Spirulina Erfahrung

Das Spirulina Erlebnis

Wie ist Spirulina platensis genau aufgebaut? Spirulina sind sogenannte Cyanobakterien, also Blaualgen! Näheres dazu in unserem Artikel über Spirulina-Effekt, Dosierung und Erfahrung. Die Spirulina Erfahrungsberichte gibt es fast unendlich viele im weltweiten Netz. Die Spirulina-Produkte werden immer beliebter.

Vor einigen Monaten begann ich mit der Einnahme von Spirulina- und Chlorella-Tabletten und bekam sehr rasch eine Gegenreaktion.

Vor einigen Monaten begann ich mit der Einnahme von Spirulina- und Chlorella-Tabletten und bekam sehr rasch eine Gegenreaktion. Zuerst habe ich es nicht auf Clorella und Spirulina zurückverfolgt, und ich glaube nicht, dass ich das getan hätte, wenn mich nicht jemand bei Instanagram darauf aufmerksam gemacht hätte. Deshalb habe ich ein Videofilm gemacht, in dem ich Ihnen meine ganze Reaktionsgeschichte schildere und wie ich sie in den nächsten Jahren fortsetzen werde.

Haben Sie schon einmal Chlorélla und Spirulina ausprobiert? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Weitere Anregungen und Rezepturen gibt es bei uns auf den Seiten von Installer und Twitter.

Schneckenalgen - Erfahrungen, Tips und Information!

Spirulina sind so genannte Zyanobakterien, d.h. Blaufärbung! Spirulina platense wird in der Ernährungslehre auch oft als Mikroalgen beschrieben, aber da wir uns um Sachen wie Rezepturen, gesunder Nahrung usw. bemühen und nicht wissenschaftlich klug sind, nennen wir sie im Weiteren einfach'Algen'. Diese Dunkelgrünalgen haben sich aufgrund ihrer Nährdichte und der vielen gesünderen Ingredienzien die Ehre eines der berühmten Supernahrungsmittel unserer Zeit zu sein.

Durch die Verfügbarkeit der getrockneten Pflanzen als Trockenpulver kann sie auch problemlos in verschiedene Speisen und Getränken integriert werden. Näheres dazu weiter hinten, reden wir über Spirulina-Algen. Spirulina kommt in der freien Wildbahn in seichten, salzigen Gewässern in Deutschland vor.

Spirulina und Clorella haben es erst im Zuge der Superfood-Revolution in der Küche Europas vor einigen Jahren auf den Markt gebracht. Das liegt daran, dass es nicht nur als hochwertiges Nahrungsmittel, sondern auch als leicht herstellbares Untersuchungsobjekt in den verschiedensten Bereichen diente. Nebenbei bemerkt: Viele Fische und Katzennahrung sind auch mit Spirulina bereichert.

Geben Sie die Graphik mit diesem Kode frei: Was sind die Inhaltsstoffe der Grünalgen? Der regelmäßige Verzehr von Spirulina ist gut für die Haut. Neben der großen Menge an Vitaminen enthält das grüne Puder auch die recht wenigen Karotinoide des Luteins und Zeaxanthins in kleinen Dosen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass das Kataraktrisiko und die Gefahr der Makula-Degeneration bei regelmäßiger Einnahme von Spirulina um über 20% reduziert wird. Darüberhinaus haben sekundärer Pflanzenwirkstoff sowie das Blattgrün in den Alpen eine entgiftende Wirkung. Auch die Entstehung von Krebs soll durch Spirulina-Algen inhibiert werden. Außerdem sind die Grünalgen gut für unser Herz-Kreislauf-System.

Vereinzelt wird jedoch von leichtem Diarrhöe oder Flatulenz gesprochen, besonders nach hohen Dosen von Spirulina-Smoothies. Puder, Pillen oder Saft - wie kann man Spirulina-Algen am besten einnehmen? Spirulina-Zubereitungen in Pulverform, Pellets und Säften finden Sie in jedem gut sortierten Bioladen oder Bioladen. Unserer Erfahrung nach ist der billigste Weg, dieses Superfutter zu bekommen, das es gibt.

Doch Vorsicht: Gegenwärtig gibt es auch in anderen EU-Ländern zweifelhafte Lieferanten, die Spirulina-Pulver zu ungeheuer günstigen Konditionen anbieten (fragwürdige Heilsversprechungen inklusive....)! An dieser Stelle immer eine Ansicht helfen im Aufdruck um solche Angebote aufzudecken. Andernfalls empfiehlt es sich, Spirulina über die großen Onlineshops zu erstehen. Nach unserer Erfahrung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dort schlichtweg das Beste.

Wir empfehlen Ihnen im täglichen Leben, das Spirulina-Pulver zu Säften und Fruchtsäften hinzuzufügen. Inzwischen gibt es auch wirklich gute und schmackhafte Rezepturen für Spirulina-Kekse und Riegel (unser Kochrezept folgt!). Der Tip: Spirulina-Pulver kann man auch hervorragend mit Kokosnuss- und Schokoladenpulver verbinden (was man gar nicht vermuten würde....).

Normalerweise sind das 4 bis 10 g Spirulina pro Tag oder etwa 5 Pellets. Kann ich mit Spirulina abspecken? Die Spirulina ist voll von wertvollen Eiweißen. Aber was ohne sportliche Betätigung gut geht, ist, Spirulina in kohlenhydratarme Snacks zu integrieren, die man Ihnen zur Verfügung stellen muss:

Hierfür eignen sich Spirulina-Pulver oder -Spiralen.

Auch interessant

Mehr zum Thema