Sonett Seife

Sonnet-Seife

Und so freundlich und freundlich sie auch zu Ihnen sind, Sonetts Leute, daher kommt ihr Firmenname nicht. Milde, nährende, frisch duftende Flüssigseife für Hände, Gesicht und den ganzen Körper. Eine milde Grundseife zum Händewaschen und für den ganzen Körper. Die Sonett Kernseife ist eine milde, preiswerte Handseife aus pflanzlichen Ölen zur milden alkalischen Reinigung von Händen, Gesicht und Körper. Basis dieser fruchtig duftenden Kinderseife sind reine Bio-Öle.

Sonette

Besichtigung des Öko-Reinigungs- und Waschmittelherstellers Sonett im schwaebischen Deggenhausen/Bodensee. Genauso liebenswürdig und sympathisch wie zu Ihnen, Sonetts Leuten, kommt ihr Name nicht von dort. "Die Verharmlosung der Seife Savonette" ist die Schutzpatronin des Produzenten von umweltfreundlichen Waschmitteln. Sonett ist seit 37 Jahren bestrebt, die Wasserbelastung zu reduzieren und die Reinigungsleistung seiner Reinseifen zu optimieren.

Das Prädikat "schön" würde den beiden Geschäftsführerinnen Beate Oberdorfer und Gerhard Heid nicht genügen. Durch den Zusatz von Seife und Reinigungsmitteln aller Art wird die Wasseroberfläche beeinflusst. Daher sind wir bestrebt, diese Beeinträchtigungen so niedrig wie möglich zu halten", erläutert die ausgebildete Apothekerin Beate Oberdorfer. Geringfügig formuliert für hohe Qualitätsansprüche: Sonett Wasch- und Putzmittel beinhalten keine umweltschädlichen, gesundheitsschädlichen oder allergenen Bestandteile.

Dies heißt: kein Gebrauch von in konventionellen Detergenzien enthaltenen Fermenten, keine künstlichen Duftstoffe und kein Zugabe von Erdölderivaten. Die Sonett-Sorten sind zu 100% bioabbaubar. Wir wollen das ernst meinen und weder kontaminierte Rohmaterialien hinzufügen noch Reste in der gesäuberten Bekleidung oder auf der Außenhaut zulassen", fügt Gerhard Heid hinzu.

"Sonett kann zweimal nach den Richtlinien der Labels "Ecogarantie" und "EcoControl" zertifiziert werden. Eine Doppelzertifizierung heißt auch eine doppelte Prüfung der zu erfüllenden Anforderungen, zumal es im Gegensatz zu Nahrungsmitteln keine EU-Normen für umweltverträgliche Reiniger gibt. Die Kennzeichnung der Vegan Society, die nahezu alle Sonett Produkte führen, gewährleistet, dass keine Tierbestandteile vorhanden sind und keine Tierexperimente gemacht wurden.

Beate Oberdorfer und Gerhard Heid haben als überzeugtes Anthroposophenteam ein Konzept erarbeitet, das die Lebensfreude des Wassers wenigstens zum Teil wiederherstellen soll, das ihm durch die Beigabe von Putzmitteln entzogen wird. Zu jedem Flüssigwaschmittel wird eine kleine Portion eines rhythmischen Extraktes aus Räucherstäbchen, Blattgold, Myrrhe, Lorbeer, Olivenöl und Rosenesche beigemischt.

Zusätzlich bereitet Sonett das ganze bei der Herstellung der flüssigen Produkte verwendete Brauchwasser in einer Vortex-Kette von zwölf Glas-Eierformen auf, durch die das Leitungswasser durchströmt wird. Die Sonett darf das Klima-Zertifikat "Stop Climate Change" vorweisen. Sonett ist von seiner gesellschaftlichen Verpflichtung überzeugt und ein erfolgreiches Integrationsunternehmen.

Beide Parteien können von einander erfahren und davon Nutzen ziehen, wenn sie sich aneinander anpassen", ist Beate Oberdorfer davon überzeugt. in diesem Sinne. "Sonett kooperiert auch mit den Camphill-Werkstätten Lehenhof, die zum Betriebsgelände des Unternehmens zählen. 53 verschiedene Präparate, darunter Reinigungsmittel, Geschirrspülmittel, Haushaltsreiniger, Desinfektionsmittel und Handseife sind nicht inbegriffen: :

Auch interessant

Mehr zum Thema