Softwaretest Tools

Testwerkzeuge für Software

Test- und Analysetools für Produktivität und Qualität. Die Arten von Testwerkzeugen sind in der. Vielfältige Tools unterstützen den Entwickler beim Testen. OOP Umgebung; idealerweise mit C#, Python, BDD (Cucumber oder ähnliche Tools) und TFS.

benötigt als JUnit und preislich attraktiver als eines der "großen" Tools?

Richtig entwickelt: Zehn gröÃ?te IrrtÃ?mer im Software-Testmanagement

Defekte Programme können das Business eines jeden Unternehmens stören. Heute muss ein Softwareprodukt höchste Ansprüche erfüllen: Die zugrundeliegenden Infrastrukturen werden immer komplizierter, die Qualitätsanforderungen steigen und der Termindruck nimmt zu. Auch wenn der Unternehmenserfolg zunehmend von der verwendeten Informationstechnologie abhängig ist, kämpft man in vielen Fällen mit Softwarefehlern, Budgetüberschreitungen oder nicht eingehaltener Projektdauer.

Durch das Softwaretestmanagement können diese Schwierigkeiten vermieden werden. So können an jeder Stelle des Softwarelebenszyklus Störungen festgestellt und beseitigt werden. Welche Irrtümer Sie verhindern sollten, können Sie den nachfolgenden Erfahrungswerten entnehmen: Die erste Fehlentscheidung, die Firmen beim Testmanagement machen, ist so simpel wie offensichtlich: Sie haben keinen. Oftmals stellt der zuständige Projektmanager am Ende des Entwicklungsprojekts nur eine Hand voll von Testfällen zur Verfügung und prüft nur willkürlich und unstrukturiert einige Funktionalitäten der Simulation.

In der Regel werden an dieser Stelle zu viele Mängel festgestellt, um sie zeitgerecht zu beheben und das Vorhaben innerhalb des vorgesehenen Zeitrahmens abzuschließen. Auch wenn die Einführung der neuen Version schon lange geplant ist, müssen noch Fehleranalyse und -behebung durchgeführt werden. Außerdem ist in der Regel keine Zeit mehr, die Korrektionen und die komplette Anwendung noch einmal zu erproben.

Dies ist die Repetition aller Tests zenarien oder einer Untermenge, um eventuelle Nebeneffekte von Änderungen in unverändert gebliebenen Bereichen der Anwendung zu erkennen.

Prüf- und Testautomation

Das Testergebnis gibt Aufschluss über die erreichte Qualität der Produkte und zeigt zugleich die Entwicklungsreife im Unter-nehmen. Je nach projektspezifischer Situation kann der Prüfaufwand in Software-Projekten zwischen 20 und 70 Prozent der gesamten Kosten liegen und damit auf bis zu 40 Prozent des Gesamtetats geschätzt werden. Der Brückenschlag von der Entwicklungsphase in die "Welt des Testens" ist die Basis für eine vertrauensvollen Umgang zwischen Entwicklern und Testern und stellt die Basis für die effiziente und qualitätssichernde Integration des Testprozesses in den Entwicklungsablauf dar.

Die Prüfstrategie legt fest, welche Anlagenteile mit welcher Stärke mit welchen Prüfmethoden und -verfahren mit welcher Prüfinfrastruktur und in welcher Abfolge (Prüfstufen) getestet werden sollen. Insbesondere bei Regressionstests und der testgetriebenen Weiterentwicklung sowie bei Prüfungen, die nicht oder nur eingeschränkt von Hand durchgeführt werden können (z.B. Lasttests), kommt der Testautomation eine immer größere Rolle zu.

Mehr zum Thema