Trockenfleisch Backofen

Fleischbackofen

Guten Tag Christian, du kannst auch Rinderhackfleisch im Ofen machen. Soll das Fleisch im Ofen getrocknet werden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. gewürzt, getrocknet (luftgetrocknet oder im Ofen getrocknet), oft auch geräuchert. Hochachtungsvoll, Susanne Wimmer. Ofentür muss ein wenig trocknen.

Doch auch ein handelsüblicher Haushaltsbackofen ist problemlos geeignet.

Rindfleisch-Jacke - Hausgemachtes Trockenfleisch

Trockenfleisch ist nicht nur für Fallensteller und Wohnmobile ein extrem eiweißreicher Keto-Snack. Getrocknetes Rindfleisch beinhaltet ca. 60g Protein pro 100 g bei Null-Kohlehydraten. Vorbereitung: Das Fruchtfleisch leicht einfrieren, um das Aufschneiden zu erleichtern. Papaine ist das Ferment der Pflanze und macht das Fruchtfleisch weich und mürbe. Zur Trocknung kann man das Hackfleisch entweder in einen Trockner stellen oder es wie in einem 50 Grad heißen Ofen getrocknet werden.

Weil mein Ofen mit Holzfeuerung betrieben wird und sowieso im Sommer zum Heizen genutzt wird, ist das auch möglich und benötigt keine weitere Zeit. Selbstverständlich funktioniert es auch im Elektrobackofen - aber in diesem Fall wäre ein Trockner schonender. Wenn Sie einen Rost mit Kapuze haben, können Sie das darin befindliche Grillgut auch schonend trocknen.

Natürlich trocknet das Fruchtfleisch kaum noch. Deshalb nach dem Trocknungsprozess in einen gut verschlossenen Behälter stellen, damit die Feuchte gleichmässig verteilt werden kann. Stellt man das trockene Gewicht dem frischen Originalprodukt gegenüber, wird deutlich, woher die hohen Kosten für die Endprodukte kommen, denn vielleicht ist noch ein Drittel davon da.

Prinzipiell kann jede Art von Fleischerzeugnissen für Trockenfleisch verwendet werden. In der Regel ist kein Kochsalz erforderlich, da der Salzanteil durch die Reduktion beim Austrocknen bereits erhöht ist. Getrocknetes Rindfleisch war früher das Hauptnahrungsmittel unserer Bergbauer in Deutschland. Mittlerweile ist es eines der kostspieligsten Fleischstücke überhaupt, wenn man zum Beispiel an Graubündner Rindfleisch denken kann.

Interessante Fakten über Trockenfleisch in anderen Teilen der Welt hier.

Trockenfleisch (Biltong, Dörrfleisch, Charqui)

Vor einigen hundert Jahren war Trockenfleisch eine Form von Grundnahrungsmittel. Am einfachsten war es, das Produkt in der Raumluft zu lagern. Bei der Auswahl von Rindfleisch ist es besonders darauf zu achten, dass kein fettiges Rindfleisch, z.B. von der Ente, verwendet wird, da das Schweinefleisch sonst anrührt. Jedes Magerfleisch kann zum Abtrocknen von Rindfleisch vorbereitet werden. 1 Teelöffel Paprika -Pulver, 3 Teelöffel gemahlener Coriander, 2 Teelöffel Ingwerpulver oder 2 Teelöffel Knoblauch - Pulver sind weitere Trockengewürze nach Wunsch.

Fett und Spannglieder vom Fruchtfleisch abschneiden und für andere Zwecke, z.B. als Speck-Würfel, verwenden. Die Fleischstücke in ca. 5 Millimeter dicke und 4 Zentimeter dicke Scheiben zerschneiden. Restliche Bestandteile zu einer Konfitüre verrühren. Reiben Sie die Fleischstücke mit der Beize ein. Die Fleischstücke nach dem Einweichen mit Küchenkrepp abtupfen und mit loser Essigmarinade abtupfen.

Hängen Sie mit Kordeln, Fleischerhaken oder durchlöcherten Heftklammern 2-3 wochenlang an einem sauberen und luftdurchlässigen Platz. Wahlweise kann das Hackfleisch auch in einer Trocknungsmaschine abgetrocknet werden. Wahlweise kann das Geflügelfleisch auch im Ofen gebacken werden: 5 - 8 Std. abtrocknen. Bei beinahe "steinhartem" Hackfleisch in feine Scheiben schneiden. Getrocknetes Rindfleisch kann über Monate aufbewahrt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema