Sport zum Fett Verbrennen

Der Sport zur Fettverbrennung

Die Sport- und Ernährungsexperten haben ein einfaches und verständliches Gesamtpaket zusammengestellt. Fettverbrennung ist auch ohne Sport möglich. Die Strategie: Beim Joggen Fett verbrennen. In der Frage, zu welcher Tageszeit der Sport am effizientesten Fett verbrennt, sind sich die Experten nicht einig. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie während des Trainings oder zu anderen Zeiten Fett verbrennen.

Diese Sportart verbrennt die meisten Energie.

Aber nicht jede Disziplin ist für die Förderung der Fettabsaugung gut genug. Bei der Auswahl einer Disziplin ist es besonders darauf zu achten, dass sie sich amüsiert. Auf diese Weise nimmt der Organismus etwa 400 Kilokalorien (Kcal) pro halber Std. im Trinkwasser auf, weil er seinen Metabolismus steigert, um nicht abzukühlen. Mäßiges Jogging ist dagegen nur etwa 300 gleichzeitig, und die besten Fatburner-Sportarten sind nicht immer Jogging.

Dieser Sport fördert die Fettabsaugung und lässt die Kilos fallen. Wenn Sie wirklich wollen, Gewicht zu reduzieren mit Sport, sollten Sie mit diesen beiden Sportmöglichkeiten beginnen. Baden ist auch ein idealer Sport, um ein paar Pfund zu sparen. Eine halbe Stunden lang verbrennt man etwa 350kg. Es ist für Anfänger und übergewichtige Menschen gut verträglich, da es gelenkschonend ist.

Diejenigen, die sich lieber an der Küste bewegen, werden beim Joggen, Nordic Walken und Fahrradfahren den idealen Fatburner-Sport vorfinden. Das Gehen ist gelenkschonend, weil - anders als beim Running - die Fluchtphase ausbleibt, weil ein Fuss immer mit dem Erdboden in Kontakt ist. Das Gehen ist besonders für ungeübte und schwergewichtige Freizeitsportler geeignet, um Sport und Sport zu betreiben.

Zu den Variationen gehört Nordic Walken, ein dynamischer Spaziergang mit Stock, vergleichbar mit dem Langlauf. Vergleicht man das mit dem herkömmlichen Gehen, so zeigt sich, dass die Verwendung von Sticks den Kalorienbedarf nahezu verdoppelt. 2. Nordic Walken verbraucht den Organismus ca. 300 Kalorien in einer Halbstunde, Gehen nur 165, witterungsunabhängige Varianten finden sich in Aerobic- oder Step-Kursen im Fitnessstudio.

Es werden ca. 400 Kilokalorien pro Std. gebrannt. Welche Sportarten bevorzugen Sie, um dünn zu sein? Ganz gleich, für welche Disziplin Sie sich entscheiden: Wie lange es dauert, hängt von Ihrem Training ab, aber auch von der Ausdauer. Die minimale Zeit für schnelles Jogging beträgt 25 min, für moderates Fahren 30 min.

Es kursierte lange Zeit das Gerücht, dass erst nach einer knappen halbstündigen Trainingseinheit mit der Verbrennung von Fett begonnen wurde und dass der Pulsschlag im mittleren "Fettverbrennungsbereich" sein müsse. Egal ob aus den Kohlenhydrat- oder Fettreserven - für den Abbau von Fett ist es unerheblich, aus welcher Energiequelle der Organismus seine Kraft schöpft. Weil Kohlehydrate immer auch in Fett umgesetzt werden können, ist nur die gesamte Balance mitentscheidend.

Wer mehr Strom konsumiert als er konsumiert, spart Zeit. Mit zunehmender Anstrengung steigt die Verbrennung und damit der Abbau von Fett.

Auch interessant

Mehr zum Thema