Trekking Proviant

Wandeltocht aantrekkelijk

Vorkehrungen für Trekkingtouren müssen gut geplant sein. Vorkehrungen für lange Wanderungen und Trekkingtouren. Diese Seite: Bedeutung der Ernährung; Was ist Trekking? Daher ist die Versorgung mit Lebensmitteln in Sarek von enormer Bedeutung.

Sie können hier Ihre Packliste für Trekking Mertagestouren einsehen.

Das passende Futter für lange Wanderungen

Wenn Sie eine Wanderung oder Gebirgstour planen, ist nicht nur die passende Ausstattung, sondern auch die Verpflegung wichtig. Unser Organismus braucht genügend Kraft für lange Wanderungen oder Klettertouren. Eine ausgewogene und sinnvolle Ernährungsweise kann den Organismus wirkungsvoll stützen, um effizient zu sein. Schon vor der großen Führung fängt die Diät an.

Schon am Abend zuvor ist es ratsam, eine kohlehydratreiche Kost zu sich zu nehmen, um die Energiereserven wieder aufzuladen. Besonders geeignet sind Getreideerzeugnisse wie Pasta oder Roggenbrot, Frischgemüse und Früchte. Müesli oder Roggenbrot mit mageren Käsen oder Früchten machen ein vitamin- und faserreiches Fruehstueck moeglich, ohne den Koerper mit Fettverbrennungen zu beschaedigen. Die Energiegewinnung erfolgt hauptsächlich durch Kohlenhydrate und Fette.

Allerdings ist die Verwendung von Fetten als Energiequelle für den Organismus relativ zeitaufwendig und die Zeit drängt. Kohlehydrate dagegen liefern rasch die nötige Kraft. Einfaches Kohlenhydrat wie Glukose ist eine rasche Energiequelle, wird aber auch zersetzt. Die komplexen Kohlehydrate in der Vollkornproduktion werden langsam aufgebrochen und liefern dem Organismus längere Zeit lang die nötige Kraft.

Im Idealfall wird der Organismus während der ganzen Dauer der Reise mit leicht verdaulicher, kohlenhydratreicher Nahrung unterlegt. Die meisten kleineren Snacks zwischen den Mahlzeiten beanspruchen den Organismus am geringsten. Früchte und Gemüsesorten, besonders die Banane, sind ideal, um den Organismus rasch mit Nährstoffen, Mineralien und Nährstoffen zu beliefern. Sport Riegel sind auch eine gute Art, den Organismus mit lang anhaltenden Energien zu versehen.

Von der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsforschung (DGE) wird eine durchschnittliche Nährstoffversorgung von 15% Protein, 30% Fetten und 55% Kohlenhydraten für den ganzen Tag empfohlen. Am besten geeignet sind hier Riegel mit ganzen Körnern oder Frucht. Bei Schweißausbrüchen geht dem Organismus Feuchtigkeit und Elektrolyt verloren. Weil Sie durch den Genuss von Spiritus ermüdet und Ihrem Organismus Kraft und Feuchtigkeit entzogen werden, sollten Sie während der Ruhezeit kein Glas Wein zu sich nehmen.

Bei richtiger Ausstattung und Verpflegung steht dem Genuss der Natur auch bei großen Wanderungen oder Gebirgstouren nichts im Weg!

Auch interessant

Mehr zum Thema