Tribulus Studie

Die Tribulus Studie

Die Wirkung von Tribulus Terrestris ist unter Wissenschaftlern immer noch umstritten, da es keine offiziellen Studien über seine Wirkung auf den Menschen gibt. Tribulus wird von einigen Athleten als Ersatz für anabole Steroide verwendet. Keine Studie hat bisher einen erhöhten Muskelaufbau gezeigt. Rasthenie und Übelkeit werden verwendet, außer als Adstringens bei Entzündungen der. Die Verabreichung von Tribulus terrestris hilft bei Prostataproblemen und verbessert den Harnfluss.

Die Wirkung von Tribulus auf die Sexualität von Frauen wurde ebenfalls in verschiedenen Studien untersucht.

Ist Tribulus Terrestris nützlich?

Bis jetzt haben wir und viele andere geglaubt, dass Tribulus Auszüge wenig Mehrnutzen haben. Gegen Ende des vergangenen Jahres wurde eine neue Studie der Chinesen publiziert, die neue Einblicke in die Wirkung von Tribulus gewinnen konnte. In der Studie wurden 15 der besten Chinesen der Shanghai University of Sports Affiliated School of Sports in zwei Kategorien eingeteilt.

Ein Personenkreis (8 Personen) musste 1,25g/Tag Tribulus Terrestris Extrakt mit einem Standard-Saponingehalt von über 40% einnehmen. Im Gegensatz zu früheren Tribulus-Studien ist der Test nicht für die gewöhnlichen Testosteron- und DHT-Verdächtigen, sondern für das Androgen, IGF-1 und/oder die Konzentrationen von IGFBP-3 und IGF-1 (das Bindungspeptid von IGF-1).

Zum Ende der Studie wurden keine Konzentrationsunterschiede von Testosteron, DHT, Muskeln oder Gesamt-IGF-1 zwischen den einzelnen Studiengruppen festgestellt. In der Tribulusgruppe wurden jedoch die Konzentration von Creatinkinase, IGFBP-3 und absoluter und relativer Muskelstärke deutlich gesteigert. Damit wird eine Steigerung der Leistungsfähigkeit und Regenerierung sowie eine Reduzierung der Muskelschädigung durch Tribulus Terrestris Extrakt nachgewiesen.

Dies ist natürlich eine sehr spannende Studie für alle Natursportler und für diejenigen, die schon immer auf Tribulus geschworen haben. Tribulus Terrestris-Extrakte haben aufgrund vieler verschiedener Einflüsse ( "geografische Lage", "Klima" etc.) eine sehr unterschiedliche Ausbeute.

Dies könnte auch der Auslöser dafür gewesen sein, dass viele Untersuchungen mit Tribulus nicht erfolgreich waren. Wenn Sie jetzt anfangen zu laufen und Tribulus Extrakt kaufen, stellen Sie sicher, dass es von einem Qualitätshersteller kommt und die Dosierung stimmt. Antonio, et al "Die Auswirkungen von Tribulus terrestris auf die Körperzusammensetzung und Trainingsleistung bei widerstandsgeschulten Männern".

Internationale Zeitschrift für Sporternährung und Bewegungsstoffwechsel, 10 (2000) : 208-215. Berryman, Darlene E., et al "Die GH/IGF-1-Achse bei Adipositas: Pathophysiologie und therapeutische Überlegungen". Medizin und Wissenschaft in den Bereichen Training und Bewegung 42.1 (2010) : 58-66. Ma, Yiming, Zhicheng Guo und Xiaohui Wang. "Die Extrakte von Tribulus Terrestris lindern Muskelverletzungen und fördern die anaerobe Leistungsfähigkeit von trainierten Boxern und deren Mechanismen: Rôles of androgens, IGF-1 und IGF-3 binding protein." Zeitschrift für Sportwissenschaft und Gesundheit (2015).

"Der Einfluss von Tribulus terrestris-Extrakt auf die funktionellen Vorbereitungs- und Homöostaseparameter des Körpers von Sportlern." Zh 55.5 (2009): 89-96. Rogerson, Shane, et al. "Die Wirkung von fünf Wochen Tribulus terrestris Supplementation auf die Muskelkraft und die Körperzusammensetzung während des Vorsaison-Trainings in Elite-Rugby-Liga-Spielern".

Das Journal of Strength & Conditioning Research 21.2 (2007) : 348-353. Einflüsse von Tribulus terrestris auf die Bewegungsfähigkeit, die endokrinen und die Immunfunktionen von übertrainierten Ratten". Zeitschrift der Shanghai University of Sports 46 (2010). Yin, Liang, et al. "Die Auswirkungen von Tribulus Terrestris auf die Zeit der Erschöpfung bei Ratten mit hoher Trainingsintensität und ihrem Mechanismus".

Zeitschrift der Shanghai University of Sports 5 (2013). Shang, Schuang, et al"[Wirkung von rohen Tribulus terrestris Saponinen auf adriamycin-geänderte Herzzellen]".

Auch interessant

Mehr zum Thema