Testosteronmangel test

Test auf Testosteronmangel

Überprüfen Sie Ihren Hormonstatus schnell und einfach. Symptome eines Testosteronmangels bei Männern und Frauen. Erschlaffung, Müdigkeit und Gewichtsverlust können die unangenehmen Folgen eines niedrigen Testosteronspiegels sein. Überprüfen Sie Ihren Hormonhaushalt. Das Testosteron gilt als echter Jungbrunnen, die Verkaufszahlen der hormonhaltigen Präparate sind stark gestiegen.

Testosteron-Test: Testosteronmangel selbst prüfen - Prof. Dr. Sommer

Überprüfen Sie Ihren Hormonzustand rasch und unkompliziert. Bei vielen Männern besteht Testosteronmangel, vor allem im fortgeschrittenen Lebensalter. Sie haben mehrere Methoden, Ihren Testosteron-Spiegel auf natürliche Weise zu erhöhen. Auch bei schwerem Testosteronmangel kann eine Substitutionstherapie vonnöten sein. Markieren Sie im Fragenkatalog, inwieweit Sie von jeder Reklamation berührt werden.

Wenn Sie keine Reklamation haben, klicken Sie auf " Keine ": Mit ihren Hormonen werden sie in den nächsten Jahren keine größeren Schwierigkeiten haben. Doch um diesen gepflegten Stand zu halten, sollten Sie nie locker gelassen werden, damit Sie alle neuen Zielsetzungen verwirklichen können.

Ihre Testergebnisse bestätigen, dass Sie sich in einem annehmbaren Zustand bezüglich Ihrer hormonellen Eigenschaften befinden. Allerdings müssen Sie darauf achten, dass Sie in den nächsten Jahren nicht zu viele auftreten. Sie sollten diesen Test alle zwei bis drei Jahre durchführen. Falls Ihre Punktezahl steigt, ist es empfehlenswert, Ihren Hormonsstatus überprüfen zu lassen, um festzustellen, ob es eine Abänderung gibt.

Im Falle eines Defizits kann eine Hormonersatztherapie erforderlich sein, allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum von ein bis zwei Jahren. Mit einem permanenten Testosteronmangel können die Bedingungen jedoch nicht nur durch Ernährungsumstellung und Bewegung verbessert werden. Erinnern Sie sich auch: Testosteron ist sehr bedeutsam für die Fettbalance und den Muskelsubstanz.

Sie brauchen aber schnellstmöglich Ihren Hausarzt, um die hormonellen Eigenschaften zu überprüfen! Im Falle eines Mangels sollten Sie sich auf jeden Fall einer Substitutionstherapie unterziehen. 2. Innerhalb weniger Tage werden Sie sehen, wie Ihre Kräfte und Ihr Antrieb wieder zunimmt. Aber nehmen Sie immer die ernste Entscheidung, einige Sachen in Ihrem eigenen Land zu verändern.

Symptome eines Testosteronmangels: 15 Einzelzeichen

Dies wären kristallklare Testosteronmangelsymptome: Wer die Testosteronmangelsymptome nicht kennt oder ignoriert, läuft Gefahr, in eine Spirale nach unten zu kommen. Dieses ist Teil 2 der Reihe von Artikeln über Testosteron. Die besten Resultate erhalten Sie auch in den anderen Artikeln. Hier finden Sie eine Antwort auf folgende Fragen: Was ist ein Testosteronmangel?

Wie viel Testosteron ist "normal" - und wie viel "optimal"? Symptome eines Testosteronmangels: Messung des Testosteronspiegels: 6 Stufen, die Sie wissen sollten. Anmerkung: Ich habe die Angaben in diesem Beitrag gründlich untersucht und so gut wie möglich vorbereitet. Die Thematik der Hormone ist vielschichtig - wenn Sie also wirklich einen Testosteronmangel vermuten, rate ich Ihnen, immer einen Spezialisten aufzusuchen.

Wenn Sie ein endokrinologischer Arzt sind und Zusätze zu diesem Beitrag haben, bin ich gespannt auf Ihren Beitrag. Was ist ein Testosteronmangel? In der Regel stellt Ihr Organismus sicher, dass jedes einzelne dieser Hormone jederzeit in einer gewissen minimalen und maximalen Menge im Blut ist. Ein Ausstieg aus diesem normalen Bereich kann schwerwiegende Folgen haben (siehe Kapitel Testosteronmangel-Symptome).

Weil, wenn Sie im niedrigeren normalen Bereich für Ihr Lebensalter und Gender sind, sollten Sie damit nicht zufrieden sein. Abhängig von Lebensalter und -zeit gilt ein anderer Standard: Die Frau erzeugt und benötigt etwa zehn Mal weniger als der Mann. Allerdings ist die Reaktion des weiblichen Körpers auf das hormonelle Verhalten sensibler. Bei zunehmendem Lebensalter wird weniger Testtosteron gebildet.

Das freie und gebundene Testtosteron zirkuliert in Ihrem Organismus. Erst in seiner nicht gebundenen, ungehinderten Darreichungsform kann es in die Zelle gelangen, den Rezeptor auslösen und so seine Wirksamkeit zeigen. Das freie Testeron ist das reinste der Hormone - gewissermaßen der Riss des Esterons. In einem Bluttest können Sie zwei Testosteronwerte bestimmen lassen: das freie und das gesamte Testtosteron.

Gesamttestosteron ist die Gesamtheit von freien und gebundenem Test. Verglichen mit gefesseltem Testeron macht das kostenlose Testeron jedoch nur einen vernachlässigbaren Teil aus ("ca. 2-3%"). Welchen Testosteronwert sollten Sie haben? Sie können Ihren eigenen Organismus mit "Eco" anstelle von "Sport" betreiben.

Normales muss nicht unbedingt Optimales sein. Wieviel Testosteron wäre für Sie am besten? Eines ist mir vorher wichtig: Die Vorstellung ist, dass Sie Ihrem Organismus Wind geben und den Weg frei machen, damit Sie das Potential entwickeln können, das in Ihren Erbgut liegt. Wieviel Testosteron ist "normal"?

Folgende Testosteronwerte gelten als "normal". Standardwerte für das kostenlose Testeron (pg/ml): Anstelle des kostenlosen Testerons können Sie auch den Index des kostenlosen Androgens bestimmen lassen. Beträgt der Index des Androgens bei Männern weniger als 30 ng/dl, treten in der Regel deutliche Defizitsymptome auf. Anhand dieser Werte können Sie feststellen, ob Sie einen "normalen" Testosteronwert haben.

Wieviel Testosteron ist "optimal"? Bislang gibt es keine universelle Grenze, unterhalb derer Testosteronmangelsymptome auftauchen. Der Gegenwert für die Frau würde dann über 0,25 µg/l betragen - ich habe keine Erfahrungen mit ihr. Das " Optimum an Testosteron " muss für Sie nicht unbedingt sehr hoch sein.

Genauso wie die richtige Diät für jeden anders aussehen wird, können Sie auch hier ein paar Feedbackschleifen machen, ausprobieren und sich auf das Erlebnis einzulassen und Ihren eigenen Organismus immer besser zu verstehen. Auch ein zu hohes Testosteronniveau außerhalb des normalen Bereichs ist gesundheitsschädigend. Nachfolgend erfahren Sie, was wichtig ist, wenn Sie Ihren Testosterongehalt nachweisen.

Testosteronmangel tritt auf, wenn Ihr Testosteronwert unter der Norm ist und die Testosteronmangelsymptome Ihrem Körperprofil entsprechen. Das bedeutendste ist das kostenlose Testeron oder der kostenlose Androgen-Index. Es gibt keinen allgemein gültigen optimalen Wert für den Test. Bei Männern kann ein Gesamt-Testosteronspiegel von über 5 µg/l angestrebt werden (Frauen: 0,25 µg/l) und durch Naturmaßnahmen versucht werden, einen Wert in der höheren Altersgruppe (Gesamt- und Freitestosteron ) zu ereichen.

Sieht man den eigenen Organismus als Werkzeug, so ist Testosteron die Schwinggabel, die das Klangbild und die Melodik mitbestimmt. Das Testosteron beeinflußt, ob Sie Ihre Lebenslust in Moll, Klavier oder Hammerklavier spielen. Sehr viele Menschen sind der Meinung, dass ein geringer Testosteronwert ein männliches Problem ist. Aber es ist auch ein Frauenthema, wie Antjes Beitrag zum ersten Beitrag dieser Reihe aufzeigt.

Die Frauen kommen nicht sofort auf die Vorstellung, dass es an einem zu geringen Testosterongehalt liegt. Bei der Jahresuntersuchung habe ich wegen meiner Beschwerden nicht nachgelassen. Bei Männern und Frauen gibt es weitere Möglichkeiten des Testosteronmangels - lesen Sie die folgende Zusammenfassung. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Beschwerden eher unbestimmt sind:

Diese können auf andere Gründe als einen Testosteronmangel zurückzuführen sein. Deshalb ist es besonders hilfreich, wenn Sie einen solchen Fall durch einen Bluttest überprüfen und sich von einem Fachmann untersuchen lassen - mehr dazu im folgenden Teil. Auch in diesem Beitrag finden Sie einen Kurzfragebogen, der Ihnen hilft, die Symptome eines Testosteronmangels zu identifizieren.

Bei Männern und Frauen kommt es in gleicher Art und Weise vor: Testosteronmangel: Weil die Beschwerden nicht nur bei einem Testosteronmangel auftreten können, sollten Sie einen solchen durch eine Blutuntersuchung des Spezialisten immer nachweisen und sich dort auch raten lassen. 2. Sind Sie misstrauisch geworden, weil Ihnen mehrere der oben erwähnten Testosteronmangelsymptome bekannt sind?

Sie wollen nur wissen, wie viel Testtosteron Ihr Organismus ausgibt? Danach sollten Sie Ihren Testosteronwert durch einen Bluttest nachweisen. Da Ihr Organismus nicht ständig, sondern intermittierend testosteronisiert, kann der Testosterongehalt im Verlauf eines Arbeitstages stark variieren. Sagen Sie Ihrem Doktor im einleitenden Gespräch, dass Sie sowohl totales als auch kostenloses Testtosteron (oder den kostenlosen Androgenindex) zu haben.

Ihr Testosteronwert ist am Morgen am größten, deshalb sollten Sie zwischen 7 und 10 Uhr einen Arzttermin einplanen. Drei Messungen hintereinander (optional): Eine einzelne Bestimmung ist fehlerhaft, da Ihr Organismus intermittierend Testosteron abgibt. Wer die hohen Anschaffungskosten nicht mag, kann diesen Arbeitsschritt auch durchführen, wenn bei der ersten Untersuchung ein Testosteronmangel auftritt.

Wer seine Testosteronwerte erhöhen will: Wenn noch Verbesserungsbedarf besteht (siehe Kapitel "Was ist ein Testosteronmangel?"), kann man jetzt angreifen und gegensteuern. Damit auch die Massnahmen greifen, sollten Sie 90 Tage nach Ihrer ersten Prüfung einen Termin durchlaufen.

Bei Verdacht auf Testosteronmangel oder wenn Sie denken: "Da ist mehr! "sollten Sie den Grundsatz "messen - agieren - messen" befolgen. Der korrekte Bluttest wird am Morgen, wenn der Testosteronwert am größten ist, vorgenommen und bei Bedarf zur Kompensation von Fluktuationen zwei Mal durchlaufen. Medizinisch gesehen leiden Sie an einem Testosteronmangel, wenn Ihr Testosteronwert unter einer gewissen Norm liegt und Symptome auftauchen.

Zu den häufigen Symptomen eines Testosteronmangels gehören Müdigkeit, mangelnder Sexualtrieb, Muskelschwund oder eine Zunahme des Körperfetts. Falls Sie der Meinung sind, dass Ihr Testosteronwert zu gering ist, wird eine Blutprobe durch einen Spezialisten empfohlen. Deshalb sollten Sie die obigen 6 Arbeitsschritte beachten, um ein bestmögliches Resultat zu erzielen.

Auch wenn Sie nicht an einem Testosteronmangel leiden, könnte es sein, dass "etwas noch möglich ist". Wer seinen Testosteronwert von "normal" auf "exzellent" senken und sein ganzes Potential ausschöpfen will, dem geht es ähnlich: Messung - Optimierung - Messung. Es geht darum, Ihrem Organismus den Rücken zu stärken und den Weg frei zu machen, damit Sie Ihr Genpotential ausnutzen.

Der nächste Beitrag in dieser Reihe zeigt Ihnen, welche Gründe ein Testosteronmangel haben kann und wie Sie Ihren Testosteronspiegel durch Naturmaßnahmen erhöhen können. Bild-Quellen im Beitrag "Testosteronmangelsymptome": Keine meiner Artikeln kann eine kompetente medizinische Beratung ersetzen. Vor allem, wenn Sie in der Geschichte schon einmal Klagen hatten.

Auch interessant

Mehr zum Thema