Sinob Blackline

Die Sinob Blackline

Was schmeckt Ihnen @blacklinetwo? Tankdeckel #sinob Unser Tankdeckel, toller Schnitt und entspanntes Design. Die Blackline ist bekannt für den unvergleichlich leckeren Geschmack ihrer Produkte. Schwarzes Linie Sport Nahrungsergänzung Nahrungsergänzung. Sie mögen Blackline Cocos und wollen wissen, was es enthält?

Schwarze Linie 2.0 #sinob im Versuch

Dies ist die Kurzform hinter dem Begriff #sinob des englischen Unternehmens Blackline 1. 0. Ihr müsst gestehen, dass das auch tolle Sounds sind, die Blackline macht mit diesem Wahlspruch und ob der #sinob "No Bullshit Booster" wirklich so gut ist oder in die Rubrik "Shit" gehört, könnt ihr heute in unserem Nachbericht nachlesen.

Blackline ist wie die meisten Verstärker eine schwarze Kanne. 0 #sinob kommt in einer schwarz. Anders als andere Verstärker hat der Labelhintergrund jedoch einen dezenten Carbon-Look, wie bereits in The Relevant erwähnt. Der Produktname #sinob enthält die Behauptung "No Bullshit Booster". Weiter hinten gibt es dann 4 Behauptungen: Im weiteren Ablauf der Überprüfung werden wir über die eine oder andere Behauptung reden.

Die Blackline #sinob sieht nicht besonders spannend oder kühl aus, sondern bietet alle notwendigen Infos sauber und übersichtlich in deutscher Sprache. Diese sind nicht bei jedem Verstärker angezeigt oder sogar notwendig, aber hier macht es durchaus Sinn, denn ein Kohlenhydratanteil von 61,2% ist schon nicht ganz unbedeutend.

Hinsichtlich der aktiven Bestandteile haben wir einen Milchkaffee von 14 Stoffen in Blackline II. 0 #sinob, aber wie wir wissen, nennt man das immer noch nichts für die Wirksamkeit eines Auffrischers. Es gab bereits Verstärker mit wenigen Zutaten, die sehr gut funktioniert haben, und solche mit vielen aktiven Zutaten, die ein Fehler waren.

Die 160 Milligramm sind doppelt so hoch wie der Tagesbedarf und können dort bereits einwirken. Wie bei Beta-Alanin verwenden die Produzenten deshalb oft Nikotin, um einen gewissen "Soforteffekt" zu erzeugen, der die Verbraucher davon überzeugt, dass in ihrem Organismus etwas Böses passiert, obwohl es nur eine Seitwirkung ist. Aber die 40 Milligramm vom #sinob sind nicht genug.

Es wird auch in den meisten Energy Drinks verwendet, da es zusammen mit Koffein Synergieeffekte hat. Der #sinob mit 800 Milligramm ist leicht niedrigdosisiert, aber nützlich für einen Auffrischer. Die Hauptursache für die Verwendung dieser Substanzen ist jedoch ihre synergetische Auswirkung auf Koffein und Taurin, die wir auch in #sinob-booster wieder finden.

Coffein - ist in fast jedem Verstärker vorhanden, was es uns erschwert, immer wieder neue Wörter dafür zu lernen. In #sinob ist es sicher DER wichtigste Wirkstoff und wird entsprechend auf dem Label beworben. Wer es aber noch nicht weiß, nimmt Koffein die Rezeptoren des Adenosins im Hirn ein, so dass es nicht mehr anlagern kann.

Wenn etwas wie Coffein diese Empfänger blockt, kann adenosine nicht mehr ankoppeln und seinen ermüdenden Effekt entwickeln. Wenn Sie jedoch öfter Coffein konsumieren, bilden sich lediglich mehr Empfänger, so dass die Adenosine wieder Raum haben. Das Ergebnis: Sie gewöhnen sich an Coffein und müssen immer mehr davon einnehmen und den angestrebten Wachsamkeitseffekt ertasten.

In der #sinob No Bullshit-Verstärkung von Blackline II. 0 findet man jedoch nur magere 200 mg dieser Substanz und sie tun fast nichts im Organismus. Doch wie beim Coffein gibt es auch hier einen gewohnten Effekt. Synephrine ist eine Substanz, die dem rezeptpflichtigen Ephedrin strukturell ähnlich ist, aber ihre Wirksamkeit ist viel milder.

Jedoch da wir nicht ganz wissen, wie viel synephrine dieser Auszug enthÃ?lt, können wir kaum Ã?berhaupt behaupten, ob die Dosis ausreicht. Allerdings sind auch 125 Milligramm Citrusfrüchte ( "Citrus Aurantium") im Wettbewerbsvergleich recht niedrig zu dosieren. In dem neuen Verstärker des schwäbischen Unternehmens Blackline II. 0 "The Relevant" zum Beispiel wird er mit vollen 400 Milligramm in der großen Menge zudosiert.

Betrachtet man die Zutaten und die Dosierung, erscheint #sinob nicht besonders gut überlegt. Die Komposition des #sinob von Blackline macht wenig Sinn und ist in den meisten FÃ?llen unzureichend. Allerdings ist das Coffein so hochdosisiert, dass man auf keinen Fall zwei oder drei Personen einnehmen sollte, um mit den anderen Zutaten eine angemessene Dosierung zu erreichen.

Anscheinend ist #sinob um das Coffein herum gebaut und alles, was es nicht stützt, ist schlicht und ergreifend underdosed und nur um auf dem Label gut zu sein. Zutaten von Blackline #sinob: L-Ascorbinsäure, Zitronensäure, Taurin, Glukuronolacton, Aroma, Coffein, Beta-Alanin, Schisandra-Extrakt, L-Ascorbinsäure (Vitamin C), DMAE-Bittrat, N-Acetyl -L-Tyrosin, Rhodiola-Rosen-Extrakt,

Auf der Dosenrückseite wird vom deutschen Produzenten Blackline empfohlen: Die 20 Sek. sind notwendig, da einige der Zutaten nicht unmittelbar freigesetzt werden. Wir haben für unseren Versuch das Aroma von Blackline #sinob verwendet und können uns daher nur darauf berufen. Man muss also auf jeden Fall feststellen, dass der Verstärker kein Genuss für den Gaumen ist.

Wenn die Bitterstoffe, die schwierig zu ertränken sind, gut verabreicht werden, könnte man meinen, dass man zwischen gut überlegten Inhaltsstoffen und entsprechenden Dosen Kompromisse einlegen müsse. Das war zum Beispiel bei The Relevant of Blackline in der Version 20. Da #sinob aber halb so viel Maltoxtrin ist, denken wir, wir hätten es viel besser machen können.

Betrachtet man die Bestandteile und ihre Dosierung, so stellt man fest, dass der wichtigste Wirkstoff in Blackline II. 0#sinob zweifellos Coffein ist und die meisten der übrigen Bestandteile so positioniert sind, dass sie die Koffeinwirkung unterdrücken. Was nicht dazu beitragen kann, ist, jedenfalls aus der analytischen Perspektive, schwer zu dosieren oder unbrauchbar.

Es kann auch von Anfang an gesagt werden, dass dieser Verstärker nicht darauf ausgelegt ist, eine brutale Pumpe oder mehr Leistung zu liefern, da es einen völligen Mangel an Wirkkomponenten gibt. Unglücklicherweise ist dieser Fund nach der Aufnahme wahr, denn das einzigste, was Sie wirklich bemerken, ist das Kaffee. Die Dosis von 400 Milligramm ist hier sehr hoch, die Auswirkung ist auch sehr abrupt und schwer.

Sicher hat jeder von uns eine andere Gewohnheit des Koffeins und spricht anders auf dieses Reizmittel an. Mehr als Blackline 1. 0#sinob machen die obigen Sachen trotzdem. Um fair zu sein, müssen wir zugeben, dass Blackline das #sinob zuerst und dann das "The Relevant" veröffentlicht hat. Die Blackline hat aus den Irrtümern von #sinob eindeutig etwas lernen können und The Relevant deutlich besser gemacht.

Die #sinob Verstärker sind unserer Meinung nach ein ziemliches Durcheinander, aber wenigstens waren sie gewillt, das zuzugeben, was nicht bei jedem Produzenten der Fall ist. 0#sinob kostet 31,90 und enthält je nach Dosis 30 Dosen. Aber man muss zugeben, dass der #sinob Verstärker von Blackline nicht viel mehr kann als ein paar Becher Kaffe und etwa die halbe Menge davon ist für mich ein wenig schlecht.

Wer keinen Kaffeegenuss mag und sonst mit dem Genuss von #sinob zurechtkommt, ist definitiv günstiger als mit 5 Kanistern Red Bull, aber sonst denken wir immer noch, dass der Verkaufspreis nicht gerechtfertigt ist. Die Auffrischung # sinob von Blackline 1. 0 hat unseren Versuch nicht bestanden.

"Scheiße ist nicht unser Geschäft" heißt der #sinob Vor-Training Booster von Blackline II. 0 und dieser Begriff ist zum Leitspruch der gesamten Produktreihe geworden. Nun, das mag für den restlichen Teil der Produktpalette gelten, aber in unserem aktuellen Testbericht ist der #sinob auf der ganzen Strecke gescheitert.

Grundsätzlich beruht die Wirksamkeit ausschließlich auf einer sehr großen Menge an Koffein, wodurch die übrigen Substanzen dies fördern sollen oder lediglich ohne nennenswerte Dosierung auf dem Label erscheinen. Mehr als die Haelfte des Produktes ist zudem billiges Dextrin, das bekanntermaßen keine grosse Auswirkung hat und dem Produzenten praktisch keine weiteren Ausgaben abverlangt.

Außerdem ist der Verstärker sehr mies. Aber um fair zu sein, müssen wir feststellen, dass Blackline Version 1.0 aus diesen Irrtümern erlernt hat. Weil das zweite Pre-Workout-Produkt des schwäbischen Unternehmens "The Relevant" in unserem Testverfahren bereits recht gut abschneidet. Also freuen wir uns auf weitere, hoffen swert gute Blackline Version 20.

Ergonomisch, einzigartig, genial 300 Gramm für bis zu 30 Dosen ! Und wer BlackLine 2 versteht, weiss, dass es kein Schwachsinn ist!

Mehr zum Thema