Selbsterhitzende Fertiggerichte

Eigenerwärmende Fertiggerichte

"Essen in Bewegung" ist der Slogan für die ersten selbstaufheizenden Fertiggerichte. Überleben Mattin probiert Heater Meals Selbsterhitzendes Essen aus den USA. Leckere SELF HEATING Fertiggerichte für alle Gelegenheiten! Konservenbrot - Konservenkuchen - Fertiggerichte & Konserven. Der Online-Einzelhandel mit selbsterhitzungsfähigen Fertiggerichten, die hauptsächlich aus Fleisch, Geflügel und/oder Gemüse bestehen.

Fertiggerichte als Notnahrung?

Die Bewirtung der Rettungsdienste erfolgt je nach Land durch eigene Großküchen oder, wie in Nordrhein-Westfalen, durch einen externen Partyservice. Ist das Essen jedoch an der Einkehrstelle angekommen, ist nicht immer gewährleistet, dass es noch heiß ist, wenn man endlich dort ist. Als " HEISSES AKTIONSMITTEL " werden selbsterhitzte Fertiggerichte offeriert, die laut Hersteller in der Bundesrepublik produziert werden, ohne Geschmacksstoffe, laktosefrei und, je nach Variante, ohne Gluten in Hochqualitativ.

Dank eines bewährten Herstellungsverfahrens enthalten die Speisen keine Konservierungsmittel und sind ohne Kälte bis zu zwei Jahre lagerfähig. Bisher die These - So wagte sich der Autor nicht ohne Zweifel an das Selbstversuchen. Nachdem ich den aluminiumbeschichteten Verpackungsbeutel geöffnet hatte, sah ich: einen Plastiksack mit dem Heizelement, einen kleinen Plastiksack mit Trinkwasser, einen Plastiksack mit Servietten und Plastikbestecken, je einen Päckchen Kochsalz und Paprika und schließlich die geschlossene Plastikschüssel mit dem fertigen Essen.

Geben Sie also in den Heizbeutel, das Tablett mit dem fertigen Essen in diesen Plastiksack und dann in den Verpackungsbeutel. Nehmen Sie also den Heizschlauch wieder heraus - hier sollten Sie aufpassen, die Verpackung ist sehr hei? Danach die Folien aus dem Tray nehmen und ausprobieren. Die zahlreichen Verpackungsabfälle können nach dem Essen komfortabel im Verpackungsbeutel verstaut und vollständig im leichten Verpackungsabfall (gelber Sack/Behälter) entsorgt werden.

Wer also keine Lust mehr auf kaltes Fleisch, Fleischbällchen oder Kaugummiröllchen hat, findet hier eine wirkliche Variante. Aber nicht nur für die Gastronomie - vor allem an kühlen Tagen - ist dieses Angebot eine erfolgreiche Umstellung, sondern auch für alle Arten von Anlässen wie Wandertouren, Motorradausflüge oder das nächste Mal das nächste Mal das sogenannte Freigelände des Wackens.

Selbstheizende Verpackung

UND EINE WARME SPEISE IN WENIGER ALS VIER MINUTE. Die damals neuartige Technik wurde 2004 zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten präsentiert. Der Behälter besteht aus einem mit gemahlenem Kalk befüllten Innenraum, dem Getränke behälter und einem festen Aluminiumfolienverschluss. Wenn man die Folien vom Untergrund abzieht und den Deckel eindrückt, wird Hitze abgegeben; eine farbige Markierung kennzeichnet den Verbrauch.

Die robusten Behälter können ohne Kühlung aufbewahrt werden, das weiche Isoliermaterial hält die Hand beim Konsum kalt. Mehrschichtdosen, Plastiktüten oder Kartons erwärmen auch das gewünschte Gericht für Hotcan-Fertiggerichte. Die Speisekarte ist groß und erstreckt sich von der Nudel bis zum vegetarischen Chillisch. Laut Angaben des Herstellers bleibt das erhitzte Essen ca. 45 min warme.

Mehr zum Thema