Spirulina Gesundheit

Gesundheit von Spirulina

können sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. " Der Nährstoffgehalt der Burma-Spirulina-Algen ist einzigartig auf der Welt". Die hohe Beta-Carotin-Gehalt von Spirulina ist sehr wichtig für gesunde und kräftige Augen. Ernährungsergänzung für ein aktives Leben. spirulina.

Eine Menge interessanter Informationen über Ernährung, Gesundheit und Superfoods wie Chlorella und Spirulina.

Spirulina-Alge für unsere Gesundheit

Unsere Spirulina-Alge ist eine Supernahrung, die außerordentlich viele Mineralstoffe, Vitalstoffe, Vitamine, essenzielle Fettsäuren und andere für den Körper wichtige Komponenten enthält. Es hilft, Krebs vorzubeugen, verbessert die Durchblutung, wirkt entgiftend und alkalisierend und ist zudem eine der konzentriertesten Proteinquellen: ca. 65% aller Spirulina-Algen sind verdaulich, ganze Proteine.

Spirulina-Alge ist sehr antioxidativ und schützt den Körper vor den schädigenden Auswirkungen der Erreger. Spirulina-Alge enthält eine Vielzahl von Mikronährstoffen, Mineralstoffen und Vitaminen und versorgt den Körper mit hochwertigen Inhaltsstoffen. Spirulina-Alge enthält auch 8 essenzielle Aminosäuren, nämlich Zinn, Calcium, Magnesit und Eis. Zusätzlich zu einer ausgewogenen Diät kann die Aufnahme von Spirulina-Algen durch ihren erhöhten Jodgehalt die Gewichtsreduktion anregen.

Iod ist ein wichtiger Bestandteil des Stoffwechsels und der Gesundheit der Drüse. Zur optimalen Funktion der Schilddrüsen funktion und für einen guten Fettmetabolismus benötigen Sie ausreichend Iod. Der Säure-Basenhaushalt des Körpers ist für unsere Gesundheit unverzichtbar. Mit der Einnahme von Spirulina-Algen können Sie Ihren Körper alkalisch machen und der Säurebildung von Blut, Blutzucker und Giftstoffen gegensteuern.

Mit Spirulina-Algenpulver kann es in Fruchtsäfte gegeben werden.

Die Spirulina-Tablette - Hier werden sie verwendet!

Möglicherweise haben Sie die mit Spirulina-Tabletten gefüllten Büchsen bereits in den Verkaufsregalen von Drogerien oder Naturkostläden entdeckt, als Sie auf der Suche nach einem ganz anderen Warenangebot waren. Sie können diese Lücke nun schliessen, indem Sie die nachfolgenden Linien lesen und gleichzeitig überlegen, ob diese gesundheitsfördernde Tablette auch etwas für Sie ist.

Spirulina ist keine Pflanze, sondern eine Bakterienart. Damit die wertvolle Rohbiomasse gewonnen und in kleine, einfach zu handhabende Tafeln umgewandelt werden kann, müssen die Pflanzen zunächst im offenen Wasser oder in besonderen Brutanlagen mit engmaschigen Netzen aufgefangen werden. Danach beginnt ein erster, sehr sanfter Trocknungsvorgang, um die Alge im weiteren Verlauf proportional zu drängen.

Das Trocknen ist notwendig, um die Lagerfähigkeit der Alge zu verlängern. Gleichzeitig dürfen die Spirulina-Tabletten aber nicht zu rasch und offensiv trocknen, um eine Verbrennung der kostbaren Bestandteile im eigentlichen Sinn des Wortes vorzubeugen. Ernährungswissenschaftler nennen Bio-Spirulina ein so genanntes Superfutter. Es ist ein Nahrungsmittel, das sich dank seiner enormen Dichte an Nährstoffen und einer Vielzahl gesunder Zutaten auch in kleinen Mengen positiv auf unsere Gesundheit auswirken kann.

So genügen 2 - 3 Spirulina-Tabletten über den Tag verteilte, um Vitamin- oder Mineralstoffmangel zu kompensieren und so den befürchteten Mangelerscheinungen vorzubeugen. Spirulinatabletten sind besonders vorteilhaft für Menschen mit regelmäßigen Magen-Darm-Problemen, die eine verminderte Fähigkeit haben, Nahrung in den Blutkreislauf aufzunehmen.

Spirulina-Alge ist eines der wenigen natürlichen Produkte, das alle 20 natürlich auftretenden Eiweißbausteine enthält. Doch Vorsicht: Wer jeden Tag viele Spirulina-Tabletten nach dem Grundsatz "viel bringt viel" nimmt, läuft Gefahr, an schweren Krankheiten der Haut und des Darms zu erkranken. Zusätzlich zu den Pillen sind auch Dragees, Flaschen und natürlich reines Spirulina-Pulver auf dem Markt zu haben.

Das hat den großen Vorzug, dass die Kapsel zu 100% geschmacklos ist. Der Puder dagegen ist ideal, wenn Sie Salat oder andere Gerichte verfeinern wollen. Allerdings stört viele Menschen der relativ intensive, sehr bittere Geruch von Spirulina-Algen, weshalb die Tablette oft vorzuziehen ist. Medizinische Experten empfehlen, die Tablette direkt vor den Hauptgerichten zu nehmen, um den grösstmöglichen Genuss der Inhaltsstoffe zu erzielen.

Auch interessant

Mehr zum Thema