Shred Diät

Zerkleinerte Diät

Das SHRED Diät macht seinem Namen alle Ehre: "Shred" ist englisch und bedeutet soviel wie Schreddern. Beim Shred Diet verspricht der Erfinder, in nur sechs Wochen zwei kleinere Kleidergrößen zu tragen. Athleten auf einer Diät leben normalerweise niedrigen Vergaser, damit ihre Muskelmasse nicht abnimmt. Dr. Ian Smith hat den Diätplan getestet.

Neben dem sechswöchigen Diätplan werden Rezepte für Snacks, Smoothies, Proteinshakes, Suppen und Eintöpfe angeboten.

SHRED-Diät - warum es funktioniert, obwohl die Theoriehaken

Können Sie in sechs Schwangerschaftswochen zwei Größen ablegen und dauerhaft dabei sein? Das SHRED Diät macht seinem Ruf alle Ehre: "Shred" ist deutsch und heißt soviel wie Shreddern. Wenigstens ist das die Grundidee der SHRED-Diät, und sie ist von einem Amerikaner. Dr. Ian Smith hat viele Bestseller veröffentlicht, darunter "SHRED - The successful diet without hunger: 6 weeks, 2 dress sizes, 1 sens.

Aber ist es wirklich so simpel, wie Mr. Smith es vorgibt? Das können wir kaum fassen und haben uns deshalb entschlossen, die SHRED-Diät konsequent zu befolgen. Das Erfolgsrezept der SHRED Diät ist rasch auf den Punkt gekommen: Es braucht 6 Monate, bis Sie etwa 2 Grössen kleiner sind. Mit der SHRED Ernährung hängt es davon ab, was Sie essen, wann Sie essen.

Der richtige Abstand zwischen den einzelnen Speisen ist für Ian Smith ausschlaggebend. Smith führt als Begründung an, dass der Insulingehalt dann keinen großen Fluktuationen unterliegt, sondern konstant ist. Ian Smith hat einen weiteren (angeblichen) Wirkmechanismus kopiert, der bei der Gewichtsabnahme von Kraftathleten hilfreich sein soll: Mit der Zeit paßt sich der Organismus dem Trainingsverlauf an.

Die SHRED Diät hat auch Vielfalt auf dem diätetischen Plan, um den Metabolismus auf dem Sprung zu halten. Smiths Aussage, dass sich der Organismus daran gewöhnen muss, immer wieder die selben Lebensmittel zu essen. Falls Sie nach den ersten 6 Schwangerschaftswochen weiter zerkleinern wollen, können Sie natürlich zu jeder Zeit einen weiteren 6-wöchigen Zyklus hinzufügen.

Wie bei der Wasserdiät können Sie auch bei der SHRED Diät beliebig viel Trinkwasser einnehmen. Der Zeitpunkt des Essens ist wichtig: Sie sollten alle 3 - 4 Std. eine Essensmahlzeit einnehmen. Auch die Mahlzeiten dürfen nicht fehlen, und die Zwischenmahlzeiten müssen es sein.

Jedes Gericht kann durch eine große Menge des Salats ausgetauscht werden. Verzehren Sie die letzten 90 min vor dem Zubettgehen, danach gibt es maximal 1 Zwischenmahlzeit mit 100cal. 1 Gläschen Mineralwasser vor jeder Speise. So finden Sie beispielsweise bei uns viele köstliche Rezepturen für Zwischenmahlzeiten. Grundsätzlich gibt es 2 Unterschiede zwischen SHRED und anderen Diäten:

Ein SHREDder ohne exerciseSport ist in diesem Kurs obligatorisch und zählt wie die tägliche Verpflegung dazu. Auf jeden Fall ist es lohnend, den eigentlichen Kalorienverbrauch zuvor zu errechnen, denn man sollte den eigenen Basisumsatz mit einer Diät überhaupt nicht unter- oder überschreiten, um nicht in die Jojo-Falle zu treten. Es gibt keine Untersuchungen, die die Effektivität der SHRED Diät nachweisen.

Es ist Aberglauben, wenn man zu gewissen Zeitpunkten abbaut. Manche Menschen fressen 3 mal alle 5 - 6 Std., andere 5 - 6 mal täglich alle 2 - 3 Std.. Die Integration der Ernährung in die tägliche Struktur ist nicht leicht.

Tipp: Sie sollten darauf vorbereitet sein, dass Sie sich in den kommenden paar Tagen nicht mehr nur ein Sandwich für die tägliche Brotzeit machen oder an der Snackbar einkaufen. Tipp: Bei schwerer Fettleibigkeit, chronischer Erkrankung wie z. B. Zuckerkrankheit, wenn Sie Arzneimittel einnehmen müssen oder schlichtweg verunsichert sind, sollten Sie immer zuvor einen Facharzt aufsuchen.

SHRED ist so anpassungsfähig, dass die persönlichen Präferenzen integriert werden können. Aber nicht, wie Ian Smith sagt, wegen des Abstandes zwischen den einzelnen Speisen oder der vielfältigen Ernährung, sondern weil die energetische Bilanz schlecht ist und man zugleich regelmässig zur Bewegung angeregt wird. So werden die Schredder gewissermaßen zu einer gesunden Lebensführung unter falschem Vorwand anspornen.

Auch interessant

Mehr zum Thema