Spirulina haut

Trayectoria de la espirulina

Studien belegen den positiven Einfluss von Spirulina auf Haut und Haar. Dies führt zu weniger tiefen Falten und generell zu einer strafferen Haut. Die kleinen Helfer wie Spirulina, Hyaluron und Harnstoff helfen. Die Haut ist umso jünger, dicker und elastischer, je mehr Feuchtigkeit sie speichern kann. Hier finden Sie alle Informationen über Lebensmittel für schöne Haut.

Wertvolle und wirkungsvolle

Sie ist nicht nur unser schönste Begleiter, sie ist auch der Nachweis, dass sie ihre wichtige Funktion ausübt. Die Haut beschützt unseren ganzen menschlichen Organismus vor Keimen, Krankheiten, Verletzungen und schädigenden Einflüssen. Es regelt auch die Temperatur des Körpers und ist für den Metabolismus von Bedeutung. Wenn die Haut ausgetrocknet, rötlich, juckend oder verunreinigt ist, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass etwas mit unserem Köper "nicht stimmt".

Wer über die Tips und Kniffe für eine gute und gepflegte Haut liest, wird bald merken, dass ein großer Teil der Ratschläge eine adäquate Versorgung mit Mineralien, Proteinen und Fettsäuren ist. Sie sind für viele Aufgaben in und unter der Haut unerlässlich. Ein Beispiel: Vitamine der Formel 3 oder Niazin regulieren die Bildung von Kollagen, die Feuchtigkeitszufuhr und wirken auch als natürliches Schutzmittel gegen die schädliche Wirkung von UV-Strahlung.

Betrachtet man, was in Spirulina-Algen steckt, wird rasch klar: Dieses kleine, blau-grüne Naturwunder beinhaltet alles, was wir benötigen und in großer Aufkonzentration.

Die besten Vorzüge von Spirulina für Haut, Haar und Wohlbefinden

Und dann brauchst du Spirulina. Die Spirulina ist eine Naturalge (Cyanobakterien), die eine unglaubliche Menge an Proteinen und Nährstoffen hat. Anders als andere Bodenpflanzen wird Spirulina in der Natur in Form von blau-grünen Algen in Süß- und Meerwasser gezüchtet. Er wird auch gewerblich auf Spirulina-Farmen gezüchtet.

Die Spirulina enthält hauptsächlich Proteine und Amino-Säuren und ist daher für den vegetarischen Menschen von Nutzen. Durch den hohen Eiweiß- und Eisenanteil ist es während der Trächtigkeit, nach der OP und zur Kräftigung des Abwehrsystems geeignet. Die Spirulina ist ein " Supernahrungsmittel " mit enormem Nährstoffgehalt. Die an Vitalstoffen reiche und gesundheitsfördernde Wirkung dieser Pflanze: 1. Allergiebehandlung: Laut Forschungsergebnissen kann Spirulina bei der Therapie der allergischen Nasenspülung hilfreich sein.

Spirulina-Konsum reduziert Symptome wie Nasensekret, Niesreiz, Stauung und Jucken. Die Spirulina reduziert auf natürlichem Wege den Cholesterinwert im Körper und steigert die Absorption lebenswichtiger Mineralien. Die Einnahme von mehreren g Spirulina pro Tag kann zu einer Senkung des Cholesterinspiegels und einer Verbesserung des Cholesterinspiegels führen.

Vorteile für Diabetes: In einer Untersuchung wurde festgestellt, dass die Spirulina als Nahrungsergänzung über 12 Schwangerschaftswochen zu einer deutlichen Reduktion der Blutfettwerte führen kann. Die Spirulina ist besonders wertvoll für Übergewichtige und ist besonders wertvoll für Beta-Carotin, Blattgrün, Fettsäuren, GLA und andere Nährstoffe.

Vorbeugung von Krebs: Mehrere Untersuchungen haben gezeigt, dass Spirulina die Entstehung von Krebserkrankungen stoppen, das Krebsrisiko senken und das Abwehrsystem stärken kann. Er ist ein hervorragender Substitut für Tierprodukte, da er eine besondere Proteinform beinhaltet, die sich gut einverleibt. Außerdem ist es angereichert mit Phykocyanin, einem Farbstoff mit krebshemmenden Wirkungen.

Die Spirulina schützt auch vor Mundhöhlenkrebs. 6. verbessert die Gehirn-Kognitionsfunktion: Folsäure und Vitamine B-12 sind für die gesunde Gehirnfunktion und das Nervensystem wichtig. Die Spirulina ist sehr nährstoffreich und schützt die kognitiven Funktionen im Alter.

Depressionskuren: Spirulina ist eine gute Folsäurequelle, die das Hirn nährt und die Bildung von Blut- und Energiezellen anregt. Das macht es für die Therapie von depressiven Erkrankungen nutzbringend. Gesundheit der Augen: Untersuchungen haben ergeben, dass Spirulina gut für die Haut ist. Sie hat sich bei der Therapie von Augenerkrankungen wie Altersstar, diabetischen Netzhautschäden (Retinitis), nephritischen Netzhautschäden und Verhärtungen der Netzhautgefäße (Angiosklerose) bewährt.

Spirulina ist eine gute Therapie von Magengeschwüren und Duodenalgeschwüren, dank der Präsenz von essentiellen Fettsäuren, Cystin und einem hohem Anteil an hochwertigen Proteinen. Weil es sehr chlorophyllreich ist, ist es gut für die Pflege und Regeneration der Digestion. Heilung von Leberentzündungen und Leberzirrhose: In klinischen Berichten wurde nachgewiesen, dass Spirulina sowohl Fettleibigkeit als auch Leberzirrhose vorbeugt und auskuriert.

Förderung der Sexualität: Der große Eiweißgehalt in Spirulina sowie das Vorhandensein anderer wichtiger Mineralstoffe und Fermente fördern die Sexualität. Zahnärztliche Gesundheit: Spirulina hat einen großen Phosphorgehalt und trägt zur Zahnverbesserung bei. Die Spirulina kontrolliert die Entwicklung von Kandidaten, indem sie das gesunde Bakterienwachstum im Bauch vorantreibt.

HI-Virus und AIDS: Spirulina kann die Nebenwirkungen der Therapie kurieren. Nützlich in der Schwangerschaft: Spirulina hat einen erhöhten Eisenanteil, der besonders während der Trächtigkeit bei Blutarmut vonnöten ist. Andere Anwendungsmöglichkeiten von Spirulina: Spirulina hat antibakterielle Wirkung, die zur Zerstörung von Keimen und Krankheitserregern wie HIV-1, Enteroviren, Zytomegalieviren, Masernviren, Grippe Typ 1 und Myokardinfektionen führen kann.

Vorzüge von Spirulina für die Haut: Spirulina ist sehr eiweiß-, vitaminer-, mineralstoff- und fettsäurereich und hat in der Pflege viel zu bieten. 2. Für Ihre Haut ist es von Vorteil: 17. Hauttoner: Spirulina hat einen großen Anteil an den für die Hautgesundheit wichtigen Bestandteilen Vitamine der Formel 1, Vitamine B-12, Vitamine E, Calcium, Eisens äure und Phyto.

Die freien Radikalen machen Ihre Haut erschöpft, humpelnd und hinken. Bei regelmäßiger Anwendung von Spirulina-Präparaten wird Ihre Haut wunderbar gepflegt und erfrischt. Außerdem wird erschlaffte Haut durch die Eliminierung der Stoffwechselprodukte des Organismus und die Stärkung des gesamten Organismus geheilt. Dunkle Augenringe werden behandelt:

Die Spirulina ist effektiv bei der Bekämpfung von dunklen Ringen und Trockenheitsbeschwerden. Die Spirulina beinhaltet Thyrosin, Vitamine E oder Tocopherole und Seren, die alle für ihre Anti-Aging-Wirkung bekannt sind. Etwas Spirulina mit etwas Flüssigkeit vermischen und auf das eigene Antlitz anbringen. Das macht Ihre Haut überraschend sanft und elastisch und beugt Alterserscheinungen wie Fältchen vor.

Entgiftend: Spirulina sorgt für einen schnellen Zellwechsel, wodurch die Haut schnell heilt. Das Präparat wirkt gegen freie Radikale und entfernt Toxine aus der Haut, um den Hautstoffwechsel zu fördern. Die regelmässige Einnahme von Spirulina hilft bei Fingernagelkämmen und anderen Nagelproblemen. Die Spirulina beinhaltet 70% qualitativ hochwertige Proteine, die vom Organismus wiederverwendet werden.

Haarvorteile von Spirulina: Spirulina wird oft zur Unterstützung des Haarwachstums und zur Behandlung von Problemen wie Haarverlust und Haarverlust verwendet. Die Spirulina beinhaltet die für das Fell wichtigen essentiellen Vitamine und Vitamine der Formel 1 und Beta-Carotin. Zu seinen Vorteilen gehören unter anderem die folgenden: Erhöht den Haarwuchs: Die äußere Applikation von Spirulina kann den Haarwuchs anregen.

Alopecia ist eine Autoimmunerkrankung, die durch besorgniserregenden Haarverlust auszeichnet. Die Spirulina ist eine alternative Medizin, um weiteren Haarverlust zu vermeiden und die Erneuerung der Haare zu ermoeglichen. Schuppenbehandlung: Spirulina ist ein Antioxidans und macht Ihr Fell 4 Monate lang vollkommen frei von Kopfschuppen, strahlend und kräftig.

Ernährungswert von Spirulina: Spirulina ist ein nährstoffreiches Supernahrungsmittel und beinhaltet eine Reihe von wichtigen Vitalstoffen, Mineralstoffen und Säuren, die zu seinen vielfältigen Wirkungen beizutragen. Die Spirulina ist eine gute Vitaminquelle und beinhaltet einen besonders hohen Anteil an B12 sie beinhaltet auch folgende Vitamine: B12 ( (Thiamin), B12 ( "Riboflavin"), S3 ( "Nicotinamid"), S6 ( "Pyridoxin") und S9 ( "Folsäure").

Weitere in diesen Alge enthaltene Nährstoffe sind unter anderem folgende Vitamine: Vanille, Kalium, K, Kalium, Magnesium, Vitamin E, Brombeere. In Spirulina ist der Vitamingehalt mit dem von Getreidekeimen zu vergleichen und enthält viermal so viel Vitamingehalt wie rohe Leber. Eiweiß: Spirulina enthält mind. 60% Eiweiß. Ein Anteil von 112 g enthält etwa 64 g Eiweiß, von denen 83 % bis 90 % verdaubar sind, da diese Alge im Unterschied zu Hefen und Chlorellen keine Zellstoffwände hat.

Sie hat eine sehr gute Nettoproteinverwertung (NPU) von 53% bis 61%. Bei Spirulina deutet der Proteinwirkungsgrad (PER) darauf hin, dass Ihr Organismus in der Lage ist, die enthaltenen Fettsäuren effektiv zu nutzen. Ein halber Becher getrockneter Spirulina enthält etwa 342 Milligramm Beta-Carotin. Seine Hauptaufgabe ist die Produktion von Prostaglandinen, die Funktionen des Körpers wie Herzschlag, Puls, Blutdruck, Fertilität und Immunität auslösen.

Die Spirulina besteht aus 4 bis 7% essentiellen Säuren wie Gamma-Linolensäure (GLA), Alpha-Linolensäure (ALA), Linolsäure (LA), Steinidonsäure (SDA), Eisapentaensäure (EPA), Dokosahexaensäure (DHA) und arachidonische Säure (AA). Mineralstoffe: Spirulina ist sehr mineralstoffreich und wird für die tägliche Arbeit des Organismus gebraucht. Kohlehydrate: Spirulina hat nur 15% bis 20% Kohlehydrat. Außerdem sind 18 unterschiedliche Säuren enthalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema