Testo Einnahme

Einnahme von Testo

Hier erfahren Sie, welche Ergebnisse und Erfahrungen Verbraucher mit der regelmäßigen Anwendung von Testofuel haben. Mit Testo können Sie Ihre Muskeln entspannen, verfeinerte Versuche von Hormonbehandlungen steigern. Die FSH und LH beeinflussen die Testosteronproduktion. Die Reduktasehemmer während einer Testosteronbehandlung heilen die. Nehmen Sie Testo und fügen Sie es so effektiv wie möglich hinzu.

Das Testosteron - Dr. med. Thomas Walsers Medizinsite

Das Testosteron hat den Übergang vom schwarzen Markt zum Massephänomen vollzogen. Außerdem gab es Menschen mit einer raren Hodenunterfunktion. Aber immer mehr Ärzte wollen uns glauben machen, dass jeder Mann einmal ein Kandidat für eine Testosteronkur werden könnte: die "Menopause". Eine echte Testosteron-Mangel bei Menschen über 60 Jahre ist weniger häufig als bisher vermutet.

Anstelle von 10 bis 30 Prozenten, wie vor einigen Jahren angenommen, haben nur etwa 3 bis 5 Prozenten der 60- bis 79-Jährigen tatsächlich einen echten Testosteron-Mangel, was den Libido-Mangel und andere Beschwerden auslöst. Bei Männern über 60 Jahren fühlt man sich manchmal nicht mehr lebenswichtig, die Muskulatur verschwindet, das Körperfettgewebe zunimmt.

Sinkt dann die Libido, kommen manchmal gar Wallungen und Depressionen hinzu, kommen in den Medien Berichte über die Konsequenzen eines altersbedingten Teststeronmangels natürlich auf fruchtbarem Untergrund. Altersbedingte Beschwerden werden in der Regel auf einen Testosteron-Mangel zurückzuführen. In der Tat, auch für die älteren Menschen mit übermäßigem Testosteron gibt es genug Grund, um in eine Midlife-Krise zu kommen. Mit zunehmendem Lebensalter nehmen Stärke und Potenz ab, die Bedeutung in der Gastfamilie verändert sich, man merkt, dass man seine Ziele nicht erfüllt hat, bei der Arbeit drohen jüngere Wettbewerber und darüber hinaus drohen altersbedingte Krankheiten - das kann manchmal die Gemütslage belasten.

Nur wenige Forschungsgruppen haben gezielt geprüft, ob die älteren Menschen mit einem geringeren Hormonspiegel wirklich weniger leistungsfähig sind. Ihre Untersuchung von 300 Mann zwischen 35 und 65 Jahren ergab das genaue Gegenteil von dem, was heutige Testosteronisten vermuten. Diejenigen, die mit sich selbst nicht einverstanden waren, hatten deutlich bessere Werte als diejenigen ohne Vorwürfe.

Der Testosteronspiegel entspricht zu sehr dem des Zeitgeistes. Ein großes Hindernis bei der Einnahme von Testeron ist, dass "das Naturtesteron nach der Einnahme oft nicht richtig wirkt! Das kann dich für immer ruinieren: Die Einnahme als Anabolika ist mit dem erheblichen Risiko verbunden, dass die Hirnanhangsdrüse unwiderruflich einschlaft und sich ein permanenter sogenannter "hypogonadotropher Hypogonadismus" entwickelt!

Mangelnde Sexualität ist das Leitmotiv des Testeronmangels! Für Laboruntersuchungen werden auch alle über 60-jährigen Menschen mit reduzierter Sexualität und Erektionsstörungen empfohlen - ebenso wie Menschen mit Fettleibigkeit, Bluthochdruck, hohen Blutfettwerten und hohem Zuckergehalt, bei denen sexuelle Leistungsstörungen am häufigsten sind. Nur bei " hypogonadischen " Menschen, d.h. bei echtem Testtosteronmangel, erweist es sich als nützlich gegen Knochenschwund - hier!

Untersuchungen, die die Auswirkungen von Testosteron auf einige altersbedingte Beschwerden erforschen, sind zu gering und zu kurz, um wirklich sinnvoll zu sein oder einen unbedeutenden Effekt zu haben. Grundsätzlich bestätigt sie die Effekte, die von Bodybuildern auf dem schwarzen Markt zugelassen werden: Das Testosteron ist ein anaboles Steroid. Bei Männern über 65 gewinnt man auch an Muskulatur.

Die US-Forscher haben in einer Untersuchung an 108 Mann herausgefunden, dass nach drei Jahren Testosterontherapie ihre Muskulatur anwachsen konnte. Wofür ist nicht genug Testeron? Die Testosteronwerte der Männer sind in den vergangenen Jahren bereits um 1 bis 2 Prozentpunkte gesunken. Und wir wissen nicht einmal, wie viel Testtosteron für einen alten Mann ist.

Man hilft sich aus Peinlichkeit mit den Werte für die jungen Burschen. Derzeit gibt es - mangels Untersuchungen und langjähriger Erfahrung - kaum bindende Leitlinien und Handlungsempfehlungen, ab welcher Höhe ein Behandlungsbedarf besteht. Im Jahr 2004 entschied das Institut für Medizin der USA, dass die Wirkung der Therapie bei älteren Männern mit niedrigem normalem Testosteronspiegel (300-400 ng/dl oder 10-12 nmol/l) nicht ausreichend gewährleistet ist, um in langfristige Untersuchungen der Testosteronverabreichung einzusteigen.

Die große, gut gesteuerte und bestmögliche 6-Monats-Studie zeigte 2007 keine positiven Ergebnisse (Emmelot-Vonk MH et al. Wirkung der Testosteronsupplementierung...... Die Referenzbandbreite des Testosterons für freie m Serum, berechnet durch harmonisierende Messwerte und einheitliche Eichung der Analysentechnik für gesundes, nicht fettleibiges (BMI < 30 kg/m2) männliches Personal im Alter von 19 bis 39 Jahren, ist zwischen 264 und 916 ng/dl.

Travison TG et al.: Harmonisierte Referenzbereiche für zirkulierende Testosteronspiegel bei Männern aus vier Kohortenstudien in den USA und Europa. Nur wenn das Gesamttestosteron eines über 60 Jahre alten Mannes deutlich reduziert ist: Gesamttestosteron: 2 mal zwischen 6 und 9 Uhr gemessen:

Auch interessant

Mehr zum Thema