Spirulina Drogeriemarkt

Drugstore Spirulina

Die Wirkung und Nebenwirkungen von Spirulina sind umstritten. Hilft Spirulina dem Körper bei der Entgiftung? Privatbesuch von Spirulina drogeriemarkt bei einem Hypnotherapeuten und eventuell auch von Medikamenten. Die BIO PRIMO Superfood Spirulina Tabletten. Die BIO PRIMO Superfood Spirulina Tabletten.

Spirulina-Algen, die so nahrhaft sind.

Es ist klein, blau-grün und kommt aus dem Wasser - wir sprechen von der Spirulina. Nährstoffreiche Spirulina-Alge aus den Tropen und Subtropen der Welt sollen Mangelerscheinungen kompensieren und beim Gewichtsverlust und beim Aufbau von Muskeln mithelfen. In unseren Breitengraden ist die Alge als Nahrung erst seit kurzem bekannt, in den Ursprungsregionen sind die Grünorganismen aus dem Wasser seit Jahrzehnten unverzichtbar.

Da Spirulina Algen in Salz- und Salzwasser sehr genügsam leben, werden sie auch als Möglichkeit im Hungerkampf gesehen. Spirulina, oder besser gesagt Arthritis, zählt zur Familie der Zyanobakterien. Nur etwa 0,5 mm lang ist eine einzelne Grünalge, die neben grünem Blattgrün auch Blaupigmente beinhaltet, die der Art ihren Namen gibt.

Spirulina-Alge gibt es in bis zu 35 verschiedenen Spezies, die bekannteste und häufigste sind Spirulina plattis und Spirulina max. Ein Kilogramm Alge kann etwa 1,5 Kilogramm Kohlenstoffdioxid (CO2) zersetzen und in ein Kilogramm Luftsauerstoff auflösen. Spirulina-Alge liebt Hitze und direktes Sonnenlicht. Sie verdrängt andere Keime und ist daher sehr ertragreich.

Direktes Sonnenlicht und das ins Meer abgegebene Kohlendioxid ermöglichen ein schnelles Algenwachstum. Sie werden in Asien (vor allem Indien), Südamerika, Afrika, Hawaii, Kalifornien und inzwischen auch in Europa, z.B. in der Normandie hergestellt. Kann ich Spirulina einkaufen?

Inzwischen gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten für Spirulina-Produkte: In Bioläden, Drogerien, Naturkostläden, Apotheken** (shop-apotheke.com, zur Rosenapotheke ), in Online-Shops** wie nu3, Amazon, Avocado Store werden die Spirulina-Algen verkauft. Nach dem Ernten werden die Pflanzen trocken und anschliessend zu Puder gemahlen. Es gibt keine organische Spirulina in diesem Sinn, da die Tiere sowieso nur mit Kohlendioxid düngt.

Bei den wilden Spirulina-Algen hingegen schwankt der Nährstoffgehalt und selbst toxische Metalle können sich ansammeln, wenn die Algen sie aus dem Meer herausfiltern. Gibt es wirklich so viel Eiweiß in Spirulina-Algen? Das Eiweiß der blau-grünen Algen beinhaltet zudem alle essentiellen Amino-Säuren. Doch auch bei den Mineralien und Vitalstoffen ist die kleine Algenart recht groß (die Schwankung resultiert aus dem Wasserunterschied der Zuchtalgen):

Auf 100 g enthalten sie 400-700 g Calcium, 400-480 g Magnesium, 50-100 g Eisen, 100-300 g Selen und 180 gbetakarotin. Außerdem ist der Anteil an B-Vitaminen ( "Vitamin B12") und Vitaminen der Gruppe verhältnismäßig hoch. Spirulina beinhaltet im Unterschied zu anderen marinen Algen wenig Iod, was den alltäglichen Konsum unschädlich macht.

Spirulina Pulver oder Spirulina Tabletten? Spirulina Tabletten werden gedrückt und mit etwas Wasser eingenommen. Spirulina und Chlorella ähneln sich auf den ersten Blick. Auf den ersten Blick. Im Gegensatz dazu sind sie sehr alt. Während Spirulina jedoch ein multizelluläres, spiralförmig geformtes Erbgut ist, ist Chlorella ein einzelliger Organismus mit einer unverdaulichen Zellmembrane. Das Ernten und Verarbeiten von Chlorella ist daher viel komplexer, was sich auch im gestiegenen Kaufpreis widerspiegelt.

Die beiden Microalgen sind sehr reich an Nährstoffen, aber die blau-grüne Spirulina liegt im Gegensatz dazu vorn. Die Chlorella hat jedoch einen entscheidenen Vorteil: Da der einzellige Organismus schwerer zu züchten ist, ist eine Kontamination mit anderen Meeresalgen nicht zu erwarten. Spirulina dagegen enthält bekanntlich Produkte, die mit giftigen blaugrünen Alge verunreinigt sind. Wie wirken die Spiritusalgen?

Spirulina-Algen sollen auch eine anregende und anti-aging Funktion auf das Abwehrsystem haben. In einer aktuellen Untersuchung aus dem Jahr 2016 wurde eine potenzielle Auswirkung gegen Adipositas und hohen Blutdruck festgestellt. Solche Untersuchungen sind für den Menschen wenig aussagekräftig - Metabolismus und Zustände sind im Menschen ganz anders. Was für die Wirksamkeit übriggeblieben ist, ist ein "könnte" - und die Tatsache, dass Spirulina nur als Nahrungsergänzung, nicht aber als Droge zugelassen ist.

Die blau-grüne Algen sind zusammen mit dem für die Pflanze typischen Eiweißgehalt und dem geringen Vitamingehalt die idealen Nahrungsergänzungsmittel für den Vegan. Ja, Spirulina-Algen beinhalten etwa 60-prozentiges Eiweiß. Es verbleibt also nur noch das B12 in den Spirulina-Algen. Spirulina Algen und Zukunftsfähigkeit? Durch die nährstoffreichen Algen, die auch in sonst wenig fruchtbaren Gebieten angebaut werden können, wird die Unterernährung ausgeglichen.

Für Spirulina-Algen ergeben sich daraus viele Vorteile unter dem Aspekt der Nachaltigkeit. Daher steht die Zukunftsfähigkeit von Spirulina in engem Zusammenhang mit dem Ort, an dem sie eingenommen wird. Sie besticht durch einen hohen Nährwertgehalt, klimafreundliches Wachsen und die Möglichkeiten der Kultur an sonst unproduktiven Standorten. Spirulina ist daher ein kostbares Lebensmittel in den Ursprungsregionen.

Hierzulande ist der Algenkonsum dagegen absurd. Zweitens, weil der Abtransport aus den Anbauflächen den positiven Effekt von Blaualgen auf die Tragfähigkeit zerstört.

Mehr zum Thema