Vitamin B Bedarf

Der Vitamin-B-Bedarf

Gesteigerte Nachfrage bei stillenden Müttern, Schwangeren und Sportlern. Erhöhter Bedarf an Vitamin B:. Finden Sie heraus, welche Nahrungsmittel B-Vitamine enthalten und wie viel Vitamin B Sie täglich zu sich nehmen sollten, um gesund zu bleiben. Die große Menge des Pferdes konnte nicht so gefüttert werden, dass der Bedarf wirklich optimal gedeckt werden konnte. Dies bedeutet, dass der Körper sie nicht selbst herstellen kann.

Täglicher Bedarf an Vitamin A12 - was der Organismus braucht

Vitamin C12 ist für alle da - jeden Tag. Allerdings variiert der Bedarf von Person zu Person, da die benötigte Dosis von vielen verschiedenen Ursachen wie Krankheit, Streß oder Trächtigkeit abhängig ist. Informieren Sie sich über Ihren täglichen Bedarf an Vitamin B2 und wie und wann Sie Vitamin B12-Präparate verwenden. 3,0 µg pro Tag für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren (z.B. in 130 g Rindfleischfilet enthalten).

Ab wann sollte Vitamin C12 eingenommen werden? Beim Vegetarier, bei Menschen mit Erkrankungen, die die Aufnahmefähigkeit, aber auch die Lagerung von Vitamin C beeinflussen, sowie bei Älteren wird der tägliche Vitamin B12-Bedarf oft nicht durch Lebensmittel abgedeckt - die B12-Körperspeicher sind nicht ausreichend ausgelastet. Wenn dies auf Sie zutrifft, ist es ratsam, zusätzlich Vitamin B2 zu nehmen.

Vitamin A12, auch bekannt als Kobalamin, kann unser Organismus auf zwei Arten aufnehmen: auf aktive und passive Weise. Damit Vitamin C12 beim Energiekonsum aktiviert werden kann, braucht es ein Eiweiß, auch intrinsischer Faktor (IF) genannt, das von der Darmschleimhaut entsteht.

Durch den Intrinsischen Faktor wird sichergestellt, dass Vitamin A12 aus der Ernährung über das sauren Umfeld des Magen zur Stelle der Darmresorption transportiert wird. Wenn das " Transport-Protein " nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung steht, wird das Vitamin weniger gut aus der Ernährung absorbiert. Dies ist z.B. bei Menschen der Fall, denen der intrinsische Faktor nicht vorliegt (z.B. durch Krankheit oder weil die Ausbildung des intrinsischen Faktors bei Älteren natürlich abnimmt), die an Gastritis oder entzündlicher Darmkrankheit erkrankt sind.

Zudem wird ein Teil des Vitamins Vitamin B2 über die Ernährung ohne Eigenfaktor und Energiebedarf absorbiert, d.h. Vitamin B2 fließt über die Verbreitung (Bewegung) vollautomatisch von Zell zu Zell. Der Einsatz des Passivweges für Vitamin A12 ist besonders dann von Bedeutung, wenn bereits eine Mangelerscheinung vorliegt.

Dabei gilt: Je mehr Vitamin B2 zugegeben wird, desto mehr wird über die Schleimhaut des Darms durchdrungen. Dieses Verfahren ist davon abhängig, ob der intrinsische Faktor vorliegt oder nicht. Doch da nur etwa ein Prozentsatz des gelieferten Vitamins Vitamin B2 dem Organismus über die Passivzufuhr zur Verfügung steht, muss viel Vitamin B2 mitgenommen werden.

Für Menschen, die nicht genug Vitamin B2 aus der Ernährung aufsaugen können, genügen niedrige Dosen oft nicht, um den täglichen Bedarf an Vitamin B2 zu decken. Zur Behebung eines bereits entstandenen Mangels sollten Vitamin B12-Dosen von mind. 600 µg und mehr bevorzugt werden, um den bestehenden Mangels zu kompensieren. In diesen Vitamin B12-Anwendungen haben Hochdosis-Tabletten die selbe Wirksamkeit wie herkömmliche Impfungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema