Schwarzkümmelöl kalt gepresst. Wenden Sie sich immer an einen vertrauenswürdigen Facharzt, wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Probleme haben!

Mehr zum Thema