Tabelle für Tabletteneinnahme

Tablette für die Tabletteneinnahme

" Die rosa Pillen sehen so gut aus, dass ich sie immer mit den hellblauen schlucke." Die folgenden Informationen sollten in die Liste oder Tabelle aufgenommen werden:. die meisten Medikamente, die als Kapseln oder Tabletten eingenommen werden, setzen die. Setzen Sie Ihre Pillen wie folgt ein. Tafeln für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren.

Arzneimittelverbrauchsplan | Gesundheits-Portal

Das ausgefüllte und ausgedruckte Formblatt können Sie entweder auf Ihrem Rechner ablegen oder Sie drucken es aus und füllen es von Hand aus. Beim Verabreichen der verordneten Arzneimittel erläutert der Pharmazeut die Dosis und Verwendung erneut und vermerkt dies gegebenenfalls auf der Medikamentenverpackung. Die Informationen können nun vom Patient oder seinem Betreuer in den Medikamentenplan übernommen werden.

Der behandelnde Mediziner kann aus Sicherheitsgründen den Zeitplan überprüfen. Anmerkung: Ein kompletter, aktueller Medikamenteneinnahmeplan bietet Ihnen beim Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt wichtige Auskünfte!

Drucken eines Plans mit einer Excel-Tabelle

Sind Sie dafür verantwortlich, dass ein Angehöriger seine Medizin regelmäßig einnimmt? Dabei ist es von großer Bedeutung, dass Sie immer den Blick haben, welche Arzneimittel wann eingenommen werden sollen, da sonst lebensbedrohliche Begleiterscheinungen auftreten können. Um diesen Gesamtüberblick zu verbessern, ist ein Medikationsplan nützlich, auf dem alle Arzneimittel vermerkt sind. Sie können einen solchen Entwurf sehr leicht mit Hilfe von MS Word erzeugen.

Dazu bietet Ihnen Microsofts geeignete Vorlagen. Sie geben in der Tabelle den Namen und Hersteller des Arzneimittels, den verschreibenden Arzt und die Gründe für die Verschreibung an. Auf diese Weise haben Sie immer den Blick für die benötigten Medikamente.

icl-category="iq-link acc-handle" data-expand="data-expand" href="javascript:void(0) ;" title="Quellen"> i>QuellenQuellena>"javascript:void(0) ;" title="Quellen">i class="Symbol triangle-down"> i>span>QuellenQuellena>a

Für die Vorbereitungen zum Besuch beim Hausarzt und zur eigenen Übersicht ist es sinnvoll, alle Arzneimittel aufzuschreiben - am besten in Tabelle. Sie haben unter gewissen Bedingungen auch das Recht auf einen Medikamentenplan, den Ihr Hausarzt für Sie vorbereitet und ausdrucken wird. Schreiben Sie für Ihre eigene Tabelle alle Produkte auf, die Sie verwenden: verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, auch Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungen; zusätzlich zu Blöcken und Dragees, auch Sprühdosen, Wundsalben, Suppositorien usw. Die Auflistung oder Tabelle sollte die folgenden Angaben enthalten:

Beispiel: Sie können im Eingabefeld "Notizen" vermerken, wann Sie mit der Medikamenteneinnahme angefangen haben und wann Sie sie einnehmen sollten. Deutschland: VVG; 2009: Bundesverband der Kassenärzte (KBV). Pharmazie für Mediziner. Die Stuttgarter: Thomas R. L. Thieme; 2007 L. Hüllmann S., Möhr S. M., Heinz L. Taschenatlas Pharmakologie. Der Stuttgarter: Thomas; 2014th Phoenix GmbH. Small medicine apprenticeship for specialized occupations in the health service.

Inwieweit eine der von uns geschilderten Optionen im konkreten Fall wirklich Sinn macht, kann in Absprache mit einem Facharzt erörtert werden. Diese werden von einem Expertenteam aus Medizinern, Wissenschaftlern und Redakteuren vorbereitet und von externen Gutachtern überprüft.

Mehr zum Thema