Trekking Vegan

Wandern Veganer

Die Ernährung beim Trekking bereitet mir jedoch Kopfschmerzen. Wie ein Veganer hat man es auf dem Weg nicht immer leicht. Wohnen in Vegan bedeutet viel - aber keineswegs Verzicht: In unserem Vegan Hotel Südtirol lernen Sie die Vielfalt der Südtiroler Kochkultur kennen. Ein Paar Prosciutto-Scheiben in Brötchen auf einer Trekkingtour, eine Rarität. Im Norden Laos können Sie abenteuerliche Trekkingtouren zu Bergstämmen unternehmen.

Veganer unterwegs: Fernweh

Im Outdoor-Bereich bevorzugen viele Lieferanten die Verwendung von Naturleder. Manche Hersteller wissen, dass für einen guten Hund kein Hund seine Schale verlassen muss. Das Sortiment ist groß genug, um für jeden Fuss den richtigen Sportschuh zu haben. Um das Bergwandern nicht mit Tierleiden zu verbinden, sollte der Schuhe natürlich ohne Fett sein, für das jedes Jahr mehrere tausend Stück abgeschlachtet werden.

Durch die obligatorische Kennzeichnung von Lederschuhen lässt sich das lederne Material anhand des einprägsamen Zeichens leicht identifizieren und auslesen. Weil viele Tiere bereits im Lammfleischalter grausame Standardverfahren wie Schwanzverkürzung und Kastration ohne Narkose durchlaufen müssen, ist es besser, im Zweifel ein anderes Model zu verwenden. Bei der Suche nach vegetarischen Schuhmodellen sind Händler bedauerlicherweise kein geeigneter Partner.

Um die Suche nach dem passenden Trekkingschuh nicht lange zu dauern, haben wir für Sie einige Tiere ohne Leiden aufgelistet: Zu den Klassikern unter den Wanderstiefeln gehört das Model Vegetarian Shoes MK5 Brown der englischen Hersteller. Die Hüftteile aus pflanzlichen Wildleder und Synthetikfasern können Sie in Deutschland beim Hersteller für das vegane Etikett kaufen.

Die Ferrox GTX Mid WS erobern mit ihrem Model die Herzensangelegenheiten aller reisefreudigen Veganerinnen. Andere Veganmodelle aus dem Hause lowa sind Innox EVO GTX QC, Innox GTX Mid Ws und Innox GTX Mid. Außerdem bietet die Firma Wanderstiefel für die Kleinen an. Eher ungewohnt, aber genauso gut zum Wandern geeignet, ist der Sole Runner Comfortd Barfußschuh.

Nur 200 g schwer, schwimmt dieser Gleitschuh leicht wie eine Feder über die Berge und Täler. Der holländische Hersteller Eco Vegan Shoes hat mit dem All Terrain Pro Waterproof Hiker einen besonders tragfähigen Sportschuh entwickelt. Es ist in verschiedenen Farbvarianten lieferbar und kann als Allroundtalent vielfältig eingesetzt werden. Der Outdoor-Spezialist Treksta bietet auch einen veganen Gleitschuh an.

Die Cape Mid GTX ist aufgrund ihrer guten Wärmedämmung besonders für den Einsatz in kalten Gebieten prädestiniert. Die beiden Ausführungen haben eine wasserdichte Goretexbeschichtung. Dank der GORE-TEX-Beschichtung ist der Fuß auch wasserdicht. Auch diesmal wieder eine reine Veganermarke, die sich um die hohe Qualität der robusten Wanderstiefel gekümmert hat. Luftdurchlässig, wasserdicht und mit herausnehmbarem Innenfutter - hier wurde an alles gedacht. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Außerdem ist Will's Vegan Shoes vegan und das Model Wanderstiefel Black wurde in Portugal unter moralischen Gesichtspunkten produziert. Für eine lange Haltbarkeit der Schuhen empfiehlt sich das von Collonil entwickelte und patentierte Spray mit veganer Imprägnierung.

Mehr zum Thema