Sport Attack

Der Sport-Angriff

Holen Sie sich einen Satz Conti Sport Attack. Eine sportliche Attacke zum besten Preis in allen Amazon-Läden. Kontinentalsport Angriff 3 Dabei gab es immer eine Klasse, in der sie gegen die etablierte Konkurenz verloren haben: den Nassgriff. Das unangenehme Gesprächsthema sollte mit dem Sport Attack 3 endlich der Vergangenheit angehören. Der ab dem nächsten Jahr auf dem Markt erhältliche Radreifen ist am neuen Profildesign zu erkennen.

In der Tat war dies ein typischer Fall bei seinem Vorgängermodell mit der Bestellnummer 2: In einer Schräglage scheint er das Leitungswasser nicht abführen zu können, die Adhäsion nahm ab und wurde bei einer bestimmten Geschwindigkeit immer etwas brenzlig. Conti hat in seinem Vorgängermodell nur Carbon Blacks für die Produktion seiner Mischungen verwendet. Russpartikel machen den Luftreifen stabil und beständig gegen hohe Temperaturen, aber bei Nässe sind Mischungen mit Kieselsäure als Füller - einem Silikasalz - weit mehr.

Begründung: Eine EU-Richtlinie über die elektrischen Leitfähigkeiten von Luftreifen. Die Verringerung des Rußanteiles führt zu einer Verschlechterung der Durchlässigkeit. Dies ist bei Fahrzeugen wichtig, denn bei nicht geerdeter Karosserie kann sich die elektrostatische Aufladung an der Füllstation ausbreiten. Bei anderen Herstellern von Silica-Mischungen werden teilweise sogenannte Rußkamine eingesetzt, kleine Verbundstreifen mit hohem Rußgehalt, die die Stromzufuhr zum Bitumen aufrecht erhalten.

Bei den Motorrädern, bei denen die Bodenhaftung über den Stand vorgenommen wird, hatte es nie wirklich gestimmt. Außer der Motorradfahrer füllt sich aus dem Motorradsattel und fährt ohne Erde, was das Tankstellenverbot einiger Ölgesellschaften auslöst. Die Conti-Männer, die angesichts der ungewissen Vorgaben auch einen Rußnachfolger für den Sport Attack 2 entwickelt hatten, konnten sich somit voll auf die Komplettierung der Silica-Mischung fokussieren.

Die übrigen Objekte sollten im Wesentlichen ihrem jeweiligen Ausgangszustand gleichen. Das Sport Attack 3 zeigt ein helles, cremiges und stickiges Fahrverhalten ohne jegliche Nerven und besticht auf Landstraßen und Pisten mit hoher Bodenhaftung, sehr guter Standfestigkeit und einer guten Balance über den gesamten Schräglagenbereich. Aber auch hier nahm das Selbstvertrauen in die Griffigkeit von Kurven zu, was durch immer mutigere Kurvengeschwindigkeiten und die eine oder andere Haftungslimitsuche mit der hervorragenden Traktionskontrolle der BMW S 1000 RS untermauert wird.

Selbst ohne den direkten Abgleich alt/neu ist der Nasshaftungsverlauf der neuen Kieselsäuremischung gegenüber dem Vorgängermodell offensichtlich.

Mehr zum Thema