Spirulina Wirkung Körper

Körper mit Spirulina-Effekt

Wie wirkt Spirulina auf den menschlichen Körper. Chlorophyllmengen in Spirulina haben eine sehr effektive blutreinigende Wirkung. Die Spirulina versorgt Körper und Geist mit der Güte der Natur. Sie sollen das Immunsystem stärken, antiviral wirken, den Körper entgiften und den Stoffwechsel beeinflussen. Informieren Sie sich hier über Herkunft, Wirkung und Art der Anwendung.

Die Spirulina und ihre Auswirkungen

Spirulina, ein Superfood, dessen Popularität stetig zunimmt, bietet viel hochwertiges Eiweiß und Blattgrün. Spirulina wurde bereits von den antiken Altasthenikern verwendet und ist unter den indigenen Völkern Afrikas noch immer ein wichtiger Bestandteil der Nahrung. Auch weil die Astronauten der NASA Spirulina als hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel ins Weltall brachten, gewann Spirulina als konzentriertes, hochwertiges und inhaltsreiches Nahrungsergänzungsmittel im Rahmen einer gesundheitsbewußten Diät immer mehr an Gewicht.

Spirulina bietet auch Zinn, Eiweiß, Natrium, Selen, Calcium sowie Calcium und Jod.n Die darin enthaltene Omega-3- und Omega-6-Fettsäure unterstützt die Zufuhr von qualitativ hochstehenden Antioxidanzien. zur Reduzierung des Blutzuckerspiegels durch Steigerung der Insulin-Intensität, der Abwehrkräfte des Körpers, insbesondere der Widerstandskraft der Schleimhaut und der Wundheilungskräfte, eine deutliche Leistungssteigerung, zum Beispiel weil die Bildung von natürlichem Blut durch die Verwendung von Eisensäure und Omega-6-Fettsäuren unterstützt wird.

Die Spirulina fördert die Entschlackung des Körpers - so sollen sich Algen positiv auf die Allergie und die Krebsvorbeugung auswirken. Durch die antioxidative Wirkung werden Alterungsvorgänge verlangsamt: Indem die Bildung von Blut gefördert wird, wird die Sauerstoffzufuhr der Zelle und damit auch ihre Lebensdauer gefördert. Die Spirulina trägt auch dazu bei, das Übergewicht zu reduzieren.

Da Spirulina in der Lage ist, schwermetallhaltige Stoffe wie z. B. Amalgam aufzunehmen, verabreicht der Zahnarzt oder Zahnarzt Spirulina-Kapseln zur Stützung von Amalgamrestaurationen. Die Spirulina ist kein Genusserlebnis für jedermann. Spirulina wird in Kapsel-, Pellet- oder Tablettenform sowie als Puder in Bio-Läden und Naturkostläden vertrieben. Dadurch sind sie dem Körper dauerhaft zugänglich.

Die individuellen Bedürfnisse sind entscheidend. Mit nur zwei g Spirulina-Pulver wird der gesamte Körper positiv beeinflusst. Bei besonders empfindlichen Anwendern sollte man mit verhältnismäßig kleinen Dosierungen anfangen, um sich an Spirulina zu gewöhnt. Darüber hinaus bestimmt das eigene Gewicht oder der Lebensstil den Energiebedarf für Spirulina.

Bio-Spirulina

Die neue Supernahrung heisst Spirulina. Zur Gewinnung des wertvollen Spirulina-Pulvers wird das natürliche Produkt sanft ausgepumpt, filtriert und abgetrocknet. Die Bio-Spirulina enthält besonders viele Wirkstoffe, die sich positiv auf den Körper auswirken können. Wenn Sie Spirulina erwerben möchten, sollten Sie auf das Bio-Siegel achten, um hochwertige Qualitäten zu haben. Die Spirulina hat eine Vielzahl von positiven Vorteilen.

Eine davon ist der höhere Eiweißgehalt, der alle erforderlichen Säuren beinhaltet, die der Körper nicht selbst ausbilden kann. Die Vitamine aus dem Spirulina Pulver fangen die freien Radikalen ein. Kalzium und Magnesiums aus der Bio-Spirulina verbessert den Knochenmetabolismus, der Körper braucht für die Bildung von Blut Eis. Wenn Sie Spirulina erwerben möchten, können Sie sich auf die sanfte Produktion und Weiterverarbeitung verlassen.

Spirulina-Pulver ist lichtundurchlässig gepackt, um seine kostbaren Bestandteile optimal zu schonen. Die Spirulina kann von allen Menschen als Nahrungsergänzungsmittel genommen werden, sofern keine Allergie gegen sie bekannt ist. Organische Spirulina hingegen wird als sehr gut geeignet und harmlos angesehen. Zusammensetzung: 100% organische Spirulina planttensis Mikroalgen.

Mehr zum Thema