Sport Energy Gel

Exercise Energy Gel

Ueber SiS GO Isotonische Energiegele - Orange. Das breit abgestützte Produktsortiment erfüllt die vielfältigen Anforderungen von Hobby- und Hochleistungssportlern. Vega Sport Endurance Gel ist ein pflanzliches Gel, das ganz natürlich und energetisch ist und sofortige und anhaltende Energie sowie Elektrolyte und Vitamine liefert. GU-Gele geben Ihnen die Energie, die Sie für Ihr tägliches Training benötigen. Qualitativ hochwertige Gele und Energiegele, angereichert mit Kohlenhydraten o.

ä. speziell für Radfahrer.

Skizze

Das Energy Gel flüssig wurde auf Fruktosebasis hergestellt. Großer Pluspunkt ist die große Magentoleranz und die schnelle Dämpfung. Daher ist dieses Gel sowohl für den Endkick als auch für einen langen Ausdauerwettkampf gut gerüstet. Anwendung: Während des Training oder Wettkampfs 30 ml pro Std. einnehmen.

Energie-Gele - Schneller Energielieferant

Energiegele haben einen höheren Kohlenhydratanteil. Kohlehydrate sind energetisch wichtige Bestandteile, die den Athleten entweder direkt oder über einen langen Zeitabschnitt hinweg mit Strom versorgt. Viele Sportgele enthalten außerdem kostbare Mineralien wie z. B. Potassium, das die Muskelfunktionen fördert und den Normalblutdruck aufrecht erhält. Möchten Sie mehr über Energy Gele wissen? Energiegele haben einen höheren Kohlenhydratanteil.

Kohlehydrate sind energetisch wichtige Bestandteile, die den Athleten entweder direkt oder über einen langen Zeitabschnitt hinweg mit Strom versorgt. Viele Sportgele enthalten außerdem kostbare Mineralien wie z. B. Potassium, das die Muskelfunktionen fördert und den Normalblutdruck aufrecht erhält. Sind Sie neugierig auf Energy-Gele? Wie werden Energiegele eingesetzt? Energiegele werden oft im Langstreckensport eingesetzt.

Radfahrer sowie Laufsportler und Bioathleten sind auf die schnellstmögliche Energiezufuhr angewiesen. 2. Athletengele beinhalten viele Kohlehydrate. Kohlehydrate liefern Kraft. Je nach Typ wird der Organismus rasch oder träge mit Strom gespeist. Die Athletin wird umgehend betreut. Mehrfache Zucker werden dagegen verzögert freigesetzt, haben aber auch über einen langen Zeitabschnitt eine konstante Wirkung.

In vielen Sportgelen ist eine Kombination verschiedener Kohlehydrate inbegriffen. Fahrradfahrer verwenden oft andere Gele als Kufen. Energiegele sind nicht nur in ihren Bestandteilen, sondern auch in ihrer Beschaffenheit unterschiedlich. Dicke Gele sind besser geeignet für Ausdauersportler, die während des Trainings Flüssigkeiten produzieren können, wie z.B. Biker.

Die viskosen Gele benötigen eine starke Flüssigkeitsaufnahme. Niedrigviskose Gele dagegen werden von Laufsportlern vorgezogen, da danach nichts mehr zu trinken ist, um die Kraft optimal aufzufangen. Was sind Energiegele? Athletengele liefern dem Organismus Kraft. Kohlehydrate gehören zu den bedeutendsten Energielieferanten der Makronährstoffe. Kohlehydrate machen daher den grössten Teil der Energiegele aus.

Darüber hinaus sind viele Gele mit Mineralien und Proteinen versetzt. Die Spurennährstoffe gehen bei hoher Belastung durch Schwitzen unter. Außerdem fördert es den Energiehaushalt und hilft, Ermüdungserscheinungen zu reduzieren. Wann werden Energiegele einnehmen? Die Einnahme von Energiegelen erfolgt in der Regel vor oder während des Wettkampfes.

Es dient der Regenerierung der Kohlenhydratspeicher, die im Idealfall vor der Beladung wieder aufzufüllen sind. Bei kohlenhydratreicher Ernährung etwa drei Stunde vor dem Sport werden die Glycogenspeicher so weit befüllt, dass Energiegele nur vor oder während des Trainings eine unterstützende Wirkung haben und Erschöpfungszustände verhindern. Zahlreiche Ausdauersportlerinnen nutzen die Gele in den letzen Trainingsphasen, um den Organismus wieder mit Kraft und Mineralien zu füllen und nicht erst kurz vor dem Aufbruch.

So wird der Organismus im rechten Augenblick mit Nahrungsmitteln beliefert. Sofort nach der Beladung können Balken oder Schütteln nach dem Training dazu beitragen, die erschöpften Kraftspeicher kurz- und längerfristig wiederherzustellen. Athletengele können auch beim Training mitgenommen werden. Das sind Sportgele? Gele sind besonders populär bei Langstreckensportlern und werden in Wettbewerben wie z. B. für das Triathlonfahren, Marathonlaufen oder Radfahren eingesetzt.

Welche Sportgele liefern dem Langstreckensportler Kohlenhydrate, die der Organismus sehr rasch in Strom umwandelt. Darüber hinaus sind Sportgele in ihrer Beschaffenheit unterschiedlich. Vor oder während der Wettkampfphase oder während des Trainings werden die Gele eingelassen. Was Sie über die Anwendung von Sportgel wissen müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema