Turkey Jerky Rezept

Recipe turkey jerky

Entdecken Sie Rezepte, Outdoor-Aktivitäten und mehr! Eine rein pflanzliche, schmackhafte und proteinreiche Alternative zum Rinderfleisch! Etwas abzubeißen ist fast unmöglich, so hart ist das Rinderfleisch. Packen Sie unsere Zitrone Knoblauch Jerky Türkei für ein Post-Workout Protein Boost.

Machen Sie Ihr eigenes Rinderfleisch - so funktioniert Truthahnfleisch

Rindfleisch Jerky ist ein sehr gutes Reisefutter, wenn Sie in entlegenen Gegenden zuwandern. Trockenfleisch ist ziemlich kostspielig auf dem Markt. Finden Sie hier heraus - wie Sie aus Truthahnbrust ein gutes und günstiges Trockenfleisch machen können. Rindfleisch Jerky bezieht sich auf Rohfleisch, das gut abgetrocknet und daher sehr lange halt.

Das Truthahnfleisch für Ihr Rindfleisch unter fließendem, kalten und fließendem Leitungswasser auswaschen. Die Truthahnbrust mit Küchenkrepp abtupfen. Legen Sie das Hackfleisch in einen Einfrierbeutel. Wer selbst Rinderhackfleisch machen will, muss das Rindfleisch feinfühlig und lange lagerfähig aufbereiten. Nun das Hühnerfleisch für mind. eine Std. einfrieren.

Dadurch erhalten Sie eine stabile Kantenstruktur, mit der Sie das Rindfleisch in sehr feine Streifen zerschneiden. Das macht es Ihnen schwer, weiche Fleischscheiben zu zerschneiden. Allerdings darf das Hühnerfleisch nicht vollständig gefrieren. Dann ist es für Sie noch schwieriger, das Geflügel in feine Streifen zu zerschneiden.

Es wird drei Std. dauern. Nun die Scheiben längs in feine Scheiben zerschneiden. Legen Sie die Fleischstreifenbreite so fest, dass Sie das Hackfleisch leicht abbeissen können. Wer selbst Rinderhackfleisch macht, muss darauf achten, dass die Fleischstückchen vollständig mit der Gewürzbrühe aufgegossen werden.

Nun alles mit Folie bedeckt für mind. zwölf Std. im Kühlraum einlegen. Das Marinieren braucht nach den Regeln der osmotischen Methode mind. 24 Std., um einen cm weit in das Fruchtfleisch vorzudringen. Jetzt können Sie Ihren Truthahn als Reisefutter abtrocknen. Falls Sie einen Trockner haben, geben Sie die Streifen nach und nach in die Maschine und abtrocknen Sie das Produkt gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Falls Sie Ihre Reisevorräte im Ofen abtrocknen wollen, dann stellen Sie die Truthahnstreifen nicht zu eng zusammen auf ein mit Papier ausgekleidetes Bäckerblech. Die Backofentür offen stehen lassen, z.B. mit einem Löffel, und das Hühnerfleisch bei 50 Grad Celsius für mind. 12 Std. abtrocknen. Hermetisch versiegelt und so kalt wie möglich aufbewahrt, ist Ihr Rinderfleisch für mind. 6 Monate haltbar.

Im Regelfall können Sie das Trockenfleisch jedoch gut sechs Monaten lang sicher verzehren.

Mehr zum Thema