Vitamin C Nahrungsmittel

Lebensmittel Vitamin C

Hier zeigen wir Ihnen köstliches Essen mit Vitamin C. Sie finden hier die Tabelle der Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Vitamin C (Ascorbat). Das Vitamin C spielt eine Rolle bei der Bildung von Bindegewebe, fördert die Eisenaufnahme und ist ein Radikalfänger. Weshalb Vitamin C in der kalten Jahreszeit so wichtig ist und in welchen Lebensmitteln es vorkommt. Die Ascorbinsäure, auch Vitamin C genannt, ist eines der wichtigsten Vitamine und sollte Bestandteil unserer täglichen Ernährung sein.

C-Vitamin (Ascorbinsäure) Vitamin C-haltige Nahrungsmittel

Hingegen enthält Rindfleisch und Fische kaum Vitamin C, allenfalls in Gestalt von Schlachtnebenprodukten wie z. B. Lebern und Schalen. Im Getränkesegment haben Säften mit hohem Fruchtgehalt einen erhöhten Vitamin-C-Gehalt als z.B. alkoholfreie Getränke oder Vollmilch. Frische oder fruchthaltige Obstsäfte sind daher auch für unser tägliches Ernährungsverhalten wichtig.

Die Kartoffel ist im Gegensatz zu grünem Gemüse nicht besonders vitaminreich, wird aber im deutschen Sprachraum in größeren Mengen konsumiert und ist daher für die Vitamin-C-Aufnahme sehr wichtig. Es ist nicht immer möglich, den genauen Anteil eines Lebensmittels zu errechnen.

Denn der Vitamin-C-Gehalt schwankt je nach Erntezeit, Transportmittel und Zubereitungsweise. Vitamin C-Gehalt der Früchte (Beispiele): Der Vitamin C-Gehalt der Pflanzen (Beispiele): Vitamin C ist sehr empfindlich gegen Wärme, Licht und Sauerstoff, deshalb sollten Sie Nahrungsmittel, die Vitamin C enthalten, zu lange vor dem Kochen und der Lagerung bewahren. Selbst lange Gar- und Aufwärmzeiten reduzieren den Vitamin-C-Gehalt von Lebensmitteln. Die meisten Vitaminpräparate befinden sich in und unter der Haut, so dass es sich empfiehlt, sie nur sehr wenig zu essen oder abzulegen.

Zusätzlich zum Gehalt an natürlichem Vitamin C in Frischobst und Frischgemüse werden viele Nahrungsmittel während der Produktion mit Askorbinsäure anreichert. Die Ursache: Vitamin C hat so genannte Antioxidantien. So kann Vitamin C die Lagerfähigkeit anderer Nahrungsmittel erhöhen oder ihr Erscheinungsbild ändern.

VITAMIN C - Supernahrung

Unter den körpereigenen Substanzen ist Vitamin C der Star. Folgende 5 Nahrungsmittel beinhalten besonders viel Vitamin, das die körpereigene Abwehr stärkt. Auch ohne Vitamin C geht nichts: Es nimmt wesentliche Funktionen beim Ausbau von Gewebe, Beinen und Zahnen ein. Eine starke Unterversorgung (Skorbut) ist recht rar, da im Durchschnitt genügend Vitamin C vorhanden ist.

Es ist viel Vitamin C in diesen 5 Dingen! Generell ist ökologisches Grün eine wertvolle Quelle für Vitamin C. Die Paprikafarbe ist jedoch verhältnismäßig irrelevant, da sowohl die grünen, roten als auch die gelben Sorten einen höheren Vitamin-C-Gehalt haben. Orangen ist der klassische Vitamin C-Lieferant.

Allerdings wird ihre Bedeutung oft überbewertet, denn um zum Beispiel die tägliche Dosis Vitamin C einzunehmen, müssten knapp 200 ml frischer gepresster Zitrone getrunken werden. In der Regel wird Vitamin C durch Hitze abgebaut, aber Kraut ist eine Ausnahmen. Welche Krautgemüse Sie am liebsten mögen, hängt von Ihnen ab, denn jede Variante hat bei richtiger Verarbeitung einen höheren Vitamin-C-Gehalt.

Die Nahrung mit dem größten Vitamin C-Gehalt ist? Sehr vielseitig einsetzbar ist Broccoli, das einen höheren Vitamin-C-Gehalt und andere Eigenschaften hat.

Mehr zum Thema