Vitamin B Wikipedia

Wikipedia Vitamin B

Nimm mehr Vitamin B. Das Vitamin B ist eigentlich ein Komplex aus acht verschiedenen Vitaminen. Die Wikipedia verweist auf einzelne Bestandteile des Vitamin-B-Komplexes plus:. Ein ständiger Vitaminmangel kann zu verschiedenen Krankheiten und Beschwerden führen. In der Vitamin-B-Gruppe sind acht Vitamine enthalten, die in pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln vorkommen.

B-Vitamin ("Karriere") - Wikipedia

Das Vitamin B bezieht sich in der umgangssprachlichen Sprache, insbesondere im professionellen Bereich, auf den Vorteil von Freundschaften oder Freundschaften mit potenziellen Führungskräften oder Mitmenschen. Unter Inkaufnahme dieser Vorzüge versteht man in der Regel, in die bevorzugten Karrierepositionen zu kommen und/oder Wettbewerber aus dem eigenen Anwendungsumfeld zu nutzen. Universität Hamburg, USA, ISBN-Nr. 674-35416-6. ? Professionelles Beziehungsmanagement: Der Vitamin-B-Komplex.

Zurückgeholt worden ist, am 6. Jänner 2017. von CV, Vitamin B, Karriere: Die sechs grössten Job-Mythen. Retrieved January 6, 2017. Stellenbesetzung hauptsächlich über Beziehungen: Vitamin B wirkt am meisten - n-tv. Zurückgeholt am 6. Jänner 2017.

B-Vitamin

Unverzichtbare Universalhelfer: Acht in Wasser lösliche Vitamin -B-Komplexe sind für den Menschen unentbehrlich. Letztere hat ihnen auch den Namen "Nervenvitamine" (neurotropische Vitamine) einverleibt. Deshalb tritt Vitamin-B-Mangel kaum in der Isolation auf, sondern nahezu immer als allgemeiner Defekt aller acht B-Vitamine. Das Vitamin-B-Komplex besteht aus: Weiterführende scientific publications: 1st Bundesinstitut für Risikobewertung: Dominique A., Grossklaus R., Niermann B., Peter H., R udge K., Müller E., Weissenborn A., Werner B., R. ?iegenhagen (ed.): Use of vitamins in food - Toxicological and nutritional aspects Part 1. 119-151, 169-184 BfR-Hausdruckerei, Deutschland ("Dahlem", 2004).

2. Koch, C. and others: Prophylactic and therapeutic B-complex vitamin therapy for Wernicke-Korsakoff-Syndrom, BS 57(9):401-465, (1997). 3. Research and Development, Department of Medicin. Dietetic sources for thiamine, riboflavin, nicotine, vitamin B1, folic acid, vitamin B1 2, panthothenic acids, biotine and choline. 4. Cabat G.et al.: Dietetic supply of select B vitamin related to the risks of serious cancer in mothers.

Bro Je Cancer. No. 99(5):816-21 (2008). 5. Cushi L. et al....: Hematopoietic, endocrine (2006), United States. Actelion's diet and exercise guide for preventing cancer: Reduce the risks of developing cancers through a balanced diet and exercise. Cal-Carcinoma Jen-Clin. 56:254-281 (2006).

6. It'?s not just him: Uh, L. J. and others: Plasm-folat, vitamin B-6, vitamin B-12, and the chance of getting pregnant female tumors. 7. Awu K. et al....: Pharmacovigilance studies on folding, brachytherapy, B12 and 5'-pyridoxal phosphorate (B6) and breastwort. Carcinoma Endocrine Disruptor Biomarker Prev. 8:209-217 (1999). 8. Shang S: and others: Effects of combination of folic acids, vitamin A6 and vitamin A12 on the carcinogenic risks in women: Randomised clinical trials.

Mehr zum Thema