Spirulina Kaufen

Buy Spirulina

Die Spirulina Algen sind der Booster für Ihr Immunsystem. Algenpulver Bio mit allen essentiellen Aminosäuren & hohem Gehalt an Eisen, Zink, Selen, Kalium & Calcium und B-Komplex. Nahrungsergänzung Espara mit der vitalstoffreichen Mikroalge Spirulina. Der Kauf von Spirulina ist daher eine gute Idee und kann nur Ihr allgemeines Wohlbefinden optimieren. Die Spirulina ist in Pulver- oder Tablettenform erhältlich.

Schneckenpulver und Pillen kaufen - deutsches Qualitätsprodukt von Spirulina GmbH

Spirulina platensis-Algen stammen aus Afrika und wachsen dort natürlich, nur die sehr große Anfrage der Nahrungsergänzungsmittelindustrie hat dazu geführt, dass diese Algen in anderen Staaten angebaut werden. Spirulina-Algen sind wegen ihres großen Anteils an Phycocyaninen und Phycocyanobilinen populär, die der Algen die blaue Farbe verleihen.

Spirulina-Algen können auch in der Umgebung schwermetallhaltige Stoffe abbinden, die dann durch den Verzehr im Organismus gespeichert werden können. Natürlich kann man billige Spirulina kaufen, die aus unbekannten Quellen kommt, um etwas Kosten zu ersparen. In unseren Spirulina-Tabletten und -Pulvern sind nur 100 % Bio-Spirulina aus deutschem Anbau verarbeitet.

Einfaches Bezahlen und eine rasche Auslieferung des Spirulina-Produkts vervollständigen das Ganze. Und was ist Spirulina überhaupt? Die Spirulina ist eine bläuliche, protein- und eisenreiche Algenart mit einer hohen Nährstoffdichte. Allerdings ist die Menge an Protein spielen keine große Rolle für den Tagesverbrauch von 10 g Spirulina.

In Spirulina enthalten: Im Mittelpunkt der Forschungen steht jedoch mehr die Fähigkeit der Spirulina, das eigene System zu entgiften und zu verbessern. Deshalb wollen die meisten Benutzer Spirulina kaufen, um eine Entgiftungskur zu fördern oder das Abwehrsystem zu stärken. Spirulina wurde besser bekannt durch Spirulina-Extrakte, die in der Lage waren, das Abwehrsystem anzuregen.

Bei einer solchen Untersuchung wurden den Teilnehmern Spirulina-Tabletten gegeben, eine Blutprobe entnommen und das Plasma mit dem Bakterium in Berührunggebracht um die Immunantwort zu bestimmen. Bei einer kürzlich durchgeführten Untersuchung mit Athleten wurde geprüft, ob eine tägliche Dosierung von 1500 mg Spirulina-Pulver das Abwehrsystem gegen Infektionen besser aufrüsten kann.

Die für die Bakterienabwehr erforderlichen Naturkillerzellen und so genannten ?-?-T-Zellen konnten durch physische Belastung nicht beeinträchtigt werden (2). Die Verabreichung von Spirulina-Algen im Tiermodell stimuliert die cytotoxische Wirkung von Naturkillerzellen gegen Tumorzellen (3). Bei früheren Experimenten mit menschlichen Einzellern, den Ausgangsstoffen der Macrophagen, konnten einige Wirksubstanzen aus der Spirulina die Abwehrzellen bis zu 1000 mal kräftiger als die damals zur Verfügung stehenden Stoffe, die in der Krebs-Immuntherapie eingesetzt wurden, anregen.

Bei der Behandlung mit Spirulina-Extrakten (Immolina) setzen die zu behandelnden Monozyten wesentlich mehr immunstimulierende Substanzen frei (4). Spirulina stimuliert also besonders einen Teil der Immunabwehr, der dazu beiträgt, bakterielle Krankheitserreger oder bösartige Tumorzellen abzutöten. Bedauerlicherweise wurde die Erforschung auf diesem Gebiet nicht fortgesetzt, so dass nicht ernsthaft nachgewiesen werden kann, dass Spirulina eine immunstimulierende Auswirkung auf den Menschen hat.

Aus diesem Grund ist die Kommission der Ansicht, dass keine hinreichenden Beweise für die Effizienz von Spirulina vorliegen. Sie können Spirulina kaufen und sehen, ob es Ihnen einen Vorzug gibt. Auch Spirulina wurde für seine Auswirkungen auf ältere Menschen untersucht. Spirulina hat in zwei medizinischen Untersuchungen die Schädigung des Abwehrsystems und des Blutbildes durch den Alterungsprozess verbessert.

Die anti-entzündliche Interleukin-2 wurde durch die Aufnahme von Spirulina (5, 6) erhöht. Die Spirulina wurde in einer doppelblinden Placebo-kontrollierten Untersuchung von Patienten mit allergischer Rhinitis einnehmen. Einige Algenallergiker können jedoch auch gegen Spirulina empfindlich sein. Calciumspirulan ist ein spezieller aktiver Bestandteil von Spirulina-Algen, der mit der Vermehrung von Virusinfektionen wie z. B. Herzinfarkt, Maserne, Grippe (Influenza) und Maserne in Wechselwirkung tritt.

Calciumspirulan hindert den Eintritt von Krankheitserregern in die Körperzellen und reduziert und bremst die Ausbreitung der Krankheitserreger im Wirt. Entgiftung ist ein populäres Schlagwort im Feld der Nahrungsergänzung, aber es ist sehr spongiös und hat weder eine eindeutige Bestimmung noch messbaren Zielen, um eine solche Entgiftung zu erreichen.

Aufgrund seiner großen Konzentrationen an Phycocyaninen und Phycocyanobilinen kann Spirulina die Bindung von Schwermetallen fördern und deren Ausscheidung anregen. Beim Tiermodell verringerte die Spirulina die Anreicherung von Chlor im Körper, sowohl im Körper als auch im Hirn. Jedoch gibt es keine humanen Studien, um die selbe Auswirkung beim Menschen nachzuweisen.

Denken Sie daran: Spirulina verbindet sehr gut mit Schwermetallen. Beim Kauf von Spirulina ist darauf zu achten, dass es sich um ein getestetes Bio-Produkt mit Verunreinigung handelt. Wenn Sie unsere Spirulina kaufen, wissen Sie, wo Sie stehen. Der Einfluss von Spirulina auf das Herz-Kreislauf-System und die Werte von Chromosomen und Entzündungen wurden in mehreren internationalen Untersuchungen überprüft.

Bei einer doppelblinden, placebokontrollierten Untersuchung erhielten die Teilnehmer 8 Gramm Spirulina-Tabletten/Tag. Die entzündungshemmende Interleukin-6 wurde durch die Aufnahme von Spirulina reduziert, während die anti-inflammatorische Interleukin-2-Konzentration im Körper erhöht wurde. In einer kleineren, weniger wichtigen Untersuchung wurde die Wirkung von Spirulina nach einer 6-wöchigen Aufnahme von 4,5 Gramm pro Tag untersucht.

Ähnliches wurde in einer europaweiten Untersuchung festgestellt, bei der nur 1 Gramm Spirulina-Pulver über einen längeren Zeitabschnitt von 12 Tagen mitgenommen wurde. Der Effekt von Artrospira platensi war in dieser Untersuchung nicht so ausgeprägt, aber es wurde eine signifikant niedrigere Dosierung von nur 1 Gramm im Vergleich zu 4,5 Gramm verwendet.

Obgleich diese Resultate groß sind, sollte man nicht vergessen, dass die Untersuchung sehr gering war und Spirulina kein Substitut für Cholesterinsenker oder Blutdrucksenker ist. Die Spirulina ist eine Nahrungsergänzung und wenn Sie Spirulina-Tabletten kaufen und verwenden sollten, dann als Teil eines gesünderen Lebens und nicht als Wunderheilmittel, sollte ein gesunder Skeptizismus immer weitergehen.

Die Spirulina kann in einem Bereich von 1-15 Gramm pro Tag einnehmen. Der übliche Spirulina-Dosis ist 5 Gramm/Tag. Bei einer so niedrigen Dosierung sind keine unerwünschten Wirkungen bekannt, nur bei vorhandenen Algenallergien sollte Spirulina nicht einnehmen werden. Die Menschen im Gebiet des Tschads verzehren manchmal mehr als 50 oder 100 Gramm Spirulina pro Tag.

Sources: 1. hiraashi toxins, mosumoto mu, Hazeki ko, sai Ki ye, uri mu, siya te. spirulina activates the congenital immun system of humans: increases serum secretion and NCP toxicity by administering spirulina plateensis extracts orally. intra immunopharmacol. 2002;2(4):423-34. 2. Jurzkiewicz A, Bata A, Battáp, Petríczko A, Machalinská pl, Trzeciák A, Luczkowská pl, et al. An experiment to inducing an immunomodulating effect in oarsmen with spirulina-extracts.

Improvement of Kyocera's ability to activate killing mechanisms by oral administration of spirulina extracts in the mouse. Immunolina, a high molecule poly-saccharide fragment of spirulina, improves chemokine activity in monocyte HRM-1s. ZELMIIC, Lung P s, Fisher I, GER, G, CY, G, CY, K, et al. The effect of spirulina on anaemia and immunological functions in the elderly.

Randomised, double-blind, placebo-controlled trial to determine the effect of spirulina in older people. Cyngi D, Conk-Dalay D, Cyklis D, Ball D. The effect of spirulina on hypersensitivity to allergy to rhinitis. Hyashi To, Hyashi To, Hyashi To, Mahda To, Cojima I. Ca Spirulane, an encapsulated viral shrinkage tracer, from a blue-green Spirulina plateensis.

It is used to reduce the associated neurobehavioural and flammatory reaction disorders in the rat populations affected by leaden acid. Hemoprotective and hyper-epidemic effect of spirulina (arthrospira platensis) in a Crete populations with non-alcoholic obesity: a probabilistic trial.

Auch interessant

Mehr zum Thema