Sponser Flaschen

Paten-Flaschen

Sie möchten Sponsor der grössten Flaschensammlung der Schweiz werden? Welche Art von Flaschen benutzen Sie, um Met abzufüllen und vielleicht zu verkaufen? Druck auf die Flasche ausüben. Regionalität in der Flasche - Unser Sponsor Wulle. Neue Sponsoren und vor allem Freiwillige und Spenden.

fritzen

Nachfolgend wollen wir Ihnen mitteilen, in welcher Weise wir Ihre Angaben anfordern, speichern und verarbeiten. Nach § 4 Abs. 1 DSGVO sind persönliche Angaben alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare Person; bestimmbar ist eine solche Angabe, die unmittelbar oder mittelbar, vor allem durch Zuweisung zu einer Identifikation wie Name, Identifikationsnummer, Ortsangabe, Online-Identifikation oder zu einem oder mehreren Besonderheiten, die die körperliche, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Zugehörigkeit dieser nat.

Persönliche Daten sind demnach Auskünfte über Sie persönlich. Darunter fällt beispielsweise Ihr Vorname, Ihre Anschrift, Telefon- und E-Mailadresse, aber auch Ihr Standort, Ihre IP- oder Bankverbindung. Es ist nicht notwendig, dass Sie für die Benutzung unserer Homepage/Website persönliche Daten angeben. Persönliche Nutzungsdaten unserer Benutzer werden von uns nur insoweit verarbeitet, als dies zur Erstellung einer funktionierenden Webseite und zur Erbringung unserer Dienste und Dienste notwendig ist.

Eine Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben findet in regelmäßigen Abständen nur nach Ihrer Zustimmung als Benutzer statt. Dies gilt in Ausnahmefällen nicht, wenn die Datenspeicherung und -bearbeitung gesetzlich zulässig oder aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen (z.B. Vertragserfüllung, IP-Adresse) vonnöten ist. Ihre persönlichen Angaben werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an andere Adressaten oder Dritte weitergegeben.

Personenbezogene Informationen werden nur dann erhoben und an behördliche Einrichtungen und Stellen übermittelt, wenn dies im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist oder wir durch eine Gerichtsentscheidung dazu gezwungen sind. Wir verpflichten unsere Mitarbeitenden und Leistungserbringer zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz.

Persönliche Angaben können automatisch weitergeleitet oder übertragen werden. Diese Datenverarbeitung kann in Bezug auf Typ, Anwendungsbereich, Zweck von Fall zu Fall variieren. Daher überprüfen wir im Einzelnen, welche Leistungen Dritter wir auf unserer Webseite in Anspruch nehmen und ob dabei persönliche Informationen weitergeleitet werden.

In den von uns gesondert genannten FÃ?llen geschieht die Ã?bermittlung personenbezogener Angaben durch uns an Dritte. Wenn Sie unsere Website besuchen, sammelt unser Informationssystem automatisch personenbezogene Angaben und Angaben aus dem Rechnersystem des anfragenden Computers. Sie werden auch in den Protokolldateien unseres Unternehmens abgelegt. Sie werden nicht zusammen mit anderen persönlichen Angaben des Benutzers aufbewahrt.

Die folgenden Angaben werden aus technischen und organisatorischen Erwägungen gespeichert: Die rechtliche Grundlage für die temporäre Aufbewahrung der Angaben und der Protokolldateien ist unser legitimes Interessengebiet gemäß 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Das ( "temporäre") Speichern der IP-Adresse durch das Redaktionssystem ist erforderlich, damit die Webseite auf den Computer des Benutzers übertragen werden kann.

Dazu muss die IP-Adresse des Benutzers für die gesamte Laufzeit der Session oder darüber hinaus beibehalten werden. Die Auswertung dieser Informationen dient dazu, unseren Internet-Auftritt weiter zu verbessern und unser Internet-Angebot noch interessanter zu machen. Eine Löschung der gespeicherten personenbezogenen Informationen erfolgt, sobald sie nicht mehr zur Erfüllung des Zwecks notwendig sind, für den sie erhoben wurden.

Nach 14 Tagen werden diese Angaben automatisch gelöscht. Das Sammeln von Informationen für die Erstellung der Webseite und die Aufbewahrung von Informationen in Logfiles ist für den ordnungsgemäßen Ablauf der Webseite unerlässlich. Ein Widerspruch seitens des Benutzers ist somit ausgeschlossen. IPAdressen sind einzigartige nummerische Anschriften, unter denen Ihr Computer Informationen abfragt oder an das Netz schickt.

Wir wissen in der Regel nicht, welche Personen hinter der entsprechenden IP-Adresse stehen; wir können die Informationen in der Regel keiner für uns persönlich identifizierbaren Personen zuweisen. Ausnahmen: Bei der Benutzung unserer Website geben Sie uns auf freiwilliger Basis eine E-Mail-Adresse oder andere Angaben an, die es uns erlauben, Sie zu identifizieren.

In der Regel müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass wir die folgenden Angaben einer für uns persönlich identifizierbaren Personen zuordenbar sind. Der Versand unserer Websites geschieht nicht anonym. Bei der Online-Erhebung und -Bearbeitung personenbezogener Informationen werden die Angaben in einer verschlüsselten Datei (via https) übermittelt, um einem Datenmissbrauch durch Dritte entgegenzuwirken.

Die von Ihnen auf unseren Webseiten angegebenen persönlichen Angaben werden in verschlüsselter Form an uns weitergegeben, so dass sie vor der Einsicht Dritter sicher sind. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden uns verschiedene Angaben über Sie mitgeteilt. Unter einem Cookie versteht man eine Textdatei, die im Internet-Browser oder durch den Internet-Browser auf dem Computer des Benutzers abgelegt wird.

Wenn ein Benutzer eine Webseite besucht, kann ein Cookie auf dem Gerät des Benutzers abgelegt werden. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, informieren Sie ein Informationsbanner oder ein Informationsfenster über die Nutzung von Cookies zu Analysezwecken und verweisen Sie auf diese Datenschutzerklärung. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung von personenbezogenen Informationen mittels technologisch notwendiger Session-Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung von personenbezogenen Informationen durch andere Anbieter ist Ihre Zustimmung gemäß 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung von personenbezogenen Informationen mittels anderer sog. Cookien zu Auswertungszwecken ist 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO.

Darüber hinaus werden einige technische unnötige Kekse verwendet. Mit Hilfe der Analyse können wir die inhaltliche und qualitative Verbesserung unserer Webseite erreichen. Durch den Cookie werden in der Regel Daten über Ihre Benutzung unserer Webseite an einen anderen Anbieter in den USA übermittelt und dort abgelegt.

Ihre IP-Adresse wird vor der Sicherung anonymiert. Google wird diese Information im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung nutzen, um Ihre Benutzung der Webseite zu analysieren, um Berichte über die Aktivitäten der Webseite zu erstellen und um weitere Dienste im Zusammenhang mit der Webseiten- und Internetbenutzung zu erteilen. Eine Zusammenführung der von Ihrem Webbrowser im Zusammenhang mit Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten der Google wird nicht vorgenommen.

Erst wenn Sie der Bearbeitung und Aufbewahrung von Cookies durch eine Einverständniserklärung zugestimmt haben, dürfen wir diese ausnutzen. Weitere Auskünfte zu den Datenschutzbestimmungen von Google Analytics erhalten Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de. und unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Mit dieser Abwicklung streben wir das legitime Ziel an, den Erfolg unserer Werbeaktivitäten sowie deren Konzeption, Design und Kontrolle zu bestimmen und Rückschlüsse darauf zu ziehen, wie unsere Website von wem benutzt wird und wie daraus der Adaptionsbedarf abgeleitet werden kann, um die Benutzung unserer Website zu optimieren, neue Offerten und damit ggf. die Ertragsmöglichkeiten für unser Haus zu eruieren.

Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) Buchstabe f) DSGVO. Eine Weitergabe der Informationen oder eine Übermittlung personenbezogener Informationen an das entsprechende Social Network findet dabei nicht statt. Wir bearbeiten diese Informationen, um Ihnen Fragen, Anträge und andere Fragen zu beantworten. Die mit der E-Mail übertragenen Personendaten werden in diesem Falle in gleicher Weise wie die des Benutzers beibehalten.

Dazu zählen sowohl kommunikative Angaben wie E-Mail-Adresse und Rufnummer als auch personenbezogene Angaben wie z. B. Namen, Botschaft. Dabei werden die Angaben nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschliesslich zur Bearbeitung des Gesprächs genutzt. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung der im Rahmen des E-Mail-Versands übermittelten personenbezogenen Informationen ist Artikel 6 Abs. 1 SGBV.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Informationen ausschließlich zur Abwicklung von Nachfragen. Dazu gehört auch das notwendige legitime Recht an der Datenverarbeitung. Alle weiteren persönlichen Angaben, die während des Versandprozesses verarbeitet werden, sollen dem missbräuchlichen Gebrauch des Kontaktformulares vorbeugen und die Datensicherheit unserer Informatiksysteme gewährleisten.

Eine Löschung der gespeicherten Informationen erfolgt, sobald sie nicht mehr für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, vonnöten sind. Bei den per E-Mail übermittelten persönlichen Angaben ist dies der Zeitpunkt, zu dem das Gespräch mit dem Benutzer zuende ist. Sie haben die jederzeitige Einwilligungsmöglichkeit in die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben.

Sämtliche im Rahmen der Kontaktanbahnung gespeicherten persönlichen Angaben werden in diesem Falle vernichtet. Das Löschen findet nach 90 Tagen statt. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) Buchstabe f) DSGVO. Persönliche Angaben werden an folgende Adressaten weitergegeben: Adressaten der persönlichen Angaben sind Firmen, mit denen ein Auftragsbearbeitungsvertrag abgeschlossen wurde:

Drittparteien im Sinn der DSGVO sind z.B. Firmen (z.B. Dienstanbieter, Werbetreibende, Unternehmen, die Dritte verwenden ), mit denen kein Vertragsbearbeitungsvertrag geschlossen wurde. Gemäß 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns zu erfahren, ob die Sie betreffenden persönlichen Angaben bearbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Zugang zu diesen persönlichen Angaben und zu weiteren in 15 DSGVO genannten Auskünften.

Gemäß 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Korrektur von unrichtigen personenbezogenen Angaben, die Sie betreffen, umgehend zu erwirken. Sie haben unter Beachtung der Zweckbestimmung der Datenverarbeitung auch das Recht, die Ergänzung von unvollständigen personenbezogenen Angaben, auch durch eine ergänzende Meldung, zu erwirken. Wir haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Angaben umgehend zu veranlassen, sofern die Anforderungen des § 17 DSGVO erfüllt sind.

Näheres hierzu siehe § 17 DSGVO. Sie haben das Recht, unter gewissen Bedingungen von uns eine Beschränkung der Bearbeitung zu fordern. Gemäß 21 DSGVO haben Sie das Recht, der Bearbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Angaben gemäß 6 Abs. 1 Buchstabe e) oder f) DSGVO aus den sich aus Ihrer speziellen Lage ergebenden Umständen zu widersprechen; dies betrifft auch die Profilerstellung auf der Grundlage dieser Vorschriften.

Gemäß 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsstelle zu beklagen. Das Recht dazu steht Ihnen vor allem in dem Staat Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder des Ortes der vermuteten Zuwiderhandlung zu, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Bearbeitung der Sie betreffende personenbezogene Angaben gegen die DSGVO verstoßen. Eine rechtliche Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Informationen gibt es nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema