Testosterol Einnahme

Die Einnahme von Testosterol

Mit der Einnahme der Substanz wird der Körper zur Produktion von Steroidhormonen, einschließlich Testosteron, angeregt. Das Produkt wurde als natürliches Testosteronpräparat entwickelt. Metall-Testosteron ist eines der ältesten oralen Steroide. Die Einnahme von Testosterin (anabol) und "männlich" (androgen). Studien über die Einnahme von Testosteron Nebenwirkungen.

OVP 30 Stück pro Kapsel (Schachtel)

Testosterol? sind pflanzliche Steroide, so genannte Sterine. Chemische Merkmale weisen Sterolen Steroide zu. Mit der Einnahme von Testosterol 250 wird der Organismus mittel- bis langfristig dazu stimuliert, seine eigenen Steroidhormone, insbesondere den Testosteronspiegel, zu produzieren. Das in Testosterol? 250 enthaltene Sterin ist ein Vorprodukt für Estrogen und Tests.

Mit Testosterol? 250 wird die physische Leistung deutlich gesteigert. Sterine werden auch verwendet, um Fettleibigkeit der skelettartigen Muskeln, des Herzens, der Niere und besonders der Leberwurzel zu verhindern. Die Einnahme von Testosterol in Kombination mit einer ausreichenden Ernährung, erholsamen Schlafs und einem intensiven Trainingsprogramm führt zu einem enormen Zuwachs an Stärke und Körpergewicht sowie zu einer Reduzierung des Körperfetts.

Verzehrempfehlung: Es wird die Einnahme einer einzigen Tablette von Testosterol pro Tag angeraten. Es sollte immer zur gleichen Zeit jeden Tag nach einer Essensmahlzeit einnehmen. Der Verzehr ist unabhängig von der Trainingsdauer und sollte über einen langen Zeitabschnitt von mind. drei Monate hinweg durchgeführt werden.

Schnelles Muskelwachstum: Testosterol 250, Meta Anabolon und Biosterol

Anabolika, Nahrungsergänzungsmittel in der grauen Zone oder einfach nur unwirksame Präparate? Diese haben erfolgversprechende Bezeichnungen wie Testosterol 250, Biosterol oder Meta-Anabolon und sind auf dem Markt zu haben. Diese ähneln denen bekannter Dopingmittel vom schwarzen Markt bis zur Verwirrung. Sonderbeilagen sind seit einiger Zeit rechtlich online verfügbar. Auf den ersten Blick erkennt man, dass es eine große Gemeinsamkeit zwischen den rechtlich verfügbaren Ergänzungen und Vorläufern von Dopingmitteln gibt: Grösse, Gestalt, Design u. Färbung der Verpackungen sind verwirrend gleich.

Testosterin 250 wirkt auf den ersten Blick wie das serbische Galenika. Biosterin hat nichts mit "Bio" oder "Öko" zu tun, sondern gleicht beinahe eins zu eins einem Testosteronprodukt aus Polen von Jelfa. Auch das rechtlich verfügbare Meta-Anabolan, das aus Jelfa stammt, wie das 250.

Verheißen werden Kräuterbestandteile, die den Testtosteronspiegel erhöhen und den Aufbau von Muskeln vorantreiben. Diese sind wie Testosteron-Vorläufer, die den Organismus stimulieren, seine eigenen Steroid-Hormone zu produzieren. Das Problem ist, dass prohormones und aufbauende Steroide verbannt werden - es gibt keine Seiteneffekte! Anders als verbotene anabole Steroide gibt es keine Seiteneffekte.

Man sagt, dass die Zubereitungen "der Regenerierung von strapaziertem Muskel- und Bindegewebe dienten (....) Sterine verhindern auch Fettablagerungen in der Skelettmuskulatur, dem Herzen, den Nieren und vor allem der Leber". Es stellt sich auch die Frage, woher diese anscheinend legal wirkenden anabolen Steroide kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema