Silicea Gel Wirkung

Kieselgel-Effekt

Sie finden hier zahlreiche Tipps und Tricks zur Anwendung und Wirkung. Wirkung von Silicea Gastrointestinal Gel kann die Medikamentenwirkung beeinflusst werden. Kieselgel wirkt kühlend, trocknend und entzündungshemmend. Sonst hoffe ich auf einen frühen Effekt! Der straffende Effekt kann auch auf das Zahnfleisch übertragen werden.

Kieselgel 500 ml

Kieselgel (Kieselsäure) ist ein bedeutender Lebensbaustein, der sowohl von Menschen und Tier als auch von der Pflanze gebraucht wird. Silizium hat im Körper bedeutende Aufgaben. Grundvoraussetzung für das Wirken der Stoffwechselprozesse im Körper - insbesondere im bindegewebigen Bereich - ist eine gute Wasserbindungs- und Quellfähigkeit der Proteinkörper, die durch den Siliziumgehalt mitbestimmt wird.

Siliziumverbindungen in einem Körper altert wie jedes andere Kolloidalsystem. Kieselerde kann das 300-fache seines Gewichts an Feuchtigkeit binden und reguliert den Transport von Nährstoffen im Pflanzenblut oder Pflanzenwasser. Außerdem verbindet es entzündungsauslösende Substanzen und hat damit eine entzündungshemmende Wirkung. Sie spannt die Oberhaut und kräftigt die Sehnenscheiden. Kieselerde ist auch ein wichtiges Nährmittel für das Fell, sie verstärkt die Creatin-Protein-Bausteine im Haarfaser.

Kieselerde hat eine Kühlwirkung bei äußerer Applikation, die zusammen mit ihrer antientzündlichen Wirkung besonders bei Insektenbissen hilfreich ist. Einnahme: Es wird die Einnahme von 1 EL pro Tag für 3-6 Monaten vor der Einnahme von Silicea Balsam mit etwas Flüssigkeit oder in Fruchtsäften ca. 1 Std. vor oder zwischen den einzelnen Speisen angeraten (auch bei kontinuierlicher Einnahme gibt es keine Gesundheitsprobleme).

Entzündung und Schleim im Hals können durch Gargeln mit Silicea Balsam (1:3 mit lauwarmem Salzwasser verdünnt) gelindert werden. Behandlungen von Lippenbläschen, kleinen Mundentzündungen, Zahnfleischirritationen und Zahndruckstellen können mit Orginal Silicea Balm gut behandelt werden. Blasen tupfen, nach dem Abtrocknen mehrfach auftragen.

Mit Silicea Basilikum 1:3, mit lauwarmem Salzwasser aufgelöst, mehrfach - besonders nach jeder Speise - ausspülen oder garnieren (nicht mit lauwarmem Salzwasser abspülen). Gebrauchsanweisung bei lokaler Hautreizung: 1:4 mit etwas Flüssigkeit auftragen und die betroffene Stelle mit einem angefeuchteten Mullstreifen abdecken.

Die Applikation sollte mehrfach wiederholt werden.

Kieselerde - Magen-Darm-Gel medizinisch unbedenklich für den Patienten/die Patientin/den Patienten | Hübner

Die wirkungsvolle Komponente von Silicea Gastrointestinal Gel ist fein verteiltes (kolloidales) Kieselgel, eine Mischung aus dem Mineral Silizium mit Stickstoff und Wasserstoff. Silicea Magen-Darm-Gel ist ein reines Mineral und gut verträglich wirkendes medizinisches Produkt zur Behandlung von akutem und chronischem Magen-Darm-Beschwerden - ohne Zusatzstoffe.

Für die Kleinen auch gut zu gebrauchen. Für akute gastrointestinale Erkrankungen im Zusammenhang mit Abdominalschmerzen, Brechreiz, Erbrechen, Flatulenz und Diarrhöe verzehren Sie zwischen den Essen 3 bis 5 mal pro Tag 2 Meßlöffel à 15 Milliliter in Form von Trinkwasser oder Tees und, falls erforderlich, vor dem Zubettgehen. Nachdem die Akutsymptome abgeklungen sind, kann die Applikation mit einer Dosis von 1 15 Milliliter Dosierlöffel 3 mal pro Tag fortgeführt werden.

Geeignet für die langfristige Anwendung von bis zu 6 Schwangerschaftswochen bei Menschen mit chronischer Magen-Darm-Erkrankung wie Brechreiz, Blähung, Bauchkrämpfe, Diarrhöe, Erbrechen oder Magenverbrennungen, bei Erwachsenen 3 x pro Tag 1 Meßlöffel à 15 Milliliter in einem Fastenbad mit oder zwischendurch. Für chronische Erkrankungen empfiehlt sich eine Therapie von bis zu 6 Wochen, wodurch sich bereits nach einer 3-wöchigen Therapie eine Verbesserung der Symptomatik erweisen kann.

Nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt sollten Sie die Medikamente zu unterschiedlichen Zeiten einnehmen, da sonst die Wirkung von Silicea Magen-Darm-Gel beeinträchtigt werden kann. Im Falle von schweren Beschwerden, starkem oder starkem Fieber und bei nicht erfolgreicher Therapie nach 3 Tagen konsultieren Sie den behandelnden Arzt und halten Sie Silicea Gastrointestinal Gel für die Kleinen unerreichbar.

Mehr zum Thema