Unterschied Chlorella Spirulina

Der Unterschied Chlorella Spirulina

Auch der Unterschied zwischen Chlorella vulgaris und Chlorella pyrenoidosa. Der Unterschied liegt nur in feineren Anwendungsbereichen. Obwohl oft als Algen bezeichnet und im selben Atemzug wie Chlorella erwähnt, ist Spirulina eigentlich ein Mikrobakterium. Worin besteht der Unterschied zwischen Spirulina und Chlorella? Das ist der größte Unterschied zwischen den beiden Algen.

Eine Spirulina oder Chlorella-Alge?

Spirulina- oder Chlorella-Algen - was ist besser? Beides lässt sich am besten kombinieren, da sich die beiden Arten in ihrer Wirkungsweise ausgezeichnet gegenseitig unterstützen. Die Chlorella und Spirulina sind beide ausgewiesene Hilfen, wenn es um den ausgewogenen Nährstoffhaushalt und den Schadstoffabbau geht. Trotz aller Gemeinsamkeiten gibt es jedoch einige strukturelle und inhaltliche Differenzen.

Die blau-grüne Spirulina ist ein ebenfalls im Meereswasser vorkommendes Bakterienorgan, während Chlorella-Algen eine Chlorophyll enthaltende Grünalge sind, die nur im Frischwasser vorkommt. Sowohl Chlorella als auch Spirulina sind reich an Mineralien, Vitamin- und Pflanzeninhaltsstoffen sowie Spurelementen und sind ideal zur Entschlackung und Beseitigung von Schadstoffen. Chlorellalgen haben auch gewisse Wachstumfaktoren, die sich günstig auf den Stoffwechsel und die Darmbakterien auswirken und DNA-Schäden ausgleichen.

Die Chlorella übersteigt die Spirulina in Bezug auf den Gehalt an Chlorophyll, aber Spirulina ist viel proteinreich.

Spirulina und Chlorella für Supernahrung - Unterschiede und Gesundheitsvorteile

Ich arbeite seit einigen Jahren mit Hochdruck an allen Facetten einer gesünderen Lebensweise, bei der mir die Ernährungsweise besonders wichtig ist. Indem ich auf eine reine Kräuterdiät umstieg, konnte ich verschiedene Gesundheitsprobleme ausmerzen. Seither bin ich mir immer mehr der Bedeutung eines gesünderen Organismus bewußt geworden. In dem Wunsch, dass noch viel mehr Menschen zu diesem Schluss kommen, gebe ich mein Wissen über gesundes Essen und einen verantwortungsbewussten Lifestyle auf meinem YouTube-Kanal weiter.

Ich bin sehr froh, dass ich nun Teil der Blue Hands bin und möchte Sie mit meinen Leistungen anreichern.

Clorella pirenoidosa contra Chlorella Vulgaris

Man sagt, dass Chlorella viele gesundheitliche Vorteile hat: Lesen Sie mehr in unserem Beitrag über den Chlorella-Effekt. Zur Erhöhung der Wirkungswahrscheinlichkeit sollten Sie sowohl das passende Präparat (Artikel: Chlorella kaufen) als auch die passende Dosis aussuchen. Auch der Unterschied zwischen Chlorella vulgaris und Chlorella pyrenoidosa ist ein weiterer Umstand.

Nachfolgend wird geklärt, welcher Typ gekauft werden sollte und ob es Gesundheitsunterschiede gibt. Die Chlorella ist eine Süßwasseralgengattung. Dieser ist in 24 Chlorella-Arten untergliedert. Bekannte Spezies sind Chlorella vulgaris, Sorokinia, Fusca, Yachthafen, Miniate, Mirabilis, Octopus, Rucco, Rugosa, Saline und Trebouxioide. Die Chlorella ist ein überholter Ausdruck.

Zur Unterscheidung aller Chlorella-Arten werden gewisse Merkmale erforscht. Dazu gehören: 1992 studierten die Forscher mehrere Alge, die früher als Chlorella-Pyrenoidose bekannt waren. Dabei haben sie festgestellt, dass alle diese Pflanzen nach den oben erwähnten Gesichtspunkten sehr verschieden sind und daher in neue Spezies eingeteilt werden müssen.

Die Chlorella volgaris wurde auch als Chlorella par excellence eingestuft. Chlorélla Préenoidosa einkaufen? Seit 1992 gibt es die Spezies nicht mehr, so dass nicht mehr klar ist, was in diesen Erzeugnissen vorkommt. Damit konnten auch jene, ineffektiven "Chlorella"-Spezies eingedämmt werden, die seit 1992 nicht mehr zur Familie der Chlorella zählte.

Ihr Zellaufbau kann sich daher deutlich von der effektiven Chlorella vulgaris abheben. Daher raten wir davon ab, Chlorella Tabletten zu erstehen. Provokativ ausgedrückt ist die Benennung eines Chlorella-Produkts als "pyrenoidosa" ein Hinweis darauf, dass sich der Produzent seit 1992 nicht mit Chlorella beschäftigt oder seinen Wissensstand nicht auf den neuesten Stand gebracht hat.

Selbstverständlich verwenden einige Produzenten auch den Begriff "pyrenoidosa", um sich bei ungebildeten Abnehmern von der Konkurrenz zu "differenzieren". Weitere Anbieter behaupten, dass Sie sich traditionell an den Begriff Chlorella-Pyrenoidose halten wollen. Die Chlorella zählt in der Botanik zur Gruppe der Trebouxie. Dass es nicht nur eine Chlorella (Pyrenoidosa) gibt, wird heute allgemein als vulgär bezeichnet.

Durch die heute üblichen Methoden der Rasterelektroniken und der DNA-Analyse können die verschiedenen Chlorella-Ordnungen, -Arten und -Arten viel besser differenziert werden. Für die Kultivierung von Pflanzen werden eigene Sorten mit speziellen Merkmalen verwendet. Damit man Chlorella exakt nennen kann, muss man die Namen benutzen, wie sie in der Algenkultursammlung der Uni-Göttingen ( "EPSAG") vorkommt.

Die Namen Chlorella 211-8l (SAG-DB) müssten verwendet werden. Die Chlorella ist ein überholter Ausdruck. Hersteller, die diesen Ausdruck noch benutzen, stehen wir kritisch gegenüber. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Pyrenoidosa-Produkte grundlegend schlecht sind - ganz im Gegensatz dazu. Generell empfiehlt sich jedoch der Erwerb von Chlorella Volgaris-Präparaten.

Dazu zählen unter anderem das Ursprungsland, die Zusätze, der Grad der Verarbeitung und vieles mehr. Bei unserem Vergleich der besten und renommiertesten Vulgaris-Produkte schauen wir uns diese an. Dabei haben wir alle vorhandenen Artikel einer kritischen Analyse unterzogen und präsentieren unsere Erlebnisse.

Auch interessant

Mehr zum Thema