Spirulina Chlorella Wirkung

Espirulina Clorella Wirkung

damit sich der Körper an die Wirkung gewöhnen kann. positive Wirkung auf den Stoffwechsel und die Darmflora. Die Chlorella ist gut verträglich und hat kaum Nebenwirkungen. Und mit ein wenig Forschung wird jeder ihre Wirkung herausfinden. Die Spirulina ist eine Salzwasser-Alge, während die Chlorella eine Süßwasseralge ist.

Chlorella-Dosis | Gefahr einer Überdosis verhindern

Der gesundheitliche Nutzen von Chlorella ist vielfältig: Schöne und schöne Gesichtshaut, leichteres Abspecken, Stärkung des Immunsystems, Senkung des Cholesterinspiegels und andere Effekte werden durch Untersuchungen zugesichert. Algen sind auch der wichtigste Bestandteil jeder Entgiftungstherapie. Lesen Sie mehr in unserem Beitrag Effect, Side Effects & Detoxification. Es ist aber offensichtlich, dass die richtige Ware auch für die gesundheitsförderliche Wirkung vonnöten ist.

Minderwertige Chlorella kann für uns giftig sein! Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der optimalen Dosis von Chlorella. Wieviel und wie lange können Sie es aushalten? lst der Dauereinsatz gefährdet? Wieviel Chlorella ist während der Trächtigkeit sicher? Auf alle diese Punkte wird im nachfolgenden Beitrag eingegangen. Weitere Untersuchungen und Hinweise finden Sie in unserem Beitrag zur Wirkung.

Empfohlene Dosierungszeiten liegen zwischen 1 Monate und ständiger Aufnahme. Je nach Anwendung wird Chlorella optimal dosiert. Detaillierte Anweisungen zur Entschlackung mit Chlorella finden Sie hier. Es wird empfohlen, zweimal am Tag 5 Gramm Chlorella zu nehmen, am besten auf leeren Bauch am Morgen und kurz vor dem Zubettgehen.

So kann sich die Wirkung bestmöglich entfalten. In diesem Fall ist die Wirkung sehr gut. Während der ersten paar Gebrauchswochen arbeiten Sie vorsichtig auf die angestrebte Dosis hin. Auf diese Weise gewöhnt man sich allmählich an den Entgiftungsvorgang und vermeidet eine Überreaktion. Wenn Sie mit 8-10 Gramm pro Tag beginnen, kann Chlorella in der ersten Schwangerschaftswoche abführend wirken oder milde Aknen hervorrufen.

Darüber hinaus kann es Sinn machen, die Menge auf bis zu 14-20 Gramm pro Tag zu steigern und dauerhaft wieder auf 8-10 Gramm zu reduzieren (d.h. 16 Gramm am Tag 8; 18 Gramm am Tag 9; 20 Gramm am Tag 10; 18 Gramm am Tag 9; 16 Gramm am Tag 8 etc.).

In der Regel ist die Wirkung von Chlorella-Algen erst nach dem dritten Lebensmonat erfahrbar. Die Ursache dafür ist die fortgeschrittene Entschlackung unseres Organismus. Die ersten drei Monate sind oft noch zu viele Toxine und Metalle in unserem Organismus, so dass keine Wirkung auftritt. Dauereinsatz ( (länger als 1 Jahr) wird bei einer Dosis von 8-10 g pro Tag nicht angeraten.

Sie sollten dann zu niedrigeren Dosen wechseln oder die Einnahmepause unterbrechen. Chlorella kann nach der Entschlackung ohne Bedenken eingenommen werden. Die Dosis sollte jedoch reduziert werden. Untersuchungen haben gezeigt, dass mit nur 3 Gramm Chlorella pro Tag der Organismus von neuen Verschmutzungen befreit werden kann. Selbstverständlich können Sie Chlorella auch ohne vorhergehende Entgiftungsbehandlung eingenommen werden.

Bei einer Tagesdosis von 3 Gramm werden unserem Organismus wertvolle Fettsäuren, Enzyme, Phytonährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe zugeführt. Näheres über die Inhaltsstoffe und ihre Wirkung. Ab 6 Jahren können auch Chlorella eingenommen werden. Durch die Algen kann es zu einem schnelleren Wachsen und einem verstärkten Abwehrsystem kommen. Als Dosierungsempfehlung werden 30%-50% der obigen Empfehlung empfohlen.

Die Einnahmedauer und die Dosierung unterscheiden sich nicht zwischen Mann und Frau. 2. Die Chlorella ist ein natürliches Produkt. Dennoch raten wir davon ab, mehr als 30 g Chlorella pro Tag zu nehmen, da es keine wissenschaftliche Studie über solche Dosen gibt. In jedem Fall haben Dosen über 20 g keinen zusätzlichen positiven Effekt.

Es ist sicher, Chlorella während der Trächtigkeit zu nehmen. Entgiftungsbehandlungen während der Trächtigkeit werden in der Regel nicht empfohlen, jedoch sind Chlorella-Algen eine Ausnahme: Im Gegensatz zu konventionellen Entgiftungsverfahren werden Toxine von den Algen verkapselt und ausschliesslich über den Verdauungstrakt abgesondert. Chlorella liefert auch wertvolle Vitamine und Mineralien für Mütter und Kinder.

Konsultieren Sie im Schwangerschaftsfall bitte im Voraus Ihren Hausarzt! Die dunkelgrüne Supernahrung kann Ihnen auch bei der Trächtigkeit behilflich sein! Es hat sich gezeigt, dass die Fertilität durch Entgiftungen mit Chlorella erhöht wird. Bei der idealen Chlorella-Dosierung ist von Fall zu Fall eine Überdosis auszuschließen. Nichtsdestotrotz gibt es ab einer Tagesmenge von 30 g keine wissenschaftliche Studie über die Wirkung auf unseren Organismus.

Auf die besondere Wichtigkeit von Bio-Qualität und -Ursprung für Chlorella-Produkte verweisen wir nachdrücklich. Die Spirulinaalge ist sicherlich auch von Interesse! Es ist in seiner Wirkung vergleichbar mit Chlorella-Algen. Ihre Wirkung ist jedoch durch einen schnelleren Gewichtsverlust und mehr Kraft am Tag gekennzeichnet. Hier haben wir eine vollständige Website über Spirulina-Algen erstellt und alle wesentlichen Infos zusammengefasst.

Auch interessant

Mehr zum Thema