Spirulina Entgiftung

Entgiftung der Spirulina

Die Spirulina half den Ratten, das Blei im Gehirn zu entgiften. Wenn Spirulina genommen wird, um den Körper zu entgiften, kann es zunächst zu Übelkeit und manchmal zu Durchfall führen. Spirulina wird von vielen Menschen zur Entgiftung verwendet. Große Nebenwirkung, da die Pflanze hauptsächlich zur Entgiftung verwendet wird. Die Spirulina - ist sowohl ein Bakterium als auch eine Pflanze, die zur Photosynthese fähig ist.

Kommentar zu "Chlorella und Spirulina zur Entgiftung" Page 1

Ich möchte Chlorella-Pellets zur Schwermetall-Entgiftung/Amalgamentfernung verwenden und habe eine Anfrage zu einem speziellen Inhaltsstoff. Über die Trennung zwischen Clorella Vulgaris und Clorella Pelenoidosa gibt es viele Beiträge und es wird meist gesagt, dass Clorella Prenenoidosa nach heutigen Forschungsergebnissen nicht mehr existiert. Es wird behauptet, dass viele Produzenten ihr Erzeugnis sowieso mit dem Zusatz'Pyrenoidosa' werben würden, aber in Wahrheit verkaufe ich Clorella Volgaris (ich habe die Erfahrungen bereits gemacht; das Erzeugnis wurde als Clorella Volenoidosa im Internet angekündigt, aber am Ende war sie auf der Verpackung).

In Bezug auf die Chilorella-pyrenoidosa wird wiederholt erwähnt, dass diese Varietät eine Substanz mit dem Namen Sporenpollenin beinhaltet, die wesentlich zur Eliminierung von Schwermetallen beizutragen hat. Man sagt, dass die Clorella volgaris sie nicht hat. Sportpollenin kommt in verschiedenen Arten von Meeresalgen vor, darunter Blütenstaub und Samen. Weil Chilorella allein nicht für die Schwermetallentfernung empfohlen wird, weisen wir auf diese Information hin, die erklärt, wie eine holistische Entgiftung erfolgen kann und welche Entgiftungsmittel eigentlich sicher sind.

Ich muss Spirulina wegen eines Pilzes auf meiner Brust mitnehmen. Die andere war über Chilorella. Zum einen kann ein Schimmelpilz allein krank machen, zum anderen werden Sie nicht nur Spirulina und Chlorella konsumieren, sondern auch andere Maßnahmen zur Bekämpfung des Schimmelpilzes ergreifen, so dass Ihre Beschwerden sicherlich nicht auf Spirulina zurückzuführen sind, da Spirulina keine typische Nahrungsergänzung ist, die Sie im Falle eines Pilzbefalls der Atemwege (noch Chlorella) konsumieren, zum anderen von der eingenommenen Einnahme abhängt: die Dosierung und zum vierten Mal:

Nein, es ist nicht üblich, dass Spirulina oder Chlorélla in einer gewöhnlichen Dosierung (z.B. hello, ich habe sowohl Spirulina als auch Chlorella-Pulver (BIO) aufgrund all der positiven beschriebenen Wirkungen bekommen und habe sie seit 2 Monate für einen 1/2 TL pro Tag zusammen genommen. Auch ich und mein behandelnder Doktor haben keine andere Begründung für den gestiegenen Stellenwert als die beiden anderen.

Wir wissen nicht, ob und wie die beiden Alge in der Lage sein sollten, den Testtosteronspiegel übermäßig zu steigern. Sollten Sie über die Güte der von Ihnen eingesetzten Alge besorgt sein, empfehlen wir Ihnen, sich mit dem zuständigen Fachhändler in Kontakt zu treten. Ich bin sicher, wir werden die wahre Sache bald wiederfinden.

Seit einiger Zeit habe ich Massagen des Bindegewebes zur Schmerzbehandlung (Lendenwirbelsäule) und ich benutze auch Zeolithe und manchmal Chlorid (Chlorella pyrenoidosa), um meinen Organismus zu entschlacken, was besonders direkt nach den Therapien notwendig ist. Ich bin mir bei Chilorella nicht ganz sicher, weil ich noch ein wenig Amalgamfüllung habe.

Ist es wahr, dass Clorella auch aus der Füllung austreten kann? Wie kann ich sonst noch sanft entgiftet werden (bis meine Füllung entfernbar ist) und zusätzlichen Stress durch die Wahl der Wirkstoffe verhindern? Bei meinen Recherchen bin ich auch auf die Chlorella-Algen gestossen. Darf ich beides gleichzeitig nehmen, oder ist das "Perlen vor die Säue"?

Ich würde diese Chilorella vorziehen. Das Aminosäurenprofil von Clorella findet man hier in einer nordamerikanischen Datenbankkarte. Weil Chilorella normalerweise nur 5 bis 7 g pro Tag eingenommen wird, erreicht man, wenn man die allgemeine Gültigkeit des obigen Werts annimmt, 150 bis 210 mg des Lysins pro Tag. Weil es sich bei Chilorella jedoch nicht um eine bloße Zusammenstellung von Einzelsubstanzen wie in der aktuellen Zubereitung mit drei verschiedenen Zuckerarten und vielen unnötigen Zusatzstoffen handelt, sondern um eine ganzheitliche und natürliche Nahrungsergänzung, bietet es nicht nur die gewohnten Vitalstoffe, sondern auch ganz bestimmte pflanzliche oder algenartige Substanzen, die sonst nirgends vorkommen.

Zum Beispiel können Sie hier nachlesen. Aufgrund des Gehaltes an Iod oder Eisen müssen Sie die Algen nicht mitnehmen. Sie sind bereits in Ihrem Ernährungsergänzungsmittel ausreichend. Aber wenn Sie die entgiftende und vitalisierende Wirkung von Chlorella prüfen und den Gehalt an hohem Gehalt an Blattgrün und Carotinoiden genießen wollen, ist es eine empfohlene Nahrungsergänzung.

Weil die entgiftende Wirkung von Spirulina relativ niedrig ist, wird generell die Verwendung von Chlorélla empfohlen - wie hier z.B. dargestellt. Weil es andere und noch hochwertigere Möglichkeiten der Entgiftung gibt, raten wir Ihnen zu dieser Information. Hier findest du viele Lösungen zu Chlorella: Die unterschätzten Mikroalgen. Die Entgiftung des menschlichen Körpers erfolgt immer - Tag für Tag.

Die von uns eingenommenen Mittel können diese Entgiftung fördern oder die Mobilisierung bereits gespeicherter Giftstoffe vorantreiben. Im Falle einer Entgiftung ist es immer ratsam, zuerst den Ist-Zustand der toxischen Belastung zu ermitteln, dann, abhängig von der toxischen Belastung, ein Entschlackungsprogramm zu entwickeln und schließlich in regelmäßigen Zeitabständen zu prüfen, inwieweit die Entgiftung/Abgabe voranschreitet.

Sie können viele Hinweise zur korrekten Entgiftung hier (Entgiftung ist so wichtig wie nie zuvor) und hier (ganzheitliche Entgiftung) nachlesen. Sie wird zu den Speisen eingenommen. Diese Dosis bezieht sich auf beide Arten zusammen. Als besonders wirksam für die Entgiftung haben sich jedoch Chlorella-Algen erwiesen. Möglicherweise ist es möglich, dass eine der Personen mit 4 g, die andere mit 10 g und die andere mit 20 g gut entgiften kann.

Auf unserer Website werden Sie nur Anzeigen von ausgewählten Online-Shops vorfinden. In der Regel wird 4 g Spirulina oder eine andere Art von Flüssigkeit eingenommen. Lieber ZDG-Team, sollten wir uns von der Aufnahme von Alge und Grüntee, bitteren Stoffwechseltees oder Gerstengrassäften fernhalten?

Auch interessant

Mehr zum Thema