Testosteronspiegel Erhöhen

Erhöhung des Testosteronspiegels

hat gezeigt, dass es den Testosteronspiegel langfristig erhöhen kann. unweigerlich, so dass der Testosteronspiegel natürlich erhöht werden kann. Das Testosteron ist ein Hormon, das in großen Mengen in den Hoden und Nebennieren des Mannes produziert wird. Eine positive Wirkung und erhöht den Testosteronspiegel. Sie wollen Ihren Testosteronspiegel erhöhen?

Erhöhen Sie Testosteron natürlich - Naturtestosteron

Lifestyle hat einen großen Einfluß auf die Testosteronproduktion. Indem Sie Ihre Angewohnheiten ändern und einige wichtige Hinweise befolgen, können Sie die Testosteronproduktion Ihres Körpers wieder in Gang setzen. Der Testosteronspiegel konnte nach einem intensiven Test im Körper um bis zu 40 Prozentpunkte gesteigert werden. Neueste Untersuchungen haben zudem ergeben, dass sich das Intervalltraining auch sehr positiv auf den Teststeronhaushalt auswirkt!

Dies ermöglicht es, das individuelle und angepasste Pausentraining mit Herzfrequenzsteuerung optimal zu nutzen und den Testosteronspiegel anheben. Achtung: Übertreibe nicht das Einstudieren. Anmerkung: Lange Ausdauergeräte - wie das Trainieren für den Ultramarathon - haben tendenziell den gegenteiligen Einfluss, d.h. eine Verringerung der Testosteron-Produktion.

Diese gut ausgebildeten Menschen haben in der Regel eine gut entwickelte Muskulatur, können aber an einem Testosteron-Mangel mit den dazugehörigen Beschwerden erkranken. Indem Sie Ihre tägliche Kalorienaufnahme reduzieren, können Sie natürlich auch Ihren Testosteronspiegel erhöhen. Auf der einen Seite steigt dadurch Ihr Testosteronspiegel in den Morgenstunden deutlich an. Bei Männern mit einem Unterleibsumfang über 94 cm kann der Testosteronspiegel durch den gezielten Abbau des so genannten Bauchfettes (viszerales Fettgewebe) anwachsen.

Denn das Viszeralfett wandelt das hormonelle Testtosteron in das Frauenhormon Estradiol um. Das weniger Viszeralfett, das Sie haben, das weniger Testosteron wird dementsprechend konvertiert. Übersteigt der Umfang des Bauchraumes 102 cm, kann der Testosteronspiegel durch Gewichtsreduktion besonders wirkungsvoll erhöht werden. Neuere Untersuchungen haben ergeben, dass ein zu geringer Vitamin-D-Spiegel im Körper auch zu einer Senkung des Testosteronspiegels führt.

Sonneneinstrahlung kann zu einem Anstieg des Vitamin-D-Spiegels führen. In den meisten FÃ?llen fÃ?hrt die Zufuhr von Vitamintabletten auch zu einem deutlichen Anstieg des natÃ?rlichen Testosteron. Aber es ist auch eine Form von Antagonist für Testosteron und zugleich schlecht für Ihr Immunsystem. Der Testosteronspiegel steigt durch Stressabbau in der Regel innerhalb kürzester Zeit an.

Die Testosteronverbindung enthält eine biochemische Fettformel. Deshalb ist die Zufuhr von gesundem Fett, zum Beispiel in Nüssen oder Avocados, für Ihren Testtosteronhaushalt von Bedeutung. Auch ein guter und ausreichend guter Schlafrhythmus ist für Ihren Testeronhaushalt von Bedeutung. Schlaflosigkeit führt auch bei gesundem Nachwuchs zu einem deutlichen Rückgang des Testosteronspiegels.

Morgens, wenn Sie morgens frühmorgens stehen, ist Ihr Testosteronspiegel am größten. Prinzipiell wird zwischen dem Gesamttestosteronspiegel und dem biologischen Wirkstoff unterschieden. Die Gesamtmenge an Teststeron gibt nur an, wie viele Moleküle des Testosterons im Körper vorhanden sind. So können zum Beispiel die Testosteronmoleküle des Blutes durch zwei Proteine, die auch im Gehirn auftreten, "blockiert" werden - entsprechend können diese Moleküle ihre Wirkung an den Empfängern nicht entfalten.

Deshalb ist es so bedeutsam, das biologische Aktivitätsniveau des Testosterons zu ermitteln. Am sichersten ist es, wenn die drei Laborwerte (Gesamttestosteron, Eiweiß (als schwaches Testosteronbindemittel) und SHBG als starkes SHBG-Bindemittel) am gleichen Tag im Labor bestimmt werden. Aus diesen drei Parametern kann dann das biologische Wirkstoffgehalt des Testosterons berechnet werden.

Inwiefern wird der Testosteronspiegel im Gehirn sonst noch beeinflußt? Ein wenig weiter hinten wird berichtet, dass das abdominale Fettgewebe das königliche Männchenhormon in das Weibchenhormon Estradiol umsetzt. Bei Nüssen als Zwischenmahlzeit wählen Sie die ungesalzene Ware - die Salzaufnahme muss nicht unnötigerweise gesteigert werden.

Nun kommen wir zur grössten geheimen Waffe, die das biologische Testeron wirklich in die Luft treibt: Dies führt zu mehr bioaktivem Testeron! Dies ist für die Gefäße von Bedeutung, um genügend Geld mitzunehmen. Auch die bereits genannten ungesättigte Säuren (die essentiellen) sind von Bedeutung. Sie sind auch für den Muskelaufbau von Bedeutung - auch für die Potenzmuskulatur.

Genügend essen: Die Wichtigkeit von Vitaminen wird auch durch die neusten Forschungsergebnisse belegt. Natürlich auch Ihr biologischer Testosteronspiegel. Es wurde eine Untersuchung durchgeführt: 31 Mann wurden in einen Saal geleitet und die Testosteron- und Cortisolwerte wurden ermittelt. Testoteron, das königliche Hormon des Menschen, der ihn fährt, im Bette, im Alltag, im Selbstwert.

Was ist mit dem Teststeron? In der ersten Haltung - die mit den gekreuzten Händen hinter dem Schädel - hat sich das Testtosteron in nur drei Gehminuten mehr als verdoppelt und das Cortisol wurde reduziert. Die Stresshormone, Cortisol, stiegen massiv an. Die Alpha-Tiere haben bei Affen einen hohen Testosteronspiegel und einen niedrigen Cortisolwert.

Primatenforscher haben festgestellt, dass Alpha-Tiere den größten Testosteronspiegel und den geringsten Cortisolwert haben. Fällt der Testosteronspiegel des Alpha-Tieres, geht oft die Alpha-Position verloren. Phthalsäureester und -phthalate enthaltende Präparate verringern den Testosteronspiegel bei Mann und Frau. Bisphenol-A ( "BPA") bewirkt ebenfalls eine Senkung des Testosterons. Eine Untersuchung zeigte, dass Arbeitnehmer, die in regelmäßigem Umgang mit dieser Substanz waren, einen niedrigen Testosteronspiegel hatten.

Testosteronersatz wird oft bei Menschen angewendet, deren Organismus nicht mehr in der Lage ist, genug eigenes Testosteron aufzubringen. Es wird unterschieden zwischen hirngesteuerten Erkrankungen (z.B. Erkrankungen der Hirndrüsen, die für die Testosteronbildung im Testikel verantwortlich sind) und Hodenfunktionsstörungen.

Dies führt dazu, dass der Mann nicht mehr in der Lage ist, ausreichend eigenes Testosteron aufzubringen. Die Testosteronbildung sinkt je nach Untersuchung ab dem Alter von dreißig Jahren und zwar nicht vorzeitig. Testosteronverlust kann bei Männern zu Beschwerden über Ermüdung, Erschöpfung und/oder sexuellen Problemen führen. 2.

Erhöht sich der Testosteronspiegel durch die Behandlung, verbessern sich die Beschwerden oft deutlich nach einigen Tagen oder Jahren. Der Gebrauch von Testosterongel kann zu Hautreizungen führen. Die Gels enthalten Reduktionsverstärker, die dafür Sorge tragen, dass die Testosteronaufnahme über die Epidermis erfolgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema