Suppe zum Abnehmen

Schlankheitssuppe

Die Suppen für die Arbeit, zum Mittagessen, zum Abendessen. Die Käse-Lauchsuppe mit Hackfleisch ist kohlenhydratarm und zudem äußerst lecker. Basissuppe mit schmaler Molke - abnehmen mit Genuss. Wem das schnell gehen soll, der ist mit amapur gut beraten. Der Diät-Shake und die Suppen können derzeit zu günstigen Preisen bestellt werden.

Die Suppe unterstützt Sie beim Abnehmen

Die in mittelgrosse Stückchen geschnittenen Tomatensorten sind sehr vitaminreich und tragen zur Gewichtsreduktion bei. Knoblauchzehe (Crush) Die Knoblauchzehe ist bekannt für ihre antioxidativen Wirkungen. Die 4-5 Champignons (Crush) sind sehr eisenhaltig, vitaminreich und kaliumhaltig und bilden eine gute Proteinquelle. Ein halber Becher Kaffeebohnen (Crush) ist voll von Ballaststoffen und Eiweiß stoffen, die beim Abnehmen mithelfen.

Zwei Möhren (schälen und in kleine Stückchen schneiden) Möhren haben wenig Energie, sind aber sehr vitaminreich und haben einen großen Ballaststoffgehalt. 2 Esslöffel Zitronen- oder Apfelessig Die in Zitronen- und Apfelessig enthaltenen Essigsäuren unterstützen die Fettabscheidung und sorgen für ein natürlich wirkendes Gefühl der Sättigung.

Die Zwiebel, die Möhren, die Pilze aber auch den Zwiebel und den Zwiebelknoblauch zum kochen zugeben. Dann den Kohl, die Kaffeebohnen, die Tomaten zugeben und mit etwas Kochsalz abschmecken. Nehmt die Suppe jeden Tag für eine Weile und schon bald werdet ihr erste Ergebnisse vorfinden.

Gemüsebrühe

Ingredienzien (für ca. 2 l Suppe): Reinigen, säubern und schneiden Sie das Grün. In einer Pfanne das Olivenöl erwärmen, das Obst kurz dünsten und dann 2 Liter zugeben. Bei schwacher Flamme ca. 45 Min. garen und die festen Bestandteile herausfiltern, um die Brühe herzustellen. Die Suppe mit frischem Kraut, Paprika und etwas Salz abschmecken.

"Slim Elixir" Suppe?

Suppe ist ideal zum Abnehmen. Aber es gibt noch mehr als die klassische Weißkrautsuppe, um eine Suppendiät zu machen. Vom kalorienreduzierten bis zum einfachen Suppengericht - hier finden Sie eine Auswahl der schmackhaftesten und gesundesten Suppe zum Abnehmen. "Slim Elixir" Suppe? Warum sind Suppe unser bester Begleiter beim Abnehmen?

Durch die geringe Menge an Kalorien pro Person können Sie so viel von den Suppe zu sich nehmen, wie Sie möchten, und sich von ihrer Wärme durch den Tag treiben lässt. Man kocht eine Suppe vor und genießt sie, wann immer man will. Wenn es um die Gewichtsabnahme geht, ist die Suppe die Klassiker unter den Weißkohlsuppen.

Kein Wunder, denn sie ist die Pionierin in allen Aspekten, die eine Suppenkost so wirkungsvoll machen. Zugleich fungiert die Faser des Kohls wie ein natürliches Darmreinigungsmittel und ist daher ideal für die Einleitung einer Suppenkost. In einem Topf das Olivenöl erwärmen und Porree und Zwiebeln anbraten.

Die Knoblauchzehe zugeben und dünsten. Das restliche Gemüse, das Tomatenmark und die Gemüsebrühe zugeben und mit gezuckertem Rand zum Kochen bringen. Suppe noch 10 Minuten kochen und bei schwacher Flamme weitere 15 Minuten dünsten. Wenn Sie es mögen, können Sie die Suppe auch mit allen Arten von Gewürzen (z.B. frische Petersilie), Kümmel, Ginger oder Chilischoten würzen.

Die Suppe lässt Sie viel schweißen und fördert Ihre Energien. Die in der Suppe enthaltenen Knoblauchzehe sind zur Entgiftung bestens geeignet, da sie als natürliche Antibiotika wirken und somit wirksam Keime und Krankheitserreger im Organismus bekämpfen. Sie sollten immer frischen Bärlauch benutzen, da er nach dem Zerdrücken seine Wirkung einbüßt.

Wer es würzig mag, kann dieser Knoblauchsauce auch Chilli hinzufügen. Wenigstens 15 Sekunden Einwirkzeit. Den Knoblauchfond ca. 15 Minuten bei niedriger Hitze kochen, dann die Knoblauchzehe entfernen. Danach in Stücke geschnitten und in die Brühe gegeben. Blattspinat kurz einweichen, bis sich das Fassungsvermögen verringert hat, dann das Hähnchen und die Hähnchenmarinade dazugeben und aufwärmen.

Die Suppe mit Coriander bestreuen und anrichten. Fische sind eine kalorienarme Proteinquelle und daher ein unverzichtbarer Bestandteil einer Suppenkost. Sie können diese Suppe auch mit Chili würzen. Miesmuscheln gut unter fließendes Leitungswasser streichen, 4 Esslöffel Olivenoel erwärmen und die Miesmuscheln dazugeben. 4 Esslöffel Speiseöl in einem zweiten Kochtopf erwärmen und die Kalmaringe 5min anrösten.

Zwiebel, Porree, Salat, Thymian, Lorbeerblatt, Speisesalz und Paprika zugeben und bei schwacher Flamme ca. 30 Min. dünsten. Wenn der Kalmar beinahe gar ist, den Weißwein dazugeben und solange kochen bis er verdunstet ist. Anchovis und Fische dazugeben und die Suppe unter ständiger Rührung einige Min. dünsten.

Die Fischbrühe zugeben und weitere 10 Min. dünsten. Die Knoblauchzehe klein schneiden und in einem kleinen Gefäß in Olivenöl anbraten. Die Knoblauchzehe entfernen und nur das Olivenöl in die Suppe einlegen. Fertiggerichteter Suppe anrichten und mit dem Thymian anrichten. Für alle Liebhaber der fernöstlichen Gastronomie sollte diese Exotensuppe mit Lemongras auf jeden Fall probiert werden, denn sie bietet mit nur wenigen Superkalorien vollmundigen Nachgeschmack.

Zwiebel und Zwiebel in große Würfel geschnitten. Die Karotte und den lngwer in kleine Stückchen teilen und ein Ingwerstück für die Krabben auflegen. Drei. Das Lemongras, die Zwiebel. Zuckerbrot, Karotte. In zwei Litern kochendem Salzwasser ca. 1 Std. bei schwacher Wärme zubereiten. Die Suppe durch ein Küchensieb geben und warm halten.

Man wäscht die Knoblauchzehe, wäscht sie, und hackt sie in kleine Stücke. Sesam in einer Bratpfanne erwärmen und die Knoblauchzehen, Ginger und Chilischoten dünsten. Suppe in Tellern oder Terassen auffüllen und mit 3-4 Krabben, dem Gewürzöl und frischem Korianderblatt anrichten. Wilde Kräuter klingen nicht so, als ob sie in die Suppe passen.

Zwiebeln und Zwiebeln würfeln. In einer Pfanne das Olivenöl erwärmen und die Zwiebeln und den Zwiebelknoblauch anbraten. Gemüsebrühe zur Hälfe hinzufügen und zum Kochen bringen. Dann das gefrorene Gemüse dazugeben und bei schwacher Flamme 10 Min. dämpfen. Salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. Dreiviertel der Gewürze mit der restlichen Bouillon in einem Mixer mischen ( "Koenic's Comfortmixer "), dann allmählich in die Soße einfüllen.

Die Brühe bei erhöhter Hitze kurz blasen, aber nicht aufkochen. Suppe mit Speisesalz, Paprika und Muskatnuss würzen. Wer nicht nur abnehmen, sondern auch seinen Organismus von Toxinen reinigen und den Metabolismus stimulieren will, für den ist diese Basissuppe ideal. Fenchel, Karotten, Zwiebel und Zwiebel hacken.

In einer Schale alles mit drei Esslöffeln Olivenöl, etwas Olivenöl, etwas Speisesalz und etwas Paprika verrühren. Auf ein Blech legen und 25 bis 30 Min. im Backofen braten. In einen Kochtopf füllen, leicht kochen und mit etwas Flüssigkeit auf die richtige Masse auflösen. Salzen und pfeffern. Suppe mit dem Fenchelsaatgut und dem grünen Fenchel anrichten.

Die Hauptzutat der Suppe ist die Rübe, die ihr ihre typische helle Färbung verleiht. Die Rübe ist zwar ein Klassiker unter den Wintergemüsen, kann aber natürlich auch im Winter eingenommen werden. Ingredienzien für 12-16 Portionen: 6 Rüben für später beiseite stellen. Rindfleischbrust, Bouquets garniert und bei schwacher Flamme ca. 2 Std. kochend dünsten.

Die Suppe fetten, würzen und würzen. Den Rest der Rübe raspeln, etwas auspressen und den Fruchtsaft einfangen. Mischen Sie den Fruchtsaft mit Sauerrahm und Petersilien und verrühren Sie die Suppe. Das Rind aufschneiden und Suppe dazugeben. Damit Sie ein echter Suppen-Profi werden, benötigen Sie nur wenige Standard-Geräte in Ihrer KÃ?che.

Wie gut die Suppe Ernährung klingen mag und wie die überschüssigen Pfund schmilzt, muss man mit einem Jo-Jo-Effekt am Ende der Ernährung kalkulieren. Zur Erreichung langfristiger Zielsetzungen mit der Suppenkost können Sie diese z.B. nach dem Beispiel des Intervall-Fastens für zwei Tage in Ihre Ernährung aufnehmen.

Sie essen also fünf Tage lang ganz normales Essen und zwei Tage lang Suppe.

Mehr zum Thema