Trockenfleisch Herstellen

Herstellung von Trockenfleisch

Ich liebe Trockenfleisch oder besser bekannt als Dörrfleisch. Beschreibung, wie Sie Ihr eigenes Trockenfleisch herstellen können. Der luftgetrocknete Schinken ähnelt in seiner Herstellung dem getrockneten Fleisch. Hallo, Wie kann ich Trockenfleisch ohne technische Hilfsmittel herstellen (nicht rächend)? Rindfleisch Jerky - Hausgemachtes Trockenfleisch.

Wild Cuisine - Wie macht man Trockenfleisch selbst?

Früher das Hauptnahrungsmittel der Berglandwirte in Europa, ist Trockenfleisch heute ein beliebtes Zwischenprodukt. Das beliebte Trockenfleisch gibt es neben dem berühmten Rinderjerky* in vielen Varianten: Im nachfolgenden Beitrag wollen wir Ihnen aufzeigen, wie Sie Ihr eigenes Trockenfleisch für Ihren Outdoor-Trip herstellen können und welche verschiedenen Produktionsmethoden es gibt.

Trockenfleisch wurde noch vor wenigen Jahrzehnten als Hauptnahrungsmittel für Menschen angesehen, die keinen Lebensmittelmarkt um die Ecke hatten und auf nährstoffreiche Speisen für ihre körperliche Anstrengung angewiesen waren. Das Trocknen von Rindfleisch ist ein bekanntes und beliebtes Verfahren zur Konservierung von Wurst. Abhängig von der Art der Verarbeitung kann Trockenfleisch auch zu einer Köstlichkeit werden, wie zum Beispiel getrocknetes Waliser Trockenfleisch, bündner Fleische oder Kleiner Bär.

Trockenfleisch (oder Trockenfleisch) hat neben seinem ausgezeichneten Aroma den zusätzlichen Vorzug, dass es sehr gut schmeckt. Getrocknetes Fleisch ist kohlenhydratarm (daher besonders für kohlenhydratarme Speisen geeignet) und hat einen niedrigen Fettgehalt und einen hohen Proteingehalt. Das gilt um so mehr, wenn im Produktionsprozess Bio-Fleisch verwendet wird. Was für Trockenfleisch gibt es?

Man sagt, dass die indigenen Völker von Amerika und Afrika die ersten waren, die die überschüssigen Jagdreviere durch Heilung und Austrocknung erhalten haben. Für die Produktion werden Rindfleisch, Kudus, Strauße, Elenantilopen oder Zebras eingesetzt. Jahrhundert verwendeten die Boers in Süd Afrika das Austrocknen von Rindfleisch zur Konservierung. Schneiden Sie das Fruchtfleisch in kleine Stücke und marinieren Sie es für ein oder zwei Tage in einer Gewürzmischung aus Weinessig, Kristallzucker und Kräutern, bevor Sie es zwei bis drei Tage lang an der frischen Luft abtrocknen.

Das bekannteste Trockenfleisch ist wohl das sogenannte Rinderfleisch (US-Rinderfleisch "Jerky"). Aus dem Bison-Fleisch produzierten die Nordamerikaner ein Erzeugnis mit dem Namen Pelmikan, die Ansiedler nahmen die Form der Trockenfleischproduktion an und gaben ihrem Trockenfleisch den Namen Drückeberger. Bison-Fleisch wurde in feine Scheiben geschnitten, mit Salzmarinade oder Speisesalz gerieben, aufgerollt und einige Tage in der prallen Luft getrocknet.

Es ist eine Kombination aus zerkleinertem Trockenfleisch und Fettpaste. Erstens ist die Produktion ähnlich wie bei Rinderhackfleisch. Dunkle Fleischstücke in feine Streifen schneiden, marinieren und trocknen. Das so erhaltene Trockenfleisch wurde von den nordamerikanischen Indianern zerkleinert und im Dreierverhältnis mit Knochenmarkfett oder Sebum zu einer gleichmäßigen Menge geknetet.

Am aufwendigsten ist sicherlich die Herstellung von Trockenfleisch (TUR "gepresst"). Die Sage besagt, dass die nomadischen Türken unter ihrem Satteltaschenfutter fleischfressen. Tatsächlich wird das Hackfleisch in Stückchen zerlegt, geräuchert und unter hohem Andruck aufgesetzt. So wird das Rindfleisch für 48 Stunden zur Ruhe gebracht.

Anschliessend wird das gesamte Speisesalz gewaschen und das Rindfleisch sieben bis 14 Tage zum Abtrocknen aufhängen. Dann wird das Hackfleisch mit einer Gewürzmasse gerieben und für ein bis zwei Tage eingelegt, bevor es wieder für mehrere Tage getrocknet wird. Welche Fleischsorten sind für die Herstellung von Trockenfleisch gut und wie wird das gebraten?

Für die Produktion von Trockenfleisch eignen sich alle Fleischarten mit sehr niedrigem Fettgehalt. Es kann auch fettreiches Rindfleisch verwendet werden, aber diese getrockneten Fleischzubereitungen sind nicht sehr lange lagerfähig. Vergewissern Sie sich beim Einkauf von Frischfleisch, dass Sie sehr magere Ware einkaufen, um den Abfall so niedrig wie möglich zu halten. 2.

Entferne das Speck vom Grill. Als nächstes wird das Fruchtfleisch entlang der Faser in 4 cm lange Bänder geschnitten. Damit die Trocknungszeit für alle Fleischstücke gleich ist, sollten die Fleischstücke etwa gleich groß sein. Erscheint beim Zerlegen des Fleischs Fette, werden auch die restlichen Fettreste entfernt.

Massieren Sie das Fruchtfleisch mit der eingelegten Konfitüre und schließen Sie es in einem Kühlschrank. Hängen Sie das getrocknete Rindfleisch an einen sehr hellen Platz für ein bis drei Monate, dafür können Sie auch eine sogenannte Biltong-Box mitnehmen. Entwickelt das Geflügelfleisch während der Trockenphase eine Schimmelbildung, ist dies ungefährlich.

Der Schimmelpilz ist ein edler Pilz, der dem Fruchtfleisch Aroma gibt. Schon nach einer ganzen Woche- das Fruchtfleisch wird sehr düster und beinahe schon schwärzlich, lass dich davon nicht abbringen. Man kann als Faustregel festhalten, dass das Fruchtfleisch nach einer Trocknungswoche "demy cured" ist und daher eine Haltbarkeit von 3 Monaten hat.

Schon nach dreiwöchigem Trocknen ist das Fruchtfleisch vollständig getrocknet und sollte nun bis zu 2/3 seines Gewichts einbüßen. Diese Bedingung wird als "trocken" bezeichnet und das Fruchtfleisch sollte nun bis zu 2 Jahre aufbewahrt werden. Die so gewonnenen Trockenfleischstücke sind knochenhart und müssen nur gemahlen werden, um sie zu verformen. Wenn sie das Hackfleisch für ihre nächsten Outdoor-Touren nach Memmikan verarbeiten wollen, müssen sie es in einer sehr kräftigen Mahlanlage zu Mehl mahlen.

Wie auch immer Sie Ihr Produkt verarbeiten, Sie sollten es möglichst gut geschützt und vor Licht geschützt zwischenlagern.

Mehr zum Thema