Trinken Abnehmen

Abnehmen beim Trinken

Mit Wasser abzunehmen ist sehr einfach. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie automatisch Gewicht verlieren, indem Sie mehr Wasser trinken. Es ist wahr, dass Trinkwasser kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Doch nun zur eigentlichen Frage: Hilft es wirklich beim Abnehmen? Also nehmen Sie nur Wasser aus dem Wasser als Schlankheitskur?

Wie Sie mit Hilfe von Nass abnehmen können

Das ist der schönste Fettverbrenner der Erde! Weil nur wenn Sie genug trinken, werden Sie wirksam und gesünder abnehmen. lch zeig dir, wie man abnimmt, wenn man abspeckt. Wieso simpel, wenn die Dinge komplizierter sein können? Abnehmen ist vor allem eine Frage der Ernährung. Hierbei verliert man in der Regel den wichtigen aller Inhaltsstoffe aus den Augen: nämlich den des Wassers.

Zu dumm, denn es ist wohl der wirksamste aller Fettverbrenner. Ja, Sie lesen richtig - denn mit Hilfe von Trinkwasser verlieren Sie Gewicht, sind supergünstig und können es nahezu an jedem Ort haben. Für Ihre Leistung und Ihren Trainingserfolg ist das Thema Mineralwasser sehr wertvoll. Ganz gleich, ob Sie zulegen, abnehmen oder anziehen wollen: Die billigste, unkomplizierteste und wirksamste Art, den Metabolismus zu verbessern.

Wieso ist das Thema Trinkwasser so bedeutend? Du hast hauptsächlich etwas Körperliches. Es regelt die Temperatur Ihres Körpers und befördert die Nahrung dahin, wo sie gebraucht wird. Darf ich mit Trinkwasser abnehmen? Trinkwasser hat mehrere Wirkungen, die Ihnen beim Abnehmen helfen: Sie verbrauchen weniger Energie, wenn Sie vor dem Verzehr trinken, weil kein Insulin den Insulingehalt beeinträchtigt, es kann Sie nicht auffüllen.

Aber es erfüllt Ihren Bauch, so dass es nicht hineinpasst, wenn Sie sich ernähren. Untersuchungen zeigen, dass die Kalorienzufuhr um 13% abnimmt, wenn ein großes Wasserglas vor den Mahlzeiten konsumiert wird. Sie sparen Flüssigkalorien, wenn Sie Fruchtsaft und Erfrischungsgetränke durch Mineralwasser ersetzen.

Eine Tasse Orange hat 150 kcal, nicht weniger als Limo und Cola. Der Milchkaffee: Der täglich angebotene Milchkaffee (mit fettreduzierter Milch) erhöht ihn auf weitere 200kg. Die Vermeidung von kalorischen Getränken sollte eine grundlegende Regel für jeden sein, der abnehmen möchte! Sie werden weniger hungrig sein, wenn Sie nur etwas trinken statt Cola und Säfte.

Und das Schlimme daran: Zuckergetränke regen den Insulingehalt noch rascher an als Kohlehydrate in Festmahlzeiten, und sie führen auch zu höheren Insulinpeaks. Trinken Sie statt dessen regelmässig etwas zu trinken, verbleibt Ihr Insulingehalt und Ihr Fett schmelzt rascher. Durch das Trinken verbraucht Ihr Organismus mehr Kalorien.

Der Stoffwechsel steigt um 24-30% 30-60 min nach dem Trinken von Kaltwasser. Wenn Sie regelmäßig kaltes Trinkwasser trinken, können Sie einen zusätzlichen Gewichtsverlust von 1,2 bis 2,5 kg pro Jahr erwirtschaften. Wieviel sollte ich pro Tag trinken? Bei Stoffwechselvorgängen geht Ihr Organismus ca. 2,5 l pro Tag verloren.

Zur optimalen Wasserzufuhr beim Abnehmen empfiehlt es sich, 3 bis 4 l pro Tag zu trinken. Am Trainingstag oder im Mittsommer sollten Sie natürlich mehr trinken, um den Verlust an Flüssigkeit aufzufangen. Darf ich zu viel trinken? Gesundheitseinrichtungen empfehlen keine Höchstmenge an Trinkwasser, da eine "Wasservergiftung" schlichtweg äußerst selten ist.

Sie sollten in Kürze sechs l oder mehr trinken. Drei bis vier l pro Tag oder mehr an Schulungstagen ist die ideale Flüssigkeit. Mit jedem weiteren Litern kommen Sie nicht mehr in den Genuss von Vorteilen. Jeden Tag genug zu trinken ist eine der leichtesten und wirksamsten Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren. Weitere Hinweise zum Abnehmen finden Sie in Chrissy's Film "5 reasons why you don't lose weight"!

Auch interessant

Mehr zum Thema