Sind Flohsamenschalen Glutenfrei

Ist das Psyllium glutenfrei?

Das Backen mit glutenfreiem Mehl ist ohne Psylliumschalen einfach nicht möglich. FaserHUSK ist glutenfrei und kohlenhydratarm. Ich berichte in meinen Youtube-Videos oft, dass ich derzeit glutenfrei esse. Einige Kuchen, Brot oder Kekse und sind ein Muss in jeder glutenfreien Küche! Ja, aber Flohsamen nein.

Kaufe ohne Gluten im Internet.

Das sind zerkleinerte Psylliumschalen, die Sie Ihrem Kuchen hinzufügen können. Flöhe sind ballaststoffreich und bewahren Ihr Gebäck auch lange auf. Wie ein Quellmittel sind die Ballaststoffe der Flohkerne, die die Feuchte besser im Teige behalten und ihn dadurch glatter machen. Brote und Röllchen bröckeln viel weniger und vertrocknen nicht so sehr.

Um ein gutes Resultat zu erzielen, verwenden Sie etwa 1 bis 1,5 Eßlöffel pro 500 g Nudelteig. Flöhe sind 100% glutenfrei.

Glutenfreies Paniermehl mit Chiasamen und Flohkörnern

Chiasamen sind glutenfrei, enthalten Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe und enthalten den größten Anteil an Omega-3. Da Chiasamen geschmacklos sind, können sie an jeder Stelle hinzugefügt werden. Vor allem bei Glutenunverträglichkeiten können die Kerne gut eingesetzt werden, entweder als Mehlersatz oder das ganze Saatgut als Zusatzstoff. Mit ihnen werden Backwaren ohne Gluten eingedickt und gebunden.

Empfohlen wird eine tägliche Chiasamenmenge von ca. 15g. Diese Chiasamen* verwende ich für mein Brot-Rezept zusammen mit den Indianerflohsamen. Indianerflohsamen sind ebenfalls sehr faserreich und werden oft als Bindemittel und Verdicker für glutenfreie Gebäcke eingesetzt. Indianerflohsamen haben eine viel stärkere Schwellwirkung als die europäischen Tröpfchen.

Flohsaatgut fördert auch die Durchblutung und wird daher zur Gewichtsreduzierung bevorzugter. Dabei ist es notwendig, ausreichend Wasser zusammen mit den Flohkörnern aufzufangen. Sie können ganze Flohkörner, Flohsamenschalen oder Flohsamenschalen erhalten. Dieses Mal habe ich ganze Flohkörner* für das Gluten-freie Flohbrot verwendet. Aber jetzt zum Brotrezept. Mein Brötchen wird wie immer mit Termomix® durchgeknetet, weil es für mich ganz normal ist.

Die Chiasamen und Indianerflohsamen habe ich in der Shop-Apotheke mitbestellt. Vorbereitung: Chiasamen in das kochende Salzwasser geben und mindestens 10min einweichen. In einem Mischtopf auf Level 10 für 1 Min. Mandel, Flohkörner und natürlichen Reis mahlen und in eine Schale geben. In einem Mischtopf 2 Min. lang auf 37° erhitzen.

Fügen Sie die Mehle, Flocken, Mayastärke, Chiagel, Xanthano, Bienenhonig, Speisesalz und die gemahlenen Bestandteile hinzu und verkneten Sie sie 5 Min. lang. Anschließend den Ofen auf Brotbackniveau (220°C) aufstellen und das Gluten-freie Weißbrot in einem Becher mit Abdeckung 50 Min. ausbacken. Klappe abnehmen und weitere 8-10 Min. für eine leichtere Rinde ausbacken.

Die es noch ein paar Min. weiter dunkel haben möchten. Kleberfreies Gebäck ist am besten geeignet, wenn es frischer und warmer ist. Durch die Chiasamen und die Psylliumsamen ist er reich an Ballaststoffen und hat einen herrlichen Geschmack mit herzhaftem und süßlichem Aufstrich. Hoffentlich magst du das Kochrezept für Gluten-freies Brötchen. Haben Sie Chiasamen und Indianerflohsamen zum Backen von Broten verwendet?

Auch interessant

Mehr zum Thema